Du bist nicht angemeldet.

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

121

Samstag, 20. Februar 2010, 20:24

Nun habe ich ja bereits diverse Abstiege miterleben dürfen, kann mich aber gar nicht mehr erinnern, wie ich damals so ganz ohne Fanmag damit umgegangen bin. Leserbriefe habe ich jedenfalls nicht geschrieben. Hm. Still und leise vor mich hin gegrantelt, so war es wohl. In welchem Thread wird gerade am schönsten gepöbelt? Axel soll nicht der Letzte gewesen sein.
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2009

  • Private Nachricht senden

122

Samstag, 20. Februar 2010, 20:32

Übrigens fand ich das verhalten und aufruf der Ultras nach spielende sehr gut. Auch wenn ich sie oft kritisere, dass hatte Fingerspitzengefühl. Ein plumpes auspfeiffen oder applaudieren wäre auch zu billig gewesen. Es geht immer um 96
HANNOVER 10 SIMAK

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Wohnort: Göttingen

  • Private Nachricht senden

123

Samstag, 20. Februar 2010, 20:37

Ein gutes hat das ganze, die "Erfolgsverwöhnten" jungen Fans sehen jetzt die eigentliche hässliche Fratze des Fussballs das Schicksal was ich als Teenie durchmachen mußte erreicht nun andere auch.




nach prima. ich hätte das der jungen generation, unserer jungen genaration, auch gerne erspart.

gerade deshalb, weil sie sich zu 96 bekennen, und nicht den einfachsten weg gewählt haben und sich zum fc bayern hingezogen fühlen.

ich finde es beachtlich, dass unser verein so viele junge fans hat, die auch aus umland anreisen, sich für die region und speziell 96 begeistern können.

insofern finde ich diese bemerkung reichlich bescheuert - so tief muß man unbedingt sinken.
Reißt euch gefälligst zusammen!

Forte

96er

Registrierungsdatum: 30. Januar 2003

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Rehburg

  • Private Nachricht senden

124

Samstag, 20. Februar 2010, 20:37

darf ich fragen, was sie gemacht haben?

ich habe es mir heute ab Minute 75 nicht mehr weiter antun können... und ich muss sagen, wenn ich manchen hier so lese, dass er es emotionslos sieht und mit immer mehr Abstand... verstehen kann ich es, aber ich kann es nicht! Ich kann nur sagen, dass es mir echt weh tut, was sich hier nun seit Wochen und Monaten abspielt! :krank:
HANNOVER96






Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

AB-96

96er

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Verein: Hannover 96

  • Private Nachricht senden

125

Samstag, 20. Februar 2010, 20:49

Das wird wieder eine interessante Woche für unsere Psychologen.

In spätestens 3-4 Wochen gehen usnere Psychologen zu Psychologen.

Zum Spiel... irgendwie fällt es für mich immer leichter mich mit der 2ten Liga abzufinden. ICh glaube nicht, dass 96 die noch auszustehenden 6 Punkte Spiele gewinnt. In der Verfasssung sicher nicht.
Herorragender Beitrag!!! :feier: Bisher hat sich noch jeder dem Niveau unserer Mannschaft angepaßt, warum nicht auch die Psychogen !?
"...und wir werden wieder zu den Roten ins Stadion gehen!"

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Wohnort: Göttingen

  • Private Nachricht senden

126

Samstag, 20. Februar 2010, 20:49

Ich kann nur sagen, dass es mir echt weh tut, was sich hier nun seit Wochen und Monaten abspielt!


Da bist du nicht alleine, ganz sicher nicht. ;)
Reißt euch gefälligst zusammen!

Sujo

96er

Registrierungsdatum: 5. Juni 2003

Verein: Christliche Säufer Elite

Wohnort: Hannoverzogen

  • Private Nachricht senden

127

Samstag, 20. Februar 2010, 20:50

Ich bin leer. Null Optimismus derzeit. Vielleicht ändert sich das ja im Laufe der Woche wieder. Aber wenn ich sehe, dass die Nürnberger es schaffen, sich gegen Bayern zurück ins Spiel zu kämpfen und wir? Wir schenken erneut ab. Keine Klasse. Einfach klein Potential. Nö, es geht dem Abstieg entgegen. Ich fahr jetzt in die Fidel. Bier trinken. Gute Nacht zusammen!
"100% Support - 0% Anerkennung" - Toco

President Evil

Gerd, Maddin, Hotte - Das magische Dreieck

Registrierungsdatum: 16. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

128

Samstag, 20. Februar 2010, 20:53

Übrigens fand ich das verhalten und aufruf der Ultras nach spielende sehr gut. Auch wenn ich sie oft kritisere, dass hatte Fingerspitzengefühl. Ein plumpes auspfeiffen oder applaudieren wäre auch zu billig gewesen. Es geht immer um 96


Was denn genau?

