Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 29. Juni 2001

  • Private Nachricht senden

141

Mittwoch, 2. April 2003, 21:45

so dann hier nochmal: :lookaround:

Zitat

Walter Pradt bei Waldhof Mannheim beurlaubt

Die Verantwortlichen des SV Waldhof Mannheim haben Trainer Walter Pradt nach einer kurzfristig
einberufenen Präsidiumssitzung am Mittwochabend beurlaubt. Der Beschluss fiel zwei Tage vor dem Spiel gegen Spitzenreiter 1. FC Köln in dem fünfköpfigen Gremium einstimmig. Damit war die insgesamt achte Trainerentlassung in der laufenden Zweitliga-Saison perfekt. Für die sportlichen Belange wird vorerst der bisherige Co-Trainer Dariusz Pasieka zuständig sein.



war für mich klar, dass die dort untem im Keller irgendwann wieder austicken!!! wie kann man denn jetzt seinen Trainer entlassen...

Registrierungsdatum: 21. September 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Missouri

  • Private Nachricht senden

142

Donnerstag, 3. April 2003, 12:34

So wie ich gelesen habe, sollte er erst zum Saisonende gehen. Auf der anschliessenden Pressekonferenz ist er dann aber weinend zusammengebrochen und wurde dann sofortig beurlaubt.
Yuuup!

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

143

Donnerstag, 3. April 2003, 17:02

Na ja, es ist ja nicht sonderlich überraschend, dass der Vorstand Konsequenzen zieht, wenn er vom Trainer kritisiert wird...
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Registrierungsdatum: 29. Juni 2001

  • Private Nachricht senden

144

Donnerstag, 3. April 2003, 17:58

Zitat

Kuntz soll Mannheim retten
Europameister Stefan Kuntz soll Waldhof Mannheim als neuer Trainer vor dem Abstieg aus der 2. Bundesliga bewahren. Kuntz wurde am Donnerstagnachmittag als Nachfolger des am Mittwoch entlassenen Walter Pradt
vorgestellt. Kuntz unterschrieb bei Waldhof zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende, besitzt im Fall des Klassenerhalts aber eine Option für ein weiteres Jahr.

Zuvor hatte der 40-Jährige seinen eigentlich noch bis zum 30. Juni laufenden Vertrag beim Ligakonkurrenten Karlsruher SC aufgelöst. Beim KSC war Kuntz im Dezember des vergangenen Jahres entlassen worden.

In Mannheim erwartet Kuntz in den verbleibenden acht Saisonspielen eine schwere Mission. Die Kurpfälzer weisen als Vorletzter fünf Punkte Rückstand auf den rettenden 14. Rang auf.


Naja, ob die da unten nochmal raus kommen... :nein:


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 28. Februar 2002

Verein: Hannoverscher Sportverein von 1896

Wohnort: Burgdorf

  • Private Nachricht senden

145

Donnerstag, 3. April 2003, 19:17

Kuntz kriegt wohl nur solche Rettungsjobs...sollte sich mal drum bemühnen bei vernünftigen CLubs anzuheuern!

Registrierungsdatum: 15. März 2003

Wohnort: Burgdorf

  • Private Nachricht senden

146

Donnerstag, 3. April 2003, 20:41

Hauptsache Kuntz rettet die Waldhof-Buben nicht. Die können schön mit ihren Freunden aus der Seuchenstadt in die Drittklassigkeit absteigen. :megaphon: :btsv:
[IMG]http://mitglied.lycos.de/uh00/Bilder/96-svw3.JPG[/IMG]

Hannover 96 ist schuld, dass ich so bin!

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

147

Donnerstag, 3. April 2003, 22:07

Zitat

Original von Psycho1
Kuntz kriegt wohl nur solche Rettungsjobs...sollte sich mal drum bemühnen bei vernünftigen CLubs anzuheuern!


Wenn kein "vernünftiger" Klub einen neuen Trainer sucht, dann wird er da wohl auch schlechte Karten haben. Zumal er ja auch noch nichts besonderes vorweisen kann...
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Registrierungsdatum: 7. November 2002

Verein: Hannover 96 und Chelsea FC

Wohnort: nun in Arnum

  • Private Nachricht senden

148

Freitag, 4. April 2003, 08:41

Zitat

Original von euronymous
So wie ich gelesen habe, sollte er erst zum Saisonende gehen. Auf der anschliessenden Pressekonferenz ist er dann aber weinend zusammengebrochen und wurde dann sofortig beurlaubt.


