Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2009

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 20. Januar 2018, 20:05

Wer übernimmt denn dann in Hamburg?

Als Stuttgarter würde ich mir übrigens extrem in den Arsch beißen, wenn Terodde tatsächlich maßgeblichen Anteil daran haben sollte, wenn Köln demnächst wieder an Stuttgart vorbei ziehen sollte.
Hätte aber auch nichts dagegen, wenn Köln und Hamburg direkt runtergehen und Bremen oder Wolfsburg Relegation spielen. :lookaround:
-

Sagna

96er

Registrierungsdatum: 5. Mai 2005

Wohnort: wieder da

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 20. Januar 2018, 20:08

Wer übernimmt denn dann in Hamburg?



Die brauchen einen richtigen Meistertrainer, so einen wie Thomas Schaaf.
"Any inconvenience is only an adventure wrongly considered" Gilbert K. Chesterton

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: Luthe

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 20. Januar 2018, 20:14

irgendein hsv verantwortlicher wird ja wohl bei sky loddars brandrede in der halbzeitpause gehört haben. das dürfte reichen für seinen ersten bundesligajob- 8)
Das Leben ist zu kurz für Uli Potofski.

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 20. Januar 2018, 20:15

Simulacetylschwalbicylsäure


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

25

Samstag, 20. Januar 2018, 20:28

Furioser Beginn beider Teams in den ersten zehn Minuten. Dann wurde es schnell insgesamt fahriger, wobei der HSV noch fahriger als Köln wurde. Ein Eckball brachte die Gästeführung, und die Gästeführung brachte die große Ratlosigkeit. Viel gelaufen und gerackert, aber keinen Fußball gespielt und die Nerven verloren. Da stehen Santos, Holtby, Hunt und Kostic auf dem Feld, und dennoch gab es keinen Spielaufbau. Entweder bokten sie nur die hohen Bälle in den Strafraum oder... nichts. Wie ein Absteiger. Hamburg kommt seit acht Jahren nicht aus der Spirale. Köln mit besserem Ruhepuls, mit mehr Ruhe am Ball, mit mehr Übersicht und mit einem Torjäger, der beim Toreschießen nebenbei gegnerische Verteidiger huckepack durch den Fünfmeterraum trägt. Verdienter Ausgang.
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

H96F

96er

Registrierungsdatum: 7. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Moskau

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 20. Januar 2018, 20:35

So wird Koeln nicht absteigen.
Das geht also so schnell, eine Ermahnung fuer uns.
verdammt, verhasst, vergöttert

Registrierungsdatum: 4. Juni 2014

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 20. Januar 2018, 20:53

Markus Gisdol ist jetzt offen für Jobangebote.
Neee, der HSV wird ihn nicht sofort entlassen können. Genügend Geld für einen neuen Trainer ist leider nicht mehr da. :D

Registrierungsdatum: 4. April 2006

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 20. Januar 2018, 21:02

Mich nervt dieser Kölner Höhenflug. Die sollen verdammt nochmal absteigen. Hamburg nervt mich komischerweise schon lange nicht mehr, weil die seit Jahren nichts auf die Kette bekommen und so wunderbar als Spotobjekt herhalten können. Neben Köln darf gerne Bremen mit runter. Die finde ich mittlerweile so langweilig, dass ich sie kaum noch scheiße finde. In der Relegation soll dann bitte Mainz verkacken. Nach Hertha der uninteressanteste Verein in der Bundesliga.

Ich denke aber, dieses Jahr ist Hamburg dran. Auch wenn sich mein Mitleid in Grenzen hielte, fände ich es schade, wenn - bei all derer Arroganz - so ein Traditionsclub, der er zweifellos ist, absteigt, während Kackriegen wie Wolfsburg, Hoffenheim und Leipzig drin bleiben. Und ja, gleiches wie für Hamburg gilt auch für Bremen und Köln. Eigentlich.

Chaos Queen

unregistriert

29

Samstag, 20. Januar 2018, 21:04

So wird Koeln nicht absteigen.
Das geht also so schnell, eine Ermahnung fuer uns.


Wir brauchen zu 99% im schlimmsten Fall noch 9 oder 10 Punkte. Die werden da unten nicht plötzlich alle gemeinsam zu starken Punktern werden. Wenn Bremen morgen nicht gewinnt, dann muss man sich echt keine Sorgen mehr machen. Nur noch 15 Spieltage, da sind 10-13 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz echt ein Brett. Die Punkte müssen die ja nicht holen, sondern auf uns aufholen. Da musst du schon so stark punkten, wie wenn du dich direkt für Europa qualifizierst. Ich gehe zu 96% davon aus, dass 2-3 Vereine aus dem unteren Tabellendrittel am Ende der Saison auf Platz 16-18 landen werden.

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 20. Januar 2018, 21:08

Nur Martin Kind kann - und sollte - den Hamburger SV retten und bis auf weiteres begleiten. Gern mit regionalen Investoren.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."

