Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 12. Februar 2004

Wohnort: Ihmemündung

  • Private Nachricht senden

861

Mittwoch, 26. September 2007, 17:23

Ich schätze mal, daß man als Trainer mit West-Biografie in Cottbus keine Chance hat.
bewegungsorientierte Verabredungskultur

Sagna

96er

Registrierungsdatum: 5. Mai 2005

Wohnort: wieder da

  • Private Nachricht senden

862

Mittwoch, 26. September 2007, 17:28

Vor allem, weil der Präsident auch so ein Ossi ist ?
Was soll ich Freibier trinken, wenn ich Champagner haben kann?

Registrierungsdatum: 12. Februar 2004

Wohnort: Ihmemündung

  • Private Nachricht senden

863

Mittwoch, 26. September 2007, 17:36

Ich ging dabei eher von Volkes Stimme aus. Den Schwaben-Präsidenten kann doch in der Lausitz auch keiner leiden.
bewegungsorientierte Verabredungskultur

Registrierungsdatum: 27. September 2006

Verein: 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

864

Mittwoch, 26. September 2007, 20:07

In Cottbus geht schon die Angst um, der Westen würde mit denen das gleiche machen, was Hannover mit Braunschweig gemacht hat.
Hannover 96
Deutscher Meister 2009


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

865

Mittwoch, 26. September 2007, 20:11

was denn?

der ein oder andere spekuliert sicher auf lautern.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strunz« (26. September 2007, 20:12)


Registrierungsdatum: 27. September 2006

Verein: 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

866

Mittwoch, 26. September 2007, 20:18

Zitat

Original von strunz
was denn?

Na infiltrieren und absteigen lassen.
Hannover 96
Deutscher Meister 2009

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

Verein: KGaA

Wohnort: /Herkunft: Direkt vom Stichkanal

  • Private Nachricht senden

867

Freitag, 28. September 2007, 00:37

Zitat

kicker.de:
Cottbus: Sander-Nachfolger aus Slowenien
Bojan Prasnikar macht's!

Energie Cottbus ist bei der Suche nach einem Nachfolger von Petrik Sander fündig geworden. Der neue Trainer heißt Bojan Prasnikar, kommt aus Slowenien und wird am Freitagnachmittag vorgestellt. Manager Steffen Hkeidrich hatte am Donnerstag schon geäußert, dass der neue Mann aus Osteuropa komme: "Die Wahrscheinlichkeit dafür ist groß. Der deutsche Markt gibt gerade nicht sehr viel her." :kopf:

Am Freitagnachmittag (14.30 Uhr) wird Prasnikar auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Im Anschluss danach wird er erstmals das Training leiten und die Mannschaft auf das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (Sonntag, 17 Uhr) vorbereiten. Dabei wird er, so der Verein auf seiner Website, erstmals auf der Bank Platz nehmen. Heiko Weber rückt also zurück ins zweite Glied.

Am Donnerstagabend hatten letzte Verhandlungen stattgefunden. Bereits zuvor hatte Cottbus zunächst dem Polen Franciszek Smuda von Lech Posen und dem Norweger Jörn Andersen, zuletzt Skoda Xanthi (Griechenland) abgesagt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Prasnikar bereits als Kandidat Nr. 1 herauskristallisiert. Der neue Trainer gilt nach kicker-Informationen als Taktikfuchs und Kumpeltyp, der jedoch auch dazwischen hauen kann. Prasnikar, neben dem früheren Stuttgarter Srecko Katanec einer von zwei Toptrainern in Slowenien, spricht deutsch.

Vor seinem Wechsel nach Cottbus trainierte er in seiner Heimat den Tabellensechsten Primorje Ajdovscina. 1999 führte er NK Maribor in die Champions League, mit Siegen über Genk und Lyon. Dreimal zeichnete er für die slowenische Nationalelf verantwortlich, zuletzt bis Mai 2004. Mit Olimpija Ljubljana und Maribor holte er mehrere Meistertitel in Slowenien.