Pradt hat ein unglaublich gutes Standing bei den Waldhof-Fans.
Der ist seit über 30 Jahren dort. Das spricht für ihn.

Kuntz wird den Waldhof aber auch nicht retten.

Auch wenn sie Freunde von den Unaussprechlichen sind, finde ich es doch sehr Schade, wenn sie absteigen sollten. Ist halt'n Traditionsclub.

Stattdessen gibts dann inner Zwoten demnächst Jahn Regensburg und Unterhaching. :-(
96 alte Liebe - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rule_Britannia« (4. April 2003, 08:41)


Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

149

Montag, 21. April 2003, 11:28

Zitat

RWO feuert Trainer Ristic


München - Aleksandar Ristics Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Das Präsidium von Rot-Weiß Oberhausen beschloss am späten Sonntagabend, den Trainer des Zweitligisten zu entlassen.

Als er von der Sitzung der Verantwortlichen ohne seine Person erfahren hatte, hatte Ristic bereits orakelt: "Wenn ohne mich in dieser Konstellation getagt wird, geht es wohl um meinen Job." RWO hatte aus den letzten elf Spielen nur fünf Punkte und war Richtung Abstiegszone gerutscht.

In den letzten Spielen sollen nun die Co-Trainer Rob Reekers und Jürgen Gede mit Manager Klaus Hilpert und Kapitän Jürgen Luginger die Mannschaft betreuen.


Quelle: Sport1
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Jigga

96er

Registrierungsdatum: 9. April 2003

Verein: H.S.V.

Wohnort: Oststadt

  • Private Nachricht senden

150

Montag, 21. April 2003, 11:38

Wow wußte ich noch garnicht!

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

151

Montag, 21. April 2003, 11:47

Deshalb wird es hier ja gepostet, damit du es erfährst. Hatte sich aber gestern schon angedeutet.

Btw: Es besteht kein Zwang, zu jedem Beitrag etwas zu schreiben, Jigga.

Zitat

open goes it hannover, fighting and winning

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2002

Verein: Nur der HSV !!!

Wohnort: Sehnde

  • Private Nachricht senden

152

Samstag, 23. August 2003, 13:52

Naja das wär doch mal was. Glaube fest daran, dass wir unseren "Lolita" irgendwann auf der Bundesligatrainerbank sehen werden - ganz sicher..

[IMG]http://www.n-tv.de/images/200301/3092753_matthaeus_lothar.jpg[/IMG]

ZSKA zeigt Interesse
Matthäus nach Moskau?


Der russische Fußball-Erstligist ZSKA Moskau zeigt offensichtlich Interesse an einer Verpflichtung des deutschen Rekord-Nationalspielers Lothar Matthäus als Trainer. "Die Variante mit Matthäus sieht ziemlich wahrscheinlich aus", schrieb die Tageszeitung "Iswestija" unter Berufung auf den Aufsichtsrat des Tabellenersten der russischen Premier-Liga.

Matthäus, derzeit Trainer bei Partizan Belgrad, sei bereits im vergangenen Herbst zu Verhandlungen mit ZSKA-Präsidenten Jewgeni Giner nach Moskau gekommen. "Ich bin es nicht gewohnt, Gerüchte zu kommentieren", sagte Giner in einem Interview auf die Frage, ob bald ein Ausländer ZSKA Moskau trainieren werde. Der Armee-Sportclub ist einer der reichsten Vereine in der russischen Liga. Das Team war Anfang August in der Qualifikation zur Champions League gescheitert.

Matthäus soll nach Medienberichten zum Jahresende den umstrittenen ZSKA-Trainer Walerie Gasajew ablösen, der am Mittwoch seinen Posten als Nationaltrainer aufgegeben hatte. Als Alternative zu Matthäus werden der Niederländer Louis van Gaal und der frühere russische Nationaltrainer Anatoli Byschowez genannt.

