Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2015, 14:43

Fanbeirat

Diese Info habe ich dem Newsletter zum Spiel gegen Leverkusen entnommen.

Zitat

Fanbeirat vor Gründung

Mit
diesem Aufruf wendet sich der "Fanbeteiligungs- und
Unterstützungsverein 96" an alle Fans, die sich bei der Gründung des
96-Fanbeirats einbringen möchten:



Die
Zwistigkeiten, die große Teile der vergangenen Saison überlagerten,
sollen an
dieser Stelle weder aufgewärmt noch rekapituliert werden. Die kurze
Erwähnung
dient ausschließlich der Überleitung. Die Aufarbeitung der
unterschiedlichen
Probleme hat nämlich eindeutig ergeben, dass viel Ungemach bereits im
Vorfeld
ausgeräumt werden kann.




Um
der
Kommunikation einen institutionellen Rahmen zu geben und den Austausch
gewinnbringend für beide Seiten zu gestalten, wurde auf Initiative des
FUV96 in
Zusammenarbeit mit Hannover 96, der Roten Kurve und den Ultras Hannover
gemeinsam die Gründung eines Fanbeirats beschlossen.




Dieser
Beirat, der aus sieben gewählten Fanvertretern bestehen wird, soll die
Belange
aller Fans vertreten und, sollte das nötig sein, Entscheidungen von
Hannover 96
kritisch begleiten und hinterfragen.




Damit
dieses Vorhaben auch tatsächlich gelingen kann, braucht der Fanbeirat
Kandidaten, also Fans, die Zeit und Lust haben, sich für die Belange
aller Fans
einzusetzen.





Jeder,
der bzw. jede, die sich das vorstellen kann, müsste bis zum Ablauf des
30. August 2015 eine kurze Bewerbungsmail (an fuv96@t-online.de) senden und am
09. September 2015
(Einschub Wahlweise der 11. September 2015)
um
19.00 Uhr Zeit haben. An diesem Tag besteht dann für alle Kandidaten
die
Möglichkeit sich in Räumlichkeiten des Niedersachsenstadions allen
interessierten Fans vorzustellen.




Die
Wahl
des Fanbeirats wird unter Aufsicht des Fanprojekts vor dem Heimspiel
gegen
Borussia Dortmund am 12. September 2015 im Zwinger Club stattfinden.





Die
gewählten Vertreter werden sich dann als Fanbeirat konstituieren und
eine
Satzung ausarbeiten, um den organisatorischen Rahmen für die Arbeit
schaffen zu
können.




Der
Fanbeirat wird die größte Wirkung dann erzielen können, wenn möglichst
viele
Fans die Arbeit wahrnehmen und ihre Anliegen an die Vertreter
herantragen.
Kommt also zur Informationsveranstaltung, entscheidet mit und
verbreitet die
Informationen.





Es
grüßt
der




Fanbeteiligungs-
und Unterstützungsverein 96

Registrierungsdatum: 2. November 2002

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2015, 13:38

Ich hoffe sehr, dass nach Martin Kinds deutlicher Absage an eine anteilsmäßige Beteiligungsmöglichkeit die Kräfte wieder gebündelt werden, um einen Verkauf der Management-GmbH zu verhindern.

Ein schnödes Anhörungsrecht kann niemals Kompensation für den Ausverkauf des Vereins sein.

Registrierungsdatum: 30. September 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: East End

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. September 2015, 12:37

Dr. Hüttl im NP-Interview zum Fanbeirat (und FUV)
http://www.neuepresse.de/Hannover-96/Akt…96-Gesellschaft
(bei mir ohne Bezahlschranke)
C'est l'histoire d'une société qui tombe et qui, au fur et à mesure de sa chute se répète pour se rassurer: "Jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien." Mais ce qui compte c'est pas la chute. C'est l'atterrissage.

Registrierungsdatum: 6. März 2015

Wohnort: Erlangen und N8

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. September 2015, 12:53

bei mir mit Bezahlschranke


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Verein: Schön wär's

Wohnort: Ebbelwei-Exil

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. September 2015, 13:12

Hier auch.
Amtierender WM-Tippspielsieger

Fanmag Norwich Steeldarts Champion

Registrierungsdatum: 17. April 2003

Wohnort: Einbeck

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. September 2015, 13:34

Traut sich wieder keiner von Schneppe Geld zu verlangen :D

Geht bei mir auch nicht!
Vereinsführung ist kein Kinderspiel!

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. September 2015, 13:54


Registrierungsdatum: 18. Juli 2010

Verein: KGaA

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. September 2015, 15:38

Auch wenn es für den Pressefaden wäre, finde ich die Fragen der "Presse" einfach dreist. Vielleicht lese ich das falsch, aber hiermal meine Idee davon:

"Andreas Hüttl, was soll die Wahl eines Fanbeirats?"
Was soll das? Warum macht ihr das? Unverständnis!

