Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

1 661

Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:13

Als er die Mannschaft übernommen hat, war sie ein Spitzenteam der 2. Liga mit einem Spitzenetat. Das ist von den Voraussetzungen her schon ein kleiner Unterschied zu einem Erstligisten mit dem drittniedrigsten Etat, der seit über einem Jahr nichts gerissen hat.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 12. April 2004

Verein: Hannover96

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

1 662

Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:17

Ich möchte einfach eine Antwort auf die Fragen, ob Breitenreiter und Heldt allen Ernstes gedacht haben, eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammengestellt zu haben oder ob sie lediglich aus den bereitgestellten finanziellen Mitteln glaubten, das Beste gemacht zu haben.


Ich fürchte einfach, daß sie keine ausreichenden Mittel an die Hand bekommen haben und dieses jetzt nicht öffentlich artikulieren wollen/dürfen. Also m. E. trifft eher die zweite These zu.
Nichtsdestotrotz muß man auch mit dieser Mannschaft besser auftreten.
Er war ein Titan.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herberto96« (16. Dezember 2018, 14:18)


Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

1 663

Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:41

gerade füllkrug denkt wohl er ist der absolute Starspieler und kann sich alles erlauben...

Da will ich Fülle gern ein wenig in Schutz nehmen.
Wenn man überlegt, wie er von 96 gehypt worden ist ("Nationalmannschaft", Vertragsverlängerung im Stadion verkündet, 18 Mio Angebot abgelehnt, etc.), dann kann ich mir vorstellen, dass ihm das ein bisschen zu Kopf steigt. Zumal er, nach meiner ganz vorsichtigen Einschätzung, nun auch nicht der Großmeister der Selbstkritik und Reflexion ist.
Schon schräg, wie 96 mit aller Macht versucht hat, ihn zum Aushängeschild zu machen. Das tat ihm nicht gut. Das Aushängeschild bei Wurst-Basar ist Welten besser.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."
Den Fussboden mit Bienenwachs versiegeln

Registrierungsdatum: 8. Februar 2002

Verein: H96

Wohnort: Langenhagen

  • Private Nachricht senden

1 664

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:03

Es wäre ja auch in gewisser Weise menschlich, wenn er da ein wenig die Bodenhaftung verloren hat. Außerdem soll er ja auch immernoch nicht bei 100%sein nach seiner Verletzung, das muss man wohl auch noch zu seiner Entschuldigung erwähnen.
Allerdings wirkt er in den letzten Spielen teilnahmslos, irgendwie resignierend. Und wenn man nun sein "Verhalten" in dem Video sieht dann ist dieses bockige und eventuell auch gleichgültige Verhalten kein gutes Zeichen.
Er wird wie alle total unzufrieden mit sich selbst und der gesamten Situation sein, aber wenn er sich nun hängen lassen sollte statt den Willen zu haben sich dagegenzustemmen ist das Gift.
Und wenn er noch nicht bei 100% sein sollte darf er halt auch nicht spielen weil er so nicht weiterhilft.


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

1 665

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:39

Ich möchte einfach eine Antwort auf die Fragen, ob Breitenreiter und Heldt allen Ernstes gedacht haben, eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammengestellt zu haben oder ob sie lediglich aus den bereitgestellten finanziellen Mitteln glaubten, das Beste gemacht zu haben.

Als sie trotz Hinweis keine neuen Spieler mehr bekommen haben, haben sie ihre Verträge langfristig verlängert. Dies dürfte die Frage beantworten.
stscherer = Landei seit 1896

1 666

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:40

Die wissen ja schließlich, was sie tun.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

1 667

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:42

... für sich tun.
stscherer = Landei seit 1896

1 668

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:46

Nanana, Herr Landei. Alles für den Dackel äh das Konstrukt, alles für den Club. Ehrenamtlich, versteht sich.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