Quelle NTV
Zitat Schmiedebach: „Die Aggressivität gehört zu meiner Spielweise. Aber Leon ist da noch schlimmer als ich. Der würde am liebsten mit Messer und Gabel auf den Platz kommen und die Spieler aufessen. Aber das gehört dazu. Man darf sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Ich spiele auf der Sechs, da muss ich die Bälle erobern. Mache ich das nicht, sitze ich auf der Tribüne.“

153

Samstag, 23. August 2003, 14:48

..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bass« (5. März 2012, 13:05)


Svenni96

unregistriert

154

Samstag, 23. August 2003, 14:53

Zitat

Original von Bass
Lothar der Weltenbummler! ... with a little lucky... kommt er auch mal zu uns! ;)


Das kann doch nicht dein Ernst sein! Willst du uns ruinieren? :kopf:

155

Samstag, 23. August 2003, 15:03

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bass« (5. März 2012, 13:05)


Registrierungsdatum: 7. Oktober 2002

Verein: Nur der HSV !!!

Wohnort: Sehnde

  • Private Nachricht senden

156

Samstag, 23. August 2003, 15:06

Finde er würde zum Club nach Nürnberg passen. Lothar und Roth der Teppichwelthändler - das hätte was........ :D

Aber man sieht an Auge, wenn man es schafft ein Jahr lang diesen Präsidenten zu überleben, gehört man schon zu den besseren in dieser Branche...
Zitat Schmiedebach: „Die Aggressivität gehört zu meiner Spielweise. Aber Leon ist da noch schlimmer als ich. Der würde am liebsten mit Messer und Gabel auf den Platz kommen und die Spieler aufessen. Aber das gehört dazu. Man darf sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Ich spiele auf der Sechs, da muss ich die Bälle erobern. Mache ich das nicht, sitze ich auf der Tribüne.“

Arne

Redakteur / Co-Admin

Registrierungsdatum: 29. Juni 2001

Verein: Die Roten

Wohnort: Beverungen

  • Private Nachricht senden

157

Samstag, 23. August 2003, 15:59

nürnberg würde schon passen, schließlich ist loddar franke. er und der kleine giftzwerg wären echt ein traumpaar... :kichern:
Es gibt nur cool und uncool und wie man sich fühlt.

Registrierungsdatum: 1. August 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: Osterode-Stadt der Kreisel

  • Private Nachricht senden

158

Sonntag, 16. November 2003, 12:25

extra nur für schmidti und Jigga: Frank Neubarth soll neuer Cheftrainer in Ahlen werden. ;)
Ich brauche nur Fettgedrucktes zu lesen,
schon nehme ich zu.

(Heinz Erhardt)

Registrierungsdatum: 1. August 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: Osterode-Stadt der Kreisel

  • Private Nachricht senden

159

Donnerstag, 20. November 2003, 16:39

Regensburgs ex-trainer ingo peter tritt die nachfolge von stefan kuntz in ahlen an.
Ich brauche nur Fettgedrucktes zu lesen,
schon nehme ich zu.

(Heinz Erhardt)

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2002

Verein: Nur der HSV !!!

Wohnort: Sehnde

  • Private Nachricht senden

160

Freitag, 21. November 2003, 09:55

Unterdessen verdichten sich die Anzeichen, dass St. Paulis Cheftrainer Franz Gerber den Verein bereits vor dem Heimspiel gegen Mitabsteiger Eintracht Braunschweig verlassen wird. »Ich habe am Mittag noch einmal mit Franz Gerber telefoniert. Er sagte mir, dass er sich noch nicht entschieden habe, das Angebot von Regensburg zu einem sofortigen Wechsel anzunehmen. Er braucht noch Zeit. Wir möchten uns aber nicht von unserem Trainer trennen«, sagte Littmann.

Der frühere St. Pauli-Mittelstürmer Gerber heuerte erst im Juli 2002 als Sportdirektor beim damaligen Zweitligisten an und wurde nach der Entlassung von Joachim Philipkowski am 29. Dezember 2002 von der Vereinsführung zum Trainer bestellt. Sein Vertrag als Coach läuft Ende der Saison aus, als sportlicher Manager des Vereins ist er bis 2005 an die Hamburger gebunden.


Oh Nein Franz - bitte nicht zu Regensburg..............
Zitat Schmiedebach: „Die Aggressivität gehört zu meiner Spielweise. Aber Leon ist da noch schlimmer als ich. Der würde am liebsten mit Messer und Gabel auf den Platz kommen und die Spieler aufessen. Aber das gehört dazu. Man darf sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Ich spiele auf der Sechs, da muss ich die Bälle erobern. Mache ich das nicht, sitze ich auf der Tribüne.“