Die Suche ist damit beendet, nachdem sich der FC Energie zuvor einige Absagen eingehandelt hatte. Heidrich hatte gegenüber dem kicker bestätigt, Jürgen Kohler sei nach der Trennung von Sander ein Nachfolgekandidat gewesen, doch Kohler habe "ohne Angabe von Gründen abgesagt". Er hätte bereits am Sonntag das Training übernehmen sollen.

Nach der Absage von Kohler habe die Vereinsführung sich auf einen Kandidatenkreis von drei Personen geeinigt. "Wir wollen einen neuen Trainer", sagte Energie-Präsident Ulrich Lepsch. Heiko Weber, Coach der Regionalliga-Mannschaft, betreute das Bundesliga-Team interimsweise beim 0:5 in München, er wiederum wurde von Detlef Ullrich bei der zweiten Mannschaft vertreten.

"Es ist nicht so, dass niemand zu uns will, so schlimm sind wir nicht", hatte Lepsch über die Trainersuche gesagt. Smuda und Andersen hatten zwar ihre Bereitschaft signalisiert, waren offensichtlich aber nur zweite Wahl.
+++ Werden schon darüber hinwegkommen: Mexikaner machen sich keine großen Sorgen um Trumps Mauer +++
Der Postillon

Sven

96er

Registrierungsdatum: 1. März 2003

Verein: Hannover

Wohnort: Hannover-Davenstedt

  • Private Nachricht senden

868

Freitag, 28. September 2007, 00:48

Ist ein Bojan Prasnikar für Cottbus das Gleiche wie ein Djuradj Vasic für Eintracht Braunschweig?

Wollen wir es hoffen! :D

Das der deutsche Markt nicht viel hergibt, ist lächerlich. Cottbus gibt nicht viel her! Frage mich sowieso, wie die es sich überhaupt leisten können, einen Trainer zu beurlauben und einen neuen zu verpflichten. Zahlt deren Präsi jetzt das neue Gehalt aus eigener Tasche?
"Die Menschen im Mittelalter hatten die Hölle, wir haben Marcel Reif. »Es ist kühl«, sagt er. Wenn er schon die innere Kälte kennt, die er in uns auslöst, warum kennt er dann nicht auch Gnade?" (11Freunde)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven« (28. September 2007, 00:55)


Registrierungsdatum: 27. September 2006

Verein: 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

869

Freitag, 28. September 2007, 09:19

Zitat

Original von Sven
Frage mich sowieso, wie die es sich überhaupt leisten können, einen Trainer zu beurlauben und einen neuen zu verpflichten.

Vielleicht ist vom WOB-Geld noch was da.
Hannover 96
Deutscher Meister 2009

Sven

96er

Registrierungsdatum: 1. März 2003

Verein: Hannover

Wohnort: Hannover-Davenstedt

  • Private Nachricht senden

870

Freitag, 28. September 2007, 12:16

Das sollten die dann besser ganz in der Winterpause investieren, in gewohnt namenlose Spieler aus Osteuropa.
"Die Menschen im Mittelalter hatten die Hölle, wir haben Marcel Reif. »Es ist kühl«, sagt er. Wenn er schon die innere Kälte kennt, die er in uns auslöst, warum kennt er dann nicht auch Gnade?" (11Freunde)

  • »tazzmaniac0102« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 6. Januar 2005

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

871

Freitag, 28. September 2007, 14:17

cottbus kann sich dieses jahr eh nicht in liga 1 halten, trainer hin oder her.
¡ El que no salta es un inglés !

  • »96jung« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Göttingen

  • Private Nachricht senden

872

Freitag, 28. September 2007, 15:16

Ich glaube allerdings, obwohl ich weder Energie, noch die Lausitz oder Cottbus leiden kann, dass der slowenische Trainer die noch auf einen Nichtabstiegsplatz bringen wird.

Zitat

Original von Sandino
Was redest du eigentlich permanent für ein wirres Zeug?