1 669

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:48

Hast Du zu viel Sauerstoff auf dem MTB geschluckt? Das war eine sehr zielgerichtete Aktion der beiden Profis - und ich kann sie durchaus verstehen....
Der von <dir über Alles geliebte Sportdirektor und GF zA. hat es doch gesagt: der Abstieg und seine exorbitanten Kosten sind schuld! Also wenn wir diesen Ehrenamtlichen erwischen, der diesen sch... Abstieg eingerührt hat...
stscherer = Landei seit 1896

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stscherer« (16. Dezember 2018, 15:50)


Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

1 670

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:49

Nun, zumindest der Vertrag des Wundermanagers wurde ja bereits nach dem zweiten Fluchtversuch im Januar verlängert. Ich warte nur darauf, dass sich seine magische Aura endlich wieder entfaltet. Durch Handauflegen zum Klassenerhalt. Beim Aufstieg hat sich dieses Konzept vollumfänglich bewährt.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

1 671

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:52

Nun, zumindest der Vertrag des Wundermanagers wurde ja bereits nach dem zweiten Fluchtversuch im Januar verlängert. Ich warte nur darauf, dass sich seine magische Aura endlich wieder entfaltet. Durch Handauflegen zum Klassenerhalt. Beim Aufstieg hat sich dieses Konzept vollumfänglich bewährt.


Siehe meinen Hinweis im Saisonzielfaden. Ihr Miesepeter werdet Euch noch umschauen......
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: Luthe

  • Private Nachricht senden

1 672

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:53

Die zweite Halbzeit in Mainz war mindestens so schach wie gestern und gegen Wolfsburg

ich weiss, es ist nur ein unbeabsichtigter tippfehler von dir, aber der war richtig gut.
Das Leben ist zu kurz für Uli Potofski.

Registrierungsdatum: 26. November 2013

Verein: hsv 96

Wohnort: Schaumburg

  • Private Nachricht senden

1 673

Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:54

Da Thomas Doll frei sein sollte, halte ich diesen auf jeden Fall für eine Option.
Und nicht nur der Tabellenplatz kann nur besser werden.
Und an einem blutleeren Auftritt wie dem gestrigen ist nun einmal der Trainer Schuld.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ocke11« (16. Dezember 2018, 16:57)


Registrierungsdatum: 28. September 2005

Verein: welche Frage

Wohnort: das ist lange her

  • Private Nachricht senden

1 674

Sonntag, 16. Dezember 2018, 17:08

zunächst bitte ich um die Erstellung einer Liste, bevor hier immer nur einige Namen platziert werden. Die werden dann Herr Held und ich in Ruhe analysieren und eine Rangfolge festlegen. Es ist dann die Aufgabe von Herrn Heldt, unseren Wunschkandidaten zu verpflichten, so dass unsere Ziele sicher erreicht werden. Hierzu hat er von mir alle Kompetenzen erhalten, die muss er jetzt nur noch nutzen. Zu Namen und dem Stand der Verhandlungen äußere ich mich weiterhin nicht, verhele aber auch nicht, dass wir mit Herrn xy gesprochen haben und Herr yx unsere erste Wahl wäre , sofern wir Herrn xz nicht bekommen sollten.
Mit sportlichen Grüßen

MK
warte, warte nur ein Weilchen......

121

96er

Registrierungsdatum: 28. Juli 2018

Verein: Hannoverscher Sportverein v. 1896 e.V.

  • Private Nachricht senden

1 675

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:07



Absolut richtig. Breite hat sich lange genug vor die Mannschaft gestellt und gerade füllkrug denkt wohl er ist der absolute Starspieler und kann sich alles erlauben... wird Zeit dass er das dann mal wieder auf dem Platz zeigt
Ich habe manchmal auch den Eindruck, dass er ein wenig zu „nett“ ist. Füllkrug dürfte eigentlich (in der jetzigen Form) nicht aufgestellt werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »121« (16. Dezember 2018, 18:10)


4no1

96er

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: FrischAuf

  • Private Nachricht senden

1 676

Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:00

Jemand hat hier vom - sympathischen - Freiburg-Modell geschrieben. Mit dem Trainer runter, rauf.. festhalten, Kohle sparen, Charakter zeigen.
Allerdings gibt es da auch so ein Gegenmodell aus der niedersächsischen Nachbarschaft.
Though you came with sword held high, you did not conquer, only die

