Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2003

Wohnort: Calenberger Neustadt

  • Private Nachricht senden

121

Samstag, 21. Juni 2014, 19:07

Sommeranfang ... 8)
Groovy Planet (hannöversche Premiummarke)

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

122

Samstag, 21. Juni 2014, 19:24

Eigentlich wollte ich nichts weiter zu dem Thema schreiben, weil ich meine Ansicht ja schon deutlich genug gemacht habe.

Nun aber doch etwas ausführlicher. Ein 14-jähriger Jugendlicher, was er rechtlich nunmal ist, ist in meinen Augen nunmal immer noch ein Kind. Klar, es gibt unter denen eine Menge, die diesen Umstand gern möglichst schnell hinter sich lassen wollen. Und einige von ihnen schaffen es vielleicht mit äußeren Attributen leidlich geschickt davon abzulenken. Das ändert nichts an ihrer kindlichen Beeinflussbarkeit und ihrer Schutzwürdigkeit. Ein einigermaßen intelligenter und lebenserfahrener Mensch merkt es recht schnell, ein anderer kann es auch irgendwann merken. Und das macht Albornoz' Verhalten nunmal falsch.

Zumindest aus meiner Sicht hat Albornoz da etwas falsch gemacht, aufgrund dessen ich ihn lieber nicht hier als Spieler hätte. Und hier bitte ich darum, mich nicht falsch zu verstehen. Ich weiß, dass er niemanden umgebracht hat, und kann seinen Fehler in seiner Schwere wohl einigermaßen einordnen. Trotzdem lasse ich mir nicht nehmen, mit drastischer Wortwahl darauf einzugehen. Ich werde das, was ich geschrieben habe, nicht wiederholen, weil ich kein Interesse an Provokationen habe. Aber wegeditieren würde ich es auch nicht, selbst wenn es noch ginge. Dass meine Meinung dazu nicht mehrheitsfähig ist kann ich übrigens problemlos akzeptieren. Nehmen lasse ich sie mir deshalb aber nicht.

Und wenn mich Chefbirne Quälix noch anzeigen möchte kann er das gerne tun. Diesbezüglich halte ich jedermann gern auf dem Laufenden, zum eigentlichen Thema gibt es von meiner Seite nichts mehr hinzuzufügen.
... in the streets

Registrierungsdatum: 18. Juli 2010

Verein: KGaA

  • Private Nachricht senden

123

Samstag, 21. Juni 2014, 19:37

Alter Schwede...


nein - junger Schwede

Ich dachte zu junge Schwedin. :( So seis denn, Ich bin da tolerant.
Kind: „Wir sollten mit öffentlichen Äußerungen insgesamt sehr defensiv umgehen.”

:krank: Fußball ist tot.:krank:

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

124

Samstag, 21. Juni 2014, 20:42

Schade, ich dachte, er würde sich entschuldigen.
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2001

Verein: B11 -> N2

Wohnort: Linden

  • Private Nachricht senden

125

Samstag, 21. Juni 2014, 21:58

Du hättest tatsächlich besser nichts mehr dazu geschrieben Rick Linger.
Schön, dass du ein sicheres Wissen darüber hast, was jeder 14-jährige Jugendliche auf der Welt ist. Vielleicht ist dieses vermeintliche Wisen aber auch nur pauschalisierender Blödsinn!?
Schon mal drüber nachgedacht? Und dann jemanden auf so einer Basis als "Kinderficker" zu bezeichnen finde ich erbärmlich.

126

Sonntag, 22. Juni 2014, 00:29

Wahrscheinlich noch eher heuchlerisch als erbärmlich. Laßt uns doch den im Christentum verankerten Mißbrauch Kindern noch in die Diskusssion einführen...

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Verein: 96

Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

  • Private Nachricht senden

127

Sonntag, 22. Juni 2014, 00:39

Rick: alles richtig , was Du schreibst . Auch unter dem Vorbehalt , dass ein paar Beurteilungen je nach Person anders ausfallen.
Aber eins vergisst Du:
Er ist verurteilt und bestraft.
Und damit ist der Sachverhalt für alles was sein Berufsverhältnis mit diesem unseren Verein betrifft durch. und nicht weiter besprechenswert.
“Vor dem Feind gilt nur eine Losung: Zu den Waffen!“
(Euripides)

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

Verein: KGaA

Wohnort: /Herkunft: Direkt vom Stichkanal

  • Private Nachricht senden

128

Sonntag, 22. Juni 2014, 00:43

Und wenn mich Chefbirne Quälix noch anzeigen möchte kann er das gerne tun. Diesbezüglich halte ich jedermann gern auf dem Laufenden, zum eigentlichen Thema gibt es von meiner Seite nichts mehr hinzuzufügen.