  • »tazzmaniac0102« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 6. Januar 2005

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

873

Freitag, 28. September 2007, 15:24

Zitat

Original von 96jung
Ich glaube allerdings, obwohl ich weder Energie, noch die Lausitz oder Cottbus leiden kann, dass der slowenische Trainer die noch auf einen Nichtabstiegsplatz bringen wird.


vorübergehend vielleicht. am ende wird der abstieg stehen.
¡ El que no salta es un inglés !

  • »Morning Bell« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

874

Freitag, 28. September 2007, 16:55

*daumendrück*
Stop me if you think you've heard this one before...



There's no Gold in Schwarz-Weiß-Grün.

875

Freitag, 28. September 2007, 20:12

Zitat

Original von 96jung
Ich glaube allerdings, obwohl ich weder Energie, noch die Lausitz oder Cottbus leiden kann, dass der slowenische Trainer die noch auf einen Nichtabstiegsplatz bringen wird.


Worauf gründet sich dieser Pessimismus?
Ich bin über 16 Jahre alt und habe verstanden, dass diese Seite Informationen über Bier enthält.

„Und ein ab und zu eingestreuter Tittenwitz hat auch noch niemandem geschadet.“ (locke)

  • »96jung« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Göttingen

  • Private Nachricht senden

876

Samstag, 29. September 2007, 00:42

- Er hat bei seinen bisherigen Stationen viel Erfolg gehabt.
- Er spricht die deutsche Sprache, also fällt keine Eingewöhnungszeit an.
- Zugleich kennt er aber auch eher die Mentalität der Osteuropäer, von denen Cottbus ja viele hat.
- Die anderen Trainer in der Bundesliga kennen ihn kaum und können sich daher kaum auf seine Taktik und seine Tricks einstellen.

Ich glaube, dass diese Personalentscheidung gar nicht so dumm war. Aber wer weiss, wie der allseits beliebte Präsident da noch reinpfuschen wird...

Zitat

Original von Sandino
Was redest du eigentlich permanent für ein wirres Zeug?

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

877

Samstag, 29. September 2007, 01:17

- Ja, er spricht Deutsch. Konnte man gut beim DSF-Interview hören. Ob es aber reicht? Kann ich mir nicht vorstellen.
- Der Name liest sich wie eine 4-Personen-Fleischplatte beim Stammyugo.
- Seine Taktik unterscheidet sich sicherlich fundamental von allen anderen Taktiken weltweit und er wird damit richtig erfolgreich sein.

Die Cottbuser haben schon vor der Sasion ihr Faustpfand für eine einigermaßen erfolgreiche (aus ihrer Sicht) Runde aus der Hand gegeben: Radu, Munteanu, McKenna. Die sind in der letzten in der Runde so richtig eingeschlagen. Deren Ersatz wohl eher nicht. Das ist momentan das Problem (für Cottbus; andere sehen das wohl eher als Segen...).

Ist aber auch Wumpe. Cottbus ist nur zweimal in dieser Runde wichtig. Den Rest der Zeit sollte man über wichtigere Dinge reden.
Cirque du vilain

Registrierungsdatum: 6. September 2003

Wohnort: berlin

  • Private Nachricht senden

878

Samstag, 29. September 2007, 01:42

das ist doch mal ne runde sache.

Registrierungsdatum: 22. September 2004

Wohnort: Barsinghausen

  • Private Nachricht senden

879

Samstag, 29. September 2007, 09:51

Cottbus hat den übrigens aus seinem Vertrag rausgekauft. Ich vermisse den deutschlandweiten Medienaufschrei.

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

Verein: KGaA

Wohnort: /Herkunft: Direkt vom Stichkanal

  • Private Nachricht senden

880

Samstag, 29. September 2007, 10:42

Legst Du besonderen Wert darauf, mit denen in einem Atemzug genannt zu werden?
+++ Werden schon darüber hinwegkommen: Mexikaner machen sich keine großen Sorgen um Trumps Mauer +++
Der Postillon