H96F

96er

Registrierungsdatum: 7. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Moskau

  • Private Nachricht senden

1 677

Sonntag, 16. Dezember 2018, 19:05



Absolut richtig. Breite hat sich lange genug vor die Mannschaft gestellt und gerade füllkrug denkt wohl er ist der absolute Starspieler und kann sich alles erlauben... wird Zeit dass er das dann mal wieder auf dem Platz zeigt

Ich haette da zwei anderen Kommentare ausgesucht:
"Da muss jetzt auch mal Schluss sein mit dem Kuschelkurs" und "Sowas ist der Anfang vom Ende".
verdammt, verhasst, vergöttert

Registrierungsdatum: 8. Februar 2002

Verein: Que?

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

1 678

Montag, 17. Dezember 2018, 12:17

Ich hab gegen Bayern nix anderes erwartet. Wir haben dieses Jahr eine unterdurchschnittliche Truppe, die sich derzeit nicht nur in einem Leistungstief, sondern auch in einer negativen mentalen Spirale befindet. Dazu nehme ich keine mannschaftliche Geschlossenheit mehr war, etwas das über Jahre hinweg unsere Stärke war und den Unterschied zu anderen Clubs ausmachte.

Das ist ebenso Breitenreiters Verantwortung, wie taktische Anpassungen während des Spiels. Ich hab aber ein paar mal in dieser Saison einen guten Spielbeginn gesehen, weshalb ich nicht davon überzeugt bin, das er der falsche Trainer ist. Insbesondere bin ich das nicht nach einer Niederlage gegen Bayern München. Verlieren wir in Freiburg und holen gegen Düsseldorf keine 3 Punkte, muß man sich während der Winterpause entscheiden, ob man versucht mit einem anderen Trainer die Klasse zu halten, oder ob man mit AB in die zweite Liga geht und es dort mit eine annschaft angeht, die zusammen und zum Trainer passt.

Über den notwendigen Wechsel auf der Position des Sportdirektors brauch ich nicht argumentieren. Die Spieler, die Heldt geholt hat, passen nicht. Nicht zusammen und nicht in die Bundesliga (Walace mag die Ausnahme sein). Wen auch immer Horst in der Winterpause kontaktiert, ich traue ihm keine qualitative Verbesserung der Mannschaft zu.

Heldt weg, 2 Neuverpflichtungen (IV AV) - das wäre mein momentaner Ansatz.
But is it art?

CR96

96er

Registrierungsdatum: 3. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1 679

Montag, 17. Dezember 2018, 12:32

Moin

Ich denke auch, AB sollte dem Klub noch so lange wie möglich erhalten bleiben.

Dem Konstrukt kann nix Besseres passieren, denn AB weiß wie man sofort wieder aufsteigt und junge Spieler in die Truppe integrieren kann.

Für schmales Geld viel Qualität. Oder auch nicht.

MK schnallt den Gürtel enger und will mit möglichst wenig Geld das größte Ziel erreichen.

Das verstößt gegen alle Marktgesetze.

Entweder ich sage, ich habe einen festen Etat und mache daraus das Beste, auch einen möglichen Abstieg,
oder ich sage, wir wollen die Liga halten und dafür setzen wir die nötigen Mittel ein, sprich Zusatzinvestitionen.
"Ich bin jetzt nicht ratlos, aber ich bin auch kein Messias - oder habe ich etwa Sandalen an?"

1 680

Montag, 17. Dezember 2018, 12:58

Als Breitenreiter seinerzeit kam, war die Truppe auf Aufstiegskurs. Wie man daraus jetzt ableiten kann, dass ein Trainer mit einer kolossalen Negativserie von dann mindestens 3 Halbserien (also im Falle eines Abstiegs) den sofortigen Wiederaufstieg quasi schon in der Tasche hat, erschließt sich mir mal so überhaupt nicht.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)