Du bist nicht angemeldet.

Registrierungsdatum: 30. September 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: East End

  • Private Nachricht senden

781

Donnerstag, 21. Februar 2019, 22:03

Letztes Wochenende ging es relativ kurzfristig und solo in den Westen der Republik. Wattenscheid und Remscheid boten mir nicht nur zwei Fußballspiele in patinalastigen Stadien, sondern auch ein schönes touristisches Programm für das restliche Wochenende. Fußballnostalgie, Ruhrgebietskultur und die Geschichte des Bergischen Landes bietet der folgende Bericht in gewohnt ausufernder Art und Weise:
https://schneppetours.wordpress.com/2019…scheid-02-2019/
C'est l'histoire d'une société qui tombe et qui, au fur et à mesure de sa chute se répète pour se rassurer: "Jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien." Mais ce qui compte c'est pas la chute. C'est l'atterrissage.

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2002

Wohnort: Kohle und Stahl

  • Private Nachricht senden

782

Gestern, 13:42

Letztes Wochenende ging es relativ kurzfristig und solo in den Westen der Republik. Wattenscheid und Remscheid boten mir nicht nur zwei Fußballspiele in patinalastigen Stadien, sondern auch ein schönes touristisches Programm für das restliche Wochenende. Fußballnostalgie, Ruhrgebietskultur und die Geschichte des Bergischen Landes bietet der folgende Bericht in gewohnt ausufernder Art und Weise:
https://schneppetours.wordpress.com/2019…scheid-02-2019/

Richtig gut (wie immer!). Dank Dir!
Wattenscheid ist einfach ein grundsoliges Erlebnis. Unverständlich nur die nervigen Wertmarken und das fehlende hervorragende Fiege...
"Ihr habt geschrien, wo andre schwiegen, obwohl ein Schrei nichts ändern kann, ihr habt gewartet, ihr seid geblieben, ihr habt geschrien, wo andre schwiegen - es ging ums Tun und nicht ums Siegen!"