Registrierungsdatum: 10. Juni 2003

Verein: Herrigesangsverein

Wohnort: Home is where the Herri is

  • Private Nachricht senden

129

Samstag, 20. Februar 2010, 21:03

erdinger, bitte tu' Dir keinen Zwang an, zumindest mich würde es sehr interessieren, wie ein alter Hase pöbelt.

Alle Threads sind freigegeben. Für Tipps, wie man eine Sperrung vermeidet, also geschickt pöbelt, wende Dich vertrauensvoll per PN an Fanta.

9_6

96er

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

  • Private Nachricht senden

130

Samstag, 20. Februar 2010, 21:07

Das ist es gewesen

Wenn man eine solche leistung im realen Arbeitsleben abliefern würde,hätte man bereits zwei Abmahnungen und der rausschmiss wäre vorprogramiert...Ich kann mich nicht daran erinnern das meine Firma für viel Geld einen "Arbeitspsychologen"holen würde um zu analysieren warum ich keinen Bock mehr habe zu Arbeiten....

Entweder haben die "Roten Herren" schlimme Hand am Fuß oder den ist zu kalt oder der Trainer ist Schuld.....Verdammte Axt..wenn es so weitergeht werden die "Roten Herren" in Liga 2 durchgereicht (der rest der von den Geldgierigen A.....Geigen überhaupt noch da ist)...Und wie es in der 3.Liga war muß man nicht nochmal haben...Die verkommen Söldner sollten sich jetzt mal zusammenreißen wenn sie noch einen Funken Ehrgefühl in ihrem Geldverwöhnten A... besitzen und sich aufraffen sollten.....So etwas erbärmliches habe ich noch nie von den Roten erlebt.....

Das schlimmste ist die Verzweifelungs Werbung die Geschaltet wurde...3 Erbärmlich Spiele für 50 Euro....Die Summe kann ich auch verbrennen...Der Effekt ist der gleiche......

AB-96

96er

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Verein: Hannover 96

  • Private Nachricht senden

131

Samstag, 20. Februar 2010, 21:07

Hannover hat nicht seine Trainer sondern sich selbst aus der 1.Liga geworfen! Aber schön das man einen Trainer hat der Hannover so mag und hier wohnt, das ist natürlich eine echte Qualifikation. Einen Schleifer hätten sie holen sollen, nicht so ein Weichei! :motzen:


Zitat

Warum gehen Leute immer nur nach Spieltagen online um drauf zuhauen?
Man braucht mit jedem Spiel länger sich von so einem Mist zu erholen :lookaround:
Ich halte es für extrem fragwürdig alles an dem Trainer festzumachen, nachdem die gesamte Mannschaft in den gesamten letzten zwei Jahren nur noch gegen den Abstieg gekämpft hat. Wer konnte sich denn das Pokal aus und das Gekicke gegen Hertha und Mainz nicht mehr ansehen ? Das waren wohl wir - die Fans. Mit Bergamann gings irgendwann auch nicht mehr. Jetzt soll es nach ein paar Wochen mit Slomka nicht mehr gehen. Irgendwann müssen wir in der Hinsicht auch mal die Füße still halten. Glaubst Du ernsthaft, dass bei dieser "Manschaft" (wie die Bildzeitung schreibt!) irgendetwas durch einen weiteren Trainerwechsel zu erreichen ist? Wenn es eine Patentlösung gäbe wäre ich ja sofort dabei, aber nach sooooo vielen Unterstützungsmaßnahmen muß sich die Mannschaft einfach mal selbst am Schopfe aus dem Sumpf ziehen. Dann soll es eben so sein, dass die "Manschaft" absteigt, so schwer es mir fällt. Ich glaube jedenfalls nicht, dass Slomka zu weich ist. Im Gegenteil, ich halte ihn sogar für den kompetentesten Trainer den wir seit langem hatten - trotz Niederlagenserie!
"...und wir werden wieder zu den Roten ins Stadion gehen!"