So leid es mir tut, sollte jemand den Schritt tun und damit erfolgreich sein, werde ich ein gepflegtes Herri darauf trinken.
+++ Werden schon darüber hinwegkommen: Mexikaner machen sich keine großen Sorgen um Trumps Mauer +++
Der Postillon

Registrierungsdatum: 10. Juni 2003

Verein: Herrigesangsverein

Wohnort: Home is where the Herri is

  • Private Nachricht senden

129

Sonntag, 22. Juni 2014, 07:27

Ich bin ja immer für einen gepflegten Streit zu haben, aber hier finde ich, dass alle mal runterkommen könnten. Rick Linger hat einen sehr krassen Ausdruck gewählt, ansonsten aber seine Sicht begründet und halt eine Außenseitersicht. So what. Inhaltlich wird hier nicht viel Neues kommen, es hat bereits sehr gute Antworten auf diese Position von Rick Linger gegeben. Vom Ton her ist die Situation verfahren. Wäre schön, wenn wir das einfach erstmal gut sein lassen könnten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExilRoter« (22. Juni 2014, 07:56)


Registrierungsdatum: 13. August 2005

  • Private Nachricht senden

130

Sonntag, 22. Juni 2014, 08:39

Ich versuche mich dann auch mal an einem versöhnlichen Post - hier den sportlichen Aspekt betreffend.

Gemäß der einzigen für mich verfügbaren Quelle (dem hier geposteten You-Tube-Video) scheint das ein dynamischer und technisch guter Spieler zu sein. Einzig das Gedribbel (welches selbst in den Szenen im Video relativ oft zu keinem Vorteil für die eigene Mannschaft führt) stört mich ein wenig. Dann freue ich mich mal auf einen neuen Spieler, der schon Qualitäten hat und vermutlich auch noch Weitere dazulernen kann.

Bin ja mal gespannt, wie ihn die Damen im deutschen Frühstücksfernsehen aufnehmen - die in Chile waren jedenfalls offenbar recht angetan von ihm.

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

131

Sonntag, 22. Juni 2014, 09:14

Rick linger hat also eine Außenseitersicht, Albonorz auch. Rick Linger hat beleidigt. Albonorz nicht. Albonorz hat sich entschuldigt. R nicht. Ist ganz einfach.
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2004

  • Private Nachricht senden

132

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:16

Kann man denn heute noch ruhigen Gewissens zum Jugendfußball gehen?
CR7 - das ist eine Marke, Herr Kind!

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

133

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:30

Rick: [...] eins vergisst Du:
Er ist verurteilt und bestraft.
Und damit ist der Sachverhalt für alles was sein Berufsverhältnis mit diesem unseren Verein betrifft durch. und nicht weiter besprechenswert.

Das stimmt natürlich. Von daher hätte ich sicher die Finger still halten sollen. Was mich überhaupt ins Thema gebracht hat war mehr der Umstand, solche Vorfälle mit der hiesigen Rechtslage schönzureden. Da kann ich nunmal überhaupt nicht zustimmen. Das hätte ich aber natürlich nicht an Albornoz auslassen dürfen. Er hat seine Strafe bekommen und damit verdient, dass ein Haken an die Sache kommt.
... in the streets

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

Verein: KGaA

Wohnort: /Herkunft: Direkt vom Stichkanal

  • Private Nachricht senden

134

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:31

Kann man denn heute noch ruhigen Gewissens zum Jugendfußball gehen?

Da sie nicht in Ricklingen spielen, solltest Du lediglich darauf achten keine Bonbons in den Taschen zu haben, dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.
+++ Werden schon darüber hinwegkommen: Mexikaner machen sich keine großen Sorgen um Trumps Mauer +++
Der Postillon

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2004

  • Private Nachricht senden

135

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:52

Pyromanen haben immer Feuer,
Shizophrene sind nie allein,
Pädophile haben immer Bonbons
DER HSV IST MEIN VEREIN!!
CR7 - das ist eine Marke, Herr Kind!

136

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:54

Was mich überhaupt ins Thema gebracht hat war mehr der Umstand, solche Vorfälle mit der hiesigen Rechtslage schönzureden.


oh, unser Rechtssystem ist es, was dir nicht gefällt oder warum ist eine Argumentation nach unserer hiesigen Rechtslage Schönrederei?
„Die Welt-Landwirtschaft könnte problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren. Das heißt, ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet.“
Jean Ziegler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blue valentine« (22. Juni 2014, 10:55)


Registrierungsdatum: 21. Januar 2003

Wohnort: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

137

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:54

Amen

Amen.
Haben wir's jetzt?

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: BeRliN

  • Private Nachricht senden

138

Sonntag, 22. Juni 2014, 18:48

Bedeutet sein Name im Spanischen tatsächlich "Bademantel"?
The train is coming, so get on board!

Registrierungsdatum: 24. Januar 2002

  • Private Nachricht senden

139

Sonntag, 22. Juni 2014, 19:03

Die Google-Suche scheint da recht eindeutig zu sein... :D
There´s a land, where the mountains are nameless,
And the rivers run, God knows where

140

Sonntag, 22. Juni 2014, 19:13

Burnus

Wohl eher das, sonst wäre es ein sehr junger Name
„Die Welt-Landwirtschaft könnte problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren. Das heißt, ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet.“
Jean Ziegler