Du bist nicht angemeldet.

berd

96er

Registrierungsdatum: 29. Februar 2004

Wohnort: linden

  • Private Nachricht senden

1 121

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:09

naja, die vereine müssen dann aber weiter gehalt bezahlen, verzichten halt nur auf die gegenleistung.

Registrierungsdatum: 4. April 2006

  • Private Nachricht senden

1 122

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:50

Was ich zumindest bei Daum verwerflich finde, ist, dass er seit Wochen und Monaten einen auf Herzensangelegenheit macht, vom Europapokal schwärmt, sich zur kommenden Saison seinen Wunschspieler aus München verpflichtet und jetzt den Sittich macht. Vom Karriereende in Köln war die Rede, jetzt folgt er dem Ruf des Geldes nach Istanbul. Als Kölner würde ich mich da schon verarscht fühlen.

Aber da ich Köln nicht ausstehen kann, finde ich es irgendwie auch lustig.
"Wer bin ich, und wenn ja: Wann öffnet Kasse 2?"

1 123

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:53

Ja, Daums Abgang stehe ich auch kritisch(er) gegenüber. Aber nicht, weil er den Verein verläßt, sondern weil er, wie du bereits gesagt hast, Köln immer zu einer Herzensangelegenheit gemacht und von einer besonderen Beziehung gesproch hat.
Und jetzt wird gekackt !

Registrierungsdatum: 17. August 2003

  • Private Nachricht senden

1 124

Donnerstag, 4. Juni 2009, 20:06

Frankfurt und Skibbe sind dann auch versorgt
http://www.eintracht.de/aktuell/27294/
sdsd


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 125

Donnerstag, 4. Juni 2009, 21:02

Den hätte ich mir u.U. auch hier vorstellen können. Schade, da bleibt dann später nur der Weg zur Resterampe.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

  • »Morning Bell« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 126

Donnerstag, 4. Juni 2009, 21:21

Skibbe hat es imho fachlich absolut drauf, aufgrund seiner drögen Art wird er in einem Kasperleland wie diesem aber niemals völlig ernst genommen werden. Die Frankfurter Arschlöcher sammeln sicherlich schon erste Ideen für neue "Trainer-raus"-Plakate.
Stop me if you think you've heard this one before...



There's no Gold in Schwarz-Weiß-Grün.

1 127

Donnerstag, 4. Juni 2009, 21:54

"Skibbe raus - der Funke(l) muß wieder überspringen!"
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

Registrierungsdatum: 17. August 2003

  • Private Nachricht senden

1 128

Freitag, 5. Juni 2009, 00:38

laut BILD wird Bruno morgen beim HSV vorgestellt
sdsd

1 129

Freitag, 5. Juni 2009, 07:52

Und Käthe, der alte Fuchs, wurde statt eine Abfindung zahlen zu müssen noch eine Ablöse kassieren. Tja, die besten Geschäfte macht man mit der Not anderer Leute. :kichern:
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 26. September 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 130

Freitag, 5. Juni 2009, 12:51

Mikael Forssell@twitter:"Im so white my black teammate @damarcusbeasley hates when he loses me in da snow at training..."

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

1 131

Freitag, 5. Juni 2009, 12:59

Der Mann ist ein ganz Großer. Fast so sympathisch wie Daum und fast so erfrischend selbstlos wie Neururer. Es fehlt allerdings noch das bisschen Etwas, um an die Großmeister heranzukommen. Aber er ist noch jung. Das wächst sich aus.
Cirque du vilain

1 132

Freitag, 5. Juni 2009, 12:59

Nanu, er hat seinen Vertrag in Israel aufgelöst? Das hätte ich ja nun nicht gedacht. :kopf: Der Mann ist ein echtes Original.

"Ich weiß nicht, was man in Deutschland gegen meine Person hat. Gegen den Trainer Matthäus kann es nicht sein." sprach der Oberindianer.

Vielleicht klappt's ja wieder bei RTL2, als Middendrops Co-Trainer bei den Kaizer Chiefs oder als Greenkeeper bei 1860.
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

  • »Morning Bell« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 133

Freitag, 5. Juni 2009, 13:22

Ganz ehrlich? So lange Leute wie Neururer oder Middendorp noch Anstellungen finden, gibt es auch für Lothar Matthäus einen Platz auf dem deutschen Trainermarkt. Der Zeitpunkt war halt noch nicht reif. Vielleicht wird es ja was mit Düsseldorf - schlimme Stadt, mediengeiler Verein, Campino wäre total angepisst - da würde alles passen.
Stop me if you think you've heard this one before...



There's no Gold in Schwarz-Weiß-Grün.