Registrierungsdatum: 7. November 2005

  • Private Nachricht senden

132

Samstag, 20. Februar 2010, 21:15

Hannover hat nicht seine Trainer sondern sich selbst aus der 1.Liga geworfen! Aber schön das man einen Trainer hat der Hannover so mag und hier wohnt, das ist natürlich eine echte Qualifikation. Einen Schleifer hätten sie holen sollen, nicht so ein Weichei! :motzen:


Zitat

Warum gehen Leute immer nur nach Spieltagen online um drauf zuhauen?
Man braucht mit jedem Spiel länger sich von so einem Mist zu erholen :lookaround:
Ich halte es für extrem fragwürdig alles an dem Trainer festzumachen, nachdem die gesamte Mannschaft in den gesamten letzten zwei Jahren nur noch gegen den Abstieg gekämpft hat. Wer konnte sich denn das Pokal aus und das Gekicke gegen Hertha und Mainz nicht mehr ansehen ? Das waren wohl wir - die Fans. Mit Bergamann gings irgendwann auch nicht mehr. Jetzt soll es nach ein paar Wochen mit Slomka nicht mehr gehen. Irgendwann müssen wir in der Hinsicht auch mal die Füße still halten. Glaubst Du ernsthaft, dass bei dieser "Manschaft" (wie die Bildzeitung schreibt!) irgendetwas durch einen weiteren Trainerwechsel zu erreichen ist? Wenn es eine Patentlösung gäbe wäre ich ja sofort dabei, aber nach sooooo vielen Unterstützungsmaßnahmen muß sich die Mannschaft einfach mal selbst am Schopfe aus dem Sumpf ziehen. Dann soll es eben so sein, dass die "Manschaft" absteigt, so schwer es mir fällt. Ich glaube jedenfalls nicht, dass Slomka zu weich ist. Im Gegenteil, ich halte ihn sogar für den kompetentesten Trainer den wir seit langem hatten - trotz Niederlagenserie!


Ich halte es für extrem fragwürdig alles an dem Trainer festzumachen, nachdem die gesamte Mannschaft in den gesamten letzten zwei Jahren nur noch gegen den Abstieg gekämpft hat. Wer konnte sich denn das Pokal aus und das Gekicke gegen Hertha und Mainz nicht mehr ansehen ? Das waren wohl wir - die Fans. Mit Bergamann gings irgendwann auch nicht mehr. Jetzt soll es nach ein paar Wochen mit Slomka nicht mehr gehen. Irgendwann müssen wir in der Hinsicht auch mal die Füße still halten. Glaubst Du ernsthaft, dass bei dieser "Manschaft" (wie die Bildzeitung schreibt!) irgendetwas durch einen weiteren Trainerwechsel zu erreichen ist? Wenn es eine Patentlösung gäbe wäre ich ja sofort dabei, aber nach sooooo vielen Unterstützungsmaßnahmen muß sich die Mannschaft einfach mal selbst am Schopfe aus dem Sumpf ziehen. Dann soll es eben so sein, dass die "Manschaft" absteigt, so schwer es mir fällt. Ich glaube jedenfalls nicht, dass Slomka zu weich ist. Im Gegenteil, ich halte ihn sogar für den kompetentesten Trainer den wir seit langem hatten - trotz Niederlagenserie!


Das würde ich genau so Unterschreiben... und nun sieht alles schlecht aus und alles schlimm.
Aber ich bin mir sicher. Am ende freuen wir uns über den Klassenerhalt
Achtung! Ungebetenes Dutzen wird von mir Strafrechtlich verfolgt! (Georg Ahlers)

9_6

96er

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

  • Private Nachricht senden

133

Samstag, 20. Februar 2010, 21:17

Nur welchen bezahlbaren Schleifer??

Hannover hat nicht seine Trainer sondern sich selbst aus der 1.Liga geworfen! Aber schön das man einen Trainer hat der Hannover so mag und hier wohnt, das ist natürlich eine echte Qualifikation. Einen Schleifer hätten sie holen sollen, nicht so ein Weichei! :motzen:


Wenn die Schatulle fast alle ist..wen sollte man den holen...Set dem Aufstieg ins Oberhaus haben die Roten 5!!!!!! Trainer verheizt..

Zitat

Warum gehen Leute immer nur nach Spieltagen online um drauf zuhauen?
Man braucht mit jedem Spiel länger sich von so einem Mist zu erholen :lookaround:
Ich halte es für extrem fragwürdig alles an dem Trainer festzumachen, nachdem die gesamte Mannschaft in den gesamten letzten zwei Jahren nur noch gegen den Abstieg gekämpft hat. Wer konnte sich denn das Pokal aus und das Gekicke gegen Hertha und Mainz nicht mehr ansehen ? Das waren wohl wir - die Fans. Mit Bergamann gings irgendwann auch nicht mehr. Jetzt soll es nach ein paar Wochen mit Slomka nicht mehr gehen. Irgendwann müssen wir in der Hinsicht auch mal die Füße still halten. Glaubst Du ernsthaft, dass bei dieser "Manschaft" (wie die Bildzeitung schreibt!) irgendetwas durch einen weiteren Trainerwechsel zu erreichen ist? Wenn es eine Patentlösung gäbe wäre ich ja sofort dabei, aber nach sooooo vielen Unterstützungsmaßnahmen muß sich die Mannschaft einfach mal selbst am Schopfe aus dem Sumpf ziehen. Dann soll es eben so sein, dass die "Manschaft" absteigt, so schwer es mir fällt. Ich glaube jedenfalls nicht, dass Slomka zu weich ist. Im Gegenteil, ich halte ihn sogar für den kompetentesten Trainer den wir seit langem hatten - trotz Niederlagenserie!