"Fanprojekte, Fanbeauftragte, jetzt Fanbeirat. Wie viel Fanbeteiligung braucht ein Klub?"
Ihr habt doch schon alles, warum jetzt noch mehr?

"Beispiel Pyrotechnik?"
Reduktion des Themas auf Pyrotechnik - Fanbeirat, oder? Ultrabeirat gibts nicht.

"Ist es naiv zu glauben, dass ein Fanbeirat Dinge verändern kann?"
Wie dumm bist du eigentlich zu denken dass das was bringt?

"Akzeptieren Gruppen wie die Ultras Delegierte, wenn sie von Fans der Osttribüne gewählt werden?"
Ultras, respektlose, undemokratische Scheißhaufen.

--

Oder lese ich das falsch?
Kind: „Wir sollten mit öffentlichen Äußerungen insgesamt sehr defensiv umgehen.”

:krank: Fußball ist tot.:krank:

Registrierungsdatum: 2. November 2002

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. September 2015, 15:43

Ich finde, das bewegt sich genau im Rahmen dessen, was ich von Journalismus erwarte. Man wünschte sich nur, die gleichen Maßstäbe würden für Interviews mit Kind & Co angelegt.

Registrierungsdatum: 1. November 2010

Verein: Hannover96

Wohnort: im rheinischen Exil

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. September 2015, 15:43

@KniehoheEcken

So habe ich das auch gelesen. Wer nicht mit dem Thema befasst ist, weiss nach der Lektüre auch nicht viel mehr. Mal wieder eine Frechheit.
"Mit größerer Wucht stellt sich die Vernunft dem Bösen entgegen, wenn Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. September 2015, 19:45

Mich würde ja total interessieren, wer sich dafür aufstehen lassen hat. Bin sehr gespannt auf den Wahlzettel. Schön wäre es ja, vorher Bescheid zu wissen.
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

Registrierungsdatum: 25. November 2014

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. September 2015, 21:54

Vermutlich werden sich Personen der Initiatoren (FUV, UH, IG RK) zu einem gewissen Anteil aufgestellt haben.
Könnte ich mir jedenfalls so vorstellen

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. September 2015, 23:40

In der HAZ (online) werden die Kandidaten genannt.
Es sind Vertreter verschiedener Ultra Gruppen, der IG RK, zweier bekannter Arbeitskreise und noch weitere.
Insgesamt gibt es 10 BewerberIn.

Registrierungsdatum: 17. April 2003

Wohnort: Einbeck

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. September 2015, 08:28

Und wieso wollten sie ihre Nachnamen nicht preisgeben?
Vereinsführung ist kein Kinderspiel!

danyo

96er

Registrierungsdatum: 27. März 2011

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. September 2015, 08:40

Da ich eben selbst gesucht habe, hier der Link zu dem HAZ-Artikel: Zehn 96-Fans kandidieren für den Beirat
Fussball ist bunt – ihr seid Scheisse!

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. September 2015, 09:56

Und wieso wollten sie ihre Nachnamen nicht preisgeben?

Weil vielleicht nicht jeder vorab von der Presse durchleuchtet werden möchte, man auf Jahre bei googel zu finden ist, etc.
Aber keine Angst, auf den Wahlzetteln werden auch die Nachnamen stehen.

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Verein: Schön wär's

Wohnort: Ebbelwei-Exil

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. September 2015, 10:16

Ich finde es schon legitim, wenn man sich nicht auf die Selbstdarstellung der Kandidaten verlassen, sondern gerne mehr über sie herausfinden will. Aber das Googlen kann man ja zur Not auch mit dem Wahlzettel in der Hand erledigen.

btw:

Zitat

Ralf (49)

Das ist doch gelogen, ich war doch gerade erst auf dem Fünfzigsten...
Amtierender WM-Tippspielsieger

Fanmag Norwich Steeldarts Champion

EXTC

96er

Registrierungsdatum: 10. April 2015

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. September 2015, 10:45

Ich finde es schon legitim, wenn man sich nicht auf die Selbstdarstellung der Kandidaten verlassen, sondern gerne mehr über sie herausfinden will. Aber das Googlen kann man ja zur Not auch mit dem Wahlzettel in der Hand erledigen.

btw:

Zitat

Ralf (49)

Das ist doch gelogen, ich war doch gerade erst auf dem Fünfzigsten...


:D Haha, ne das stimmt schon :ja:

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. September 2015, 12:13

Weitere Informationen zur Wahl und den Kandidaten: Link zur IG Roten Kurve

Registrierungsdatum: 21. Februar 2008

Verein: 96

Wohnort: Calenberger

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. September 2015, 16:29

Obwohl es denn jetzt sogar schon zwei Quellen gibt, es erscheint doch unwirklich.

So einen Qustsch gibts doch nicht einmal im Karneval.
"Keiner" kennt die Kandidaten, wofür sie stehen, was sie wollen, was der Posten bedeutet, für den sie gewählt werden sollen.

So eine Scheiße der Scheindemokratie kann man sich bei klaren Verstand doch nicht mal träumen.
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.