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

1 134

Freitag, 5. Juni 2009, 13:24

Aber doch nur als Sportdirektor (wenn man nach dem kicker gehen darf).
Ich würde es auf jeden Fall begrüßen, wenn er in Deutschland (Bannkreis um Hannover: ca. 10 km) etwas findet. DSF und BILD drehen durch und alle sind glücklich, wenn er was sagt.
Cirque du vilain

1 135

Freitag, 5. Juni 2009, 13:50

Aber doch nur als Sportdirektor (wenn man nach dem kicker gehen darf).
Ich würde es auf jeden Fall begrüßen, wenn er in Deutschland (Bannkreis um Hannover: ca. 10 km) etwas findet. DSF und BILD drehen durch und alle sind glücklich, wenn er was sagt.


Und nur darum geht es doch heutzutage noch.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

1 136

Freitag, 5. Juni 2009, 13:51

Wenn man es sehr sehr dosiert "genießt", ist es durchaus witzig.
Cirque du vilain

Registrierungsdatum: 8. August 2005

Verein: 96

  • Private Nachricht senden

1 137

Freitag, 5. Juni 2009, 15:20

Ich fände es gut, wenn er eine Trainerstelle in Deutschland bekäme. Natürlich ist er ein merkwürdiger Typ, und seine BILD-Kollaboration ist abstoßend.

Aber ihm wird, eigentlich auf gleichem Niveau, wie die BILD arbeitet, sehr viel Unrecht getan.
Als Beispiel mal seine Englischkenntnisse: Das berühmte Interview (I hope we have a little bit lucky) gab er an seinem ersten Tag in den USA, er hatte bis dahin noch nie in einem englischsprachigen Land gelebt. Man kann es ja als dumm bezeichnen, dann nicht auf einen Übersetzer für das Interview zu bestehen, ich sehe das aber anders.
Er konnte sich, wenn auch fehlebehaftet, verständlich machen, das zählt. Wenn ich an Diegeo und Konsorten denke, die viele Jahre in Deutschland sind, und immer noch nicht einfachste Dinge in Deutsch ausdrücken können, das finde ich ganz schwach.
Und bei Matthäus wird ja auch vergessen, wie gut er heute englisch spricht. Oder italienisch, nachdem er in Italien gelebt hat. Alle kommen mit diesem Zitat von oben, und ignorieren, dass er vermutlich mehr Fremdsprachen besser spricht, als die meisten Leute, die sich über ihn lustig machen.

Außerdem war er ein Weltklassespieler, er hat bei den besten Vereinen gespielt, unter den besten Trainern. Da lernt man ja einiges. Und bei seinen Stationen als Trainer war er nun auch nicht so schlecht, dass Frontzek, Becker und noch zahlreiche andere ihm was voraus hätten.
Denk jetzt nicht an einen schwarz-weiß-grünen Elefanten!

  • »tazzmaniac0102« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 6. Januar 2005

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 138

Freitag, 5. Juni 2009, 15:22

toller beitrag. ich sehe das sehr ähnlich.

außerdem wird gerne und oft vergessen, was der mann für den deutschen fußball allein als spieler getan hat.
in anderen ländern (argentinien, spanien) wäre er bei dem erreichten dem gottstatus nahe.

aber wie gesagt: undank ist der welten lohn =)
¡ El que no salta es un inglés !

1 139

Freitag, 5. Juni 2009, 15:30

Es ist mehr seine Persönlichkeit, die ihm im Wege steht.

- Unnütze Abrechnungsdebatten mit Uli Hoeneß, Dauerfehde mit Klinsmann, Schiribeleidigungen im Dauerschreikrampf, Eierkneifattacke gegen Bender... er scheint irgendwie streitsüchtig zu sein, und zwar öffentlich
- Herausplappern von Internas via BLÖD
- Konsequentes Kündigen von Trainerverträgen nach 7 Wochen oder 7 Monaten
- und während er immer älter wird, bleibt seine Freundin immer süße 19 Jahre jung.
Zusatz:
- immer sind die anderen Schuld. Trap ist doof. Hoeneß ist doof. Nürnberger Fans sind doof. DFB ist doof. Es liegt nie an ihm.

Vorletzteres ist mir eigentlich schietegal, weil das seine Privatangelegenheit ist. Vier Fünf Spiegelstriche paßten mir jetzt aber ganz gut in den Kram ;)

Er ist wie Boris Becker. Hauptmerkmal: "Früher war ich mal... und nur deswegen kennt man mich noch."
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pokalheld« (5. Juni 2009, 15:46)


  • »Morning Bell« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 140

Freitag, 5. Juni 2009, 15:44

Sehr schöne Beiträge von Eisenfuß und Pokalheld. Die Schnittmenge macht's. Wie gesagt, alleine wegen der Fresse, die Campino dann ziehen würde, wünsche ich ihm eine Anstellung in Düsseldorf. :)
Stop me if you think you've heard this one before...



There's no Gold in Schwarz-Weiß-Grün.