AB-96

96er

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Verein: Hannover 96

  • Private Nachricht senden

134

Samstag, 20. Februar 2010, 21:18

darf ich fragen, was sie gemacht haben?

ich habe es mir heute ab Minute 75 nicht mehr weiter antun können... und ich muss sagen, wenn ich manchen hier so lese, dass er es emotionslos sieht und mit immer mehr Abstand... verstehen kann ich es, aber ich kann es nicht! Ich kann nur sagen, dass es mir echt weh tut, was sich hier nun seit Wochen und Monaten abspielt! :krank:
Jeder der das jetzt emotionslos sieht, für den ist es aus meiner Sicht wohl nichts weiter als Selbstschutz - sonst würde es zu sehr wehtun. Mir geht es ähnlich...
"...und wir werden wieder zu den Roten ins Stadion gehen!"

Registrierungsdatum: 17. Februar 2008

Verein: Hannoverscher Sportverein von 1896

Wohnort: Roth bei Nürnberg

  • Private Nachricht senden

135

Samstag, 20. Februar 2010, 21:20

Ich hab jetzt erstmal einen kurzen Moment gebraucht um das sacken zu lassen.

Ich hab's mehrfach erwähnt vor diesem Spiel - mit einem Punkt oder gar Sieg in Dortmund ist nicht zu rechnen. Aber wenigstens eins sollen sie tuen - sich nicht abschießen lassen. Es ist so unfassbar bitter wie die Mannschaft nach dem Debakel gegen Bremen eine Woche später fast noch schlechter auftritt. Seien wir mal ehrlich, wenn Flo heute nicht einen absoluten Sahnetag erwischt hätte wären wir schon wieder zur Pause mit vier Dingern in die Kabine gegangen.

Besonders erschreckend ist hier das immer wieder die gröbsten individuellen Fehler auftreten. Durica nach acht Minuten, wie kann man den Ball vor dem eigenen Strafraum so vertendeln? Aus einem eigenen Angriff wird nach einem riesen Bock von Rausch eine gefährliche 1 gegen 1 Situation für Zidan. Es war doch nur eine Frage der Zeit bis es das 1-0 gibt. Das ausgerechnet wenige Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit, und wodurch? Richtig, wieder ein individueller Fehler von Balitsch. Wenn er für Subotic zugeordnet ist dann hat er den verdammt nochmal auch zu nehmen.

In der zweiten Halbzeit zeigt die Mannschaft dann auch wieder das neu gewonnene humoristische Element. Beim 2-0 macht Eggimann ihn selber rein, beim 3-0 schießt Rausch Valdez an, beim Versuch zu klären. Das nach dem 3-1 dann fast noch zwei anstatt nur ein Treffer für Dortmund fallen können grenzt schon an Arbeitsverweigerung. Es tut mir leid, aber seit heute habe ich die Schnauze wirklich gestrichen voll. Was sind wir denn, die Knackwurst der ersten Liga?

Das Slomka nach dem Spiel Spieler direkt angeht (in dem Fall wohl Balitsch) zeigt leider auch das er von Woche für Woche ratloser wirkt. Aber wer will ihm das bei der Sachlage auch verdenken?

Es tut mir leid wenn vieles hier schon thematisiert wurde, aber ich musste mir mal Luft machen.
Spielvereinigung! *Klatschklatschklatsch*
Spielvereinigung! *Klatschklatschklatsch*
Spielvereinigung! *Klatschklatschklatsch*

halli

96er

Registrierungsdatum: 12. September 2003

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

136

Samstag, 20. Februar 2010, 21:36

RE: Das ist es gewesen

Wenn man eine solche leistung im realen Arbeitsleben abliefern würde,hätte man bereits zwei Abmahnungen und der rausschmiss wäre vorprogramiert...Ich kann mich nicht daran erinnern das meine Firma für viel Geld einen "Arbeitspsychologen"holen würde um zu analysieren warum ich keinen Bock mehr habe zu Arbeiten....