Registrierungsdatum: 1. November 2009

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 20. Januar 2018, 21:31

Bitterer Spieltag für die HHer und wohl auch die Bremer, wenn über und unter ihnen so fleißig gepunktet wird.

Wichtiger : können uns diese Kölner mit ihrer aktuellen Euphorie trotz der 14 Punkte Differenz noch gefährlich werden?

Den ach so euphorisierten Geldschwaben mit dem jungen Trainerfuchs gönne ich es allerdings auch, sich da unten festzusetzen

Registrierungsdatum: 3. August 2011

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 20. Januar 2018, 21:44

ich muß vor meinem Posting sicherheitshalber vorausschicken, daß die Roten es bisher IMMER verbockt haben, wenn es mal gut aussah ... deshalb mein Posting nicht zu Ernst nehmen:

Habt Ihr mal die heutige Tabelle nach oben angeschaut? Ihr schaut alle nur nach unten! Sollte morgen auf Schalke ein Wunder passieren, liegen wir ZWEI Punkte hinter Platz 2!

Und die nächsten Gegner danach sind dann WOB und HSV, die dem Tabellenende entgegentorkeln.

Zack, sind wir auf einem CL-Platz :D

Chaos Queen

unregistriert

33

Samstag, 20. Januar 2018, 22:00

ich muß vor meinem Posting sicherheitshalber vorausschicken, daß die Roten es bisher IMMER verbockt haben, wenn es mal gut aussah ... deshalb mein Posting nicht zu Ernst nehmen:

Habt Ihr mal die heutige Tabelle nach oben angeschaut? Ihr schaut alle nur nach unten! Sollte morgen auf Schalke ein Wunder passieren, liegen wir ZWEI Punkte hinter Platz 2!

Und die nächsten Gegner danach sind dann WOB und HSV, die dem Tabellenende entgegentorkeln.

Zack, sind wir auf einem CL-Platz :D


Auch wenn nicht zu 100% ernst gemeint...

Ich werde nie, nie, nie wie ein Hamburger denken. Und selbst wenn die Rückrunde richtig gut laufen sollte, wäre ein Platz unter den ersten 6 für mich momentan nicht wirklich vorstellbar. Wenn wir 35 oder 36 Punkte beisammen haben, kann man sich mal Gedanken über eine neue Punktzahl machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chaos Queen« (20. Januar 2018, 22:01)


4no1

96er

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 20. Januar 2018, 22:06

Ja, spannende Frage, wer Gisdol ersetzen wird. Hab keine Idee. LotharEffeBasler?
Gisdol verabscheue ich, in völlig unfairer und irrationaler Weise, seitdem er und der Drecks-BVB damals Hoffenheim gerettet haben. Sorry, aber es freut mich. Sollte diese Entlassung aber dazu führen, dass der HSV durch irgendeinen Feuerwehrmann gerettet wird...... :sauer:

bjk

96er

Registrierungsdatum: 29. Juni 2001

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 20. Januar 2018, 22:28

Was soll ein Feuerwehrmann gegen einen Waldbrand schon ausrichten können?

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 20. Januar 2018, 22:49

Einen wüsste ich.
Simulacetylschwalbicylsäure

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 20. Januar 2018, 23:50

ich muß vor meinem Posting sicherheitshalber vorausschicken, daß die Roten es bisher IMMER verbockt haben, wenn es mal gut aussah ... deshalb mein Posting nicht zu Ernst nehmen:

Habt Ihr mal die heutige Tabelle nach oben angeschaut? Ihr schaut alle nur nach unten! Sollte morgen auf Schalke ein Wunder passieren, liegen wir ZWEI Punkte hinter Platz 2!

Und die nächsten Gegner danach sind dann WOB und HSV, die dem Tabellenende entgegentorkeln.

Zack, sind wir auf einem CL-Platz :D
Was ein Armutszeugnis für die Bundesliga wäre, wenn unser Fussball mit das Beste wäre, was die Bundesliga anzubieten hat. Ganz objektiv betrachtet. Das Niveau der Liga ist dieses Jahr richtig schwach. Kein Wunder, dass man in der Fünfjahreswertung hinter Zypern und Bulgarien liegt.

38

Samstag, 20. Januar 2018, 23:52

Immerhin unsere Fans beweisen hier aber immer wieder CL-Niveau. Muss ja auch mal reichen.
Und jetzt wird gekackt !

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 20. Januar 2018, 23:54

Von mir auch kann die Bundesliga hinter Uranda-Burundi liegen. Je tiefer das Niveau, umso besser.
Simulacetylschwalbicylsäure

Stephan535

Moderator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 20. Januar 2018, 23:58

Dieses "wir müssen vor den anderen Ligen liegen" ist die Wurzel allen Übels.
OpSR: 104,0
Uncool since 1970