Du bist nicht angemeldet.

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

19 541

Freitag, 20. Juli 2018, 23:11

Und es gibt vielleicht Wichtigeres als das Mütchen von irgendwelchen Alphatierchen zu kühlen. (Meinung des kleinen Mannes)
Simulacetylschwalbicylsäure

Registrierungsdatum: 30. September 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: East End

  • Private Nachricht senden

19 542

Samstag, 21. Juli 2018, 17:39

Laut dem Werbeklickportal Sportbuzzer hat Wilkening übrigens seinen Prozess gegen Kind gewonnen. Die S&S muss ihm rund 1 Mio € Gewinnausschüttung für seine Anteile zahlen.

Zwei immer wieder von Kind und Co rausposaunte und von Madsack freudig weiterverbreitete Thesen sehe ich so ziemlich als widerlegt an:
- Zum einen, dass die so genannten Fangesellschafter aus der Region alle in die selbe Richtung streben und gemeinsame Ziele im Sinne von 96 verfolgen.
- Zum anderen, dass man als Investor mit Profifußball, zumindest hier in Hannover, keine Gewinne erwirtschaften kann.
C'est l'histoire d'une société qui tombe et qui, au fur et à mesure de sa chute se répète pour se rassurer: "Jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien." Mais ce qui compte c'est pas la chute. C'est l'atterrissage.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schneppe« (21. Juli 2018, 17:49)


Registrierungsdatum: 2. August 2004

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

19 543

Samstag, 21. Juli 2018, 17:49

Wenn es läuft, dann läuft es.

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

19 544

Samstag, 21. Juli 2018, 18:42

Zwischen unsere regionalen Superinvestoren passt kein Blatt.
Da kann man nur Vertrauen entwickeln. Hannover-Modell, vivat! Vivat! Vivat!
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."
Den Fussboden mit Bienenwachs versiegeln


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

19 545

Samstag, 21. Juli 2018, 18:52

1 Million geteilt durch 4 mal 100...
stscherer = Landei seit 1896

Registrierungsdatum: 30. September 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: East End

  • Private Nachricht senden

19 546

Samstag, 21. Juli 2018, 18:53

Die Frage, die ich mir als Laie nach diesem medial wenig beleuchteten Prozess noch stelle, lautet: Wie professionell strukturiert ist dieses Hannover-Modell eigentlich wirklich? Es wird ja permanent suggeriert, dass Kind und sein Dschungel aus Gesellschaften professionell und alternativlos ist, während der Verein natürlich nur für ehrenamtliches Amateuertum steht und jedes Mitwirken dieser Amateure den Erfolg und die Zukunft von 96 gefährden würde.
Aber wie kann es bitte in einer professionellen Gesellschaft zu einem Prozess über Gewinnausschüttungen kommen? Das muss doch irgendwie vertraglich geregelt sein, wie mit den Gewinnen verfahren wird? Offenbar war es das wohl nicht und es gab zwei Meinungen. Wilkening: Ich darf meine Gewinne einstreichen. Kind: Nein, darfst du nicht, weil die reinvestiert werden müssen.
Wieder mal im Unrecht war nun Martin Kind. Echt nicht seine Woche.
C'est l'histoire d'une société qui tombe et qui, au fur et à mesure de sa chute se répète pour se rassurer: "Jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien." Mais ce qui compte c'est pas la chute. C'est l'atterrissage.

Registrierungsdatum: 21. September 2014

  • Private Nachricht senden

19 547

Samstag, 21. Juli 2018, 19:01

Dem Martin geht es aber nicht ums Geld. Der investiert aus Liebe. Darum: Wilkening muss weg!

Registrierungsdatum: 29. August 2003

  • Private Nachricht senden

19 548

Samstag, 21. Juli 2018, 19:08

Die NP spricht von Zinsen, also nicht von Gewinnen. Offenbar haben die Gesellschafter ein Darlehen gewährt und irgendwann einmal beschlossen, die ursprünglich vereinbarten Zinsen einzubehalten. Aber so einfach geht das halt nicht.
Die näheren Umstände würden mich schon interessieren. Wirft mal wieder kein gutes Licht auf unsere Entscheider.

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

19 549

Samstag, 21. Juli 2018, 19:46

Es dürften aufgelaufene Zinsen auf den Kapitalanteil sein.
stscherer = Landei seit 1896

Registrierungsdatum: 29. August 2003

  • Private Nachricht senden

19 550

Samstag, 21. Juli 2018, 19:54

1 Mio. Zinsen auf das Ges.-Kapital?
Guter Zinssatz denke ich.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

19 551

Samstag, 21. Juli 2018, 19:58

Gewinnverteilung KG googlen.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 29. August 2003

  • Private Nachricht senden

19 552

Samstag, 21. Juli 2018, 20:01

Brauch ich nicht, kenn ich. Noch einmal es geht um Zinsen

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

19 553

Samstag, 21. Juli 2018, 20:20

Dann google mal besser doch.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 29. August 2003

  • Private Nachricht senden

19 554

Samstag, 21. Juli 2018, 20:27

Danke für deinen konstruktiven Beitrag.

Registrierungsdatum: 29. August 2003

  • Private Nachricht senden

19 555

Samstag, 21. Juli 2018, 20:37

Vielleicht kennt ja außer Strunz jemand die Bilanzen und ist bereit mir auf die Sprünge zu helfen.
Klar ist, dass die Kapitalkonten verzinst werden. Und klar kann sich, wenn die Gewinne nicht entnommen werden, über die Jahre eine hoher Betrag ansammeln. Aber 1 Mio. alleine an Zinsen, erscheint mir für EINEN Gesellschafter denn doch ziemlich hoch.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

19 556

Samstag, 21. Juli 2018, 20:42

Meine Güte.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 29. August 2003

  • Private Nachricht senden

19 557

Samstag, 21. Juli 2018, 20:47

Ist das angeboren oder mußtest du lange daran arbeiten?

Registrierungsdatum: 16. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

19 558

Samstag, 21. Juli 2018, 22:10

Mensch, da stand Martin doch so kurz davor: Raus aus dem Nebel von Hannover, endlich ganz oben mitspielen in der Szene, in der es nie genug ist; Martin hat seinen EIGENEN Fußballverein, BUNDESLIGA sogar!....Das hat weder der Carsten noch der Dirk. Martin, DER hats geschafft!!!
Jau, hat er nich.
Fast könnte er einem leid tun, wenn man weiß, wie er jetzt nicht nur hinter seinem Rücken gefoppt und abgeeselt wird. Von der Szene.
Aber eigentlich auch nicht, denn da fällt mir doch was ein: "Ach, soll der alte Mann sich doch einfach ein anderes Hobby suchen"........ :)

stein

96er

Registrierungsdatum: 17. Mai 2003

  • Private Nachricht senden

19 559

Sonntag, 22. Juli 2018, 08:12

Haben Martin Kind und seine Hofberichterstatter von Madsack schon eine Stellungnahme zu dieser Unverschämtheit des OLG Celle abgegeben? Wenn jetzt schon die Richter des OLG Celle rechtsirrige Entscheidungen treffen, stellt sich doch langsam die Frage, ob das juristische Ausbildungssystem in Deutschland versagt hat?!

Registrierungsdatum: 3. Mai 2005

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

19 560

Sonntag, 22. Juli 2018, 08:14

Für den Kicker wird jetzt jedenfalls Björn Bremer vorgeschickt, das gescheiterte Hannovermodell zu bedauern.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/727977/artikel_96-verliert-rechtsstreit-mit-gesellschafter-wilkening.html