Entweder haben die "Roten Herren" schlimme Hand am Fuß oder den ist zu kalt oder der Trainer ist Schuld.....Verdammte Axt..wenn es so weitergeht werden die "Roten Herren" in Liga 2 durchgereicht (der rest der von den Geldgierigen A.....Geigen überhaupt noch da ist)...Und wie es in der 3.Liga war muß man nicht nochmal haben...Die verkommen Söldner sollten sich jetzt mal zusammenreißen wenn sie noch einen Funken Ehrgefühl in ihrem Geldverwöhnten A... besitzen und sich aufraffen sollten.....So etwas erbärmliches habe ich noch nie von den Roten erlebt.....

Das schlimmste ist die Verzweifelungs Werbung die Geschaltet wurde...3 Erbärmlich Spiele für 50 Euro....Die Summe kann ich auch verbrennen...Der Effekt ist der gleiche......


Frust ist erlaubt :weinen: SCHWACHSINN NICHT! :kopf: :nein: :anmachen:
:besserwisser: :streit: :ahnungslos: Traue keinem Zitat, das Du nicht selbst aus dem Zusammenhang gerissen hast! :deal: :mundzu: :zeigefinger:

Registrierungsdatum: 23. Juni 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

137

Samstag, 20. Februar 2010, 21:36

Nach dem Spiel fällt es einem schwer, noch Hoffnung zu haben.

Sagna

96er

Registrierungsdatum: 5. Mai 2005

Wohnort: wieder da

  • Private Nachricht senden

138

Samstag, 20. Februar 2010, 21:49

Ich habe auch (erstmal) keine mehr. Wenn schon nach vorne wenig geht, muss wenigstens die Abwehr ordentlich stehen. Leider ist die Abwehr nicht erstligatauglich und dann kann auch kein Psychologe, Voodoo-Priester oder Feuerwehrmann noch was retten.

Man nimmt die Niederlagen von Woche zu Woche gelassener hin. Das Positive: nach einem Abstieg ist bei 96 noch immer ein Aufstieg gekommen.

Irgendwelche Gedanken an den Klassenerhalt verschwende ich erst wieder, wenn sie wirklich doch mal gewonnen haben.
"And I´ll stand on the ocean before I start sinkin´" Bob Dylan

  • »6und90« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 17. Januar 2010

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

139

Samstag, 20. Februar 2010, 21:52

fassungslos

Einfach nur noch unglaublich! Was soll man noch groß fachlich analysieren??? Die Mannschaft kann es einfach nicht mehr!



Niemand zeigt, dass er erstligareif ist. Vom Torwart bis hin zum Trainer!!! Ja richtig Trainer! Wie bitte erklärt ihr euch sonst, dass ein Rausch Woche für Woche TorE auf dem Gewissen hat und ein Djapka auf der Bank gammelt??!! Es ist wirklich GAR KEIN SYSTEM zu erkennen, NIX...den nimmt kein Spieler ernst den möchte-gern-Slomka. (5 Spiele, 5 Niederlagen, gab es das als neuer Trainer überhaupt schonmal)?



Ich weiss auch nicht wieso der kone immer so hocheglobt wird??? Hat noch nicht viel gerissen und heute ebenfalls nix, außer den Fuß beim Tor hingehalten. Verliert zu viele Bälle und spielt seine Schnelligkeit nicht aus!



Da spielen Spieler wie Eggimann, Rausch und Co... une ein Djakpa, Hanke und Co sitzen nur auf der Bank....inzwischen fällt mir nix mehr dazu ein!



Herr Elson kann man auch getrost wieder nach Stuttgart zurückgeben....da kommt 0!!!!
Wie ich jetzt erst bemerkt habe: 80 % der Klugscheißer und "Halb-Satz-Klugheiten-Schreiber" sind bei einem 96 Heimspiel nicht mal vor Ort...traurig. Aber Hauptsache große Fresse!!!

Registrierungsdatum: 10. Januar 2007

Wohnort: H-Town/South-Ciddy

  • Private Nachricht senden

140

Samstag, 20. Februar 2010, 21:54

bezeichnend übrigens, dass nur balitsch und soweit ich das gesehen habe fromlowitz in die kurve gehen wollte ..

die anderen wollten sich gleich in die kabine verpissen..

kein herz.. kein selbstvertrauen .. kein gar nix...

da wird nicht gegrätscht oder meinetwegen auch mal fies reingehauen..(ausser lala einmal)...

man sollte denen mal die tabelle uf den unterarm kleben..
96-DER PRÄSIDENT! :doh: