Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 22. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:20

Verfahren rund um Hannover 96 (Ehrenrat, Gericht etc.)

Da dies ja gerade mal wieder aktuell ist, habe ich mal dieses Thema erstellt, um etwas Übersicht zu schaffen.

Im Zusammenhang mit den Abstimmungsmodalitäten rund um den von mir auf der letzten JHV eingebrachten Satzungsänderungsantrag gab es ja ein Ehrenratsverfahren (Details dazu hier: http://proverein1896.de/2017/07/mehrere-…tand-anhaengig/). Meine Anrufung wurde ohne Begründung als unbegründet zurückgewiesen. Ebenso mein Einspruch dagegen. Da ich jedoch nachwievor davon überzeugt bin, dass die Abstimmung nicht korrekt durchgeführt wurde und somit nichtig ist, steht uns nur noch der Rechtsweg zur Verfügung. Eine entsprechende Klage bereiten wir derzeit vor.

Auch dies wird Kosten verursachen. Welche genau können wir erst sagen, wenn der Streitwert festgelegt wurde. Wir gehen aber derzeit von einer hohen dreistelligen bis niedrigen vierstelligen Summe aus, die wir hoffen, zum großen Teil über Spenden begleichen zu können. Hierfür richten wir gerade ein anwaltliches Treuhandkonto ein. Die Kontodaten werde ich hier in den kommenden Tagen veröffentlichen. Der Spendenstand wird regelmäßig hier bekanntgegeben.

Außerdem wurde auch gegen mich durch ein anderes Vereinsmitglied die Prüfung der Eröffnung eines Ehrenratsverfahrens beantragt. Mir wird "vereinsschädigendes, diskriminierendes oder gar durch die Benutzung nationalsozialistischen Vokabulars rassistisches Verhalten" vorgeworfen. Außerdem Betrug und übelste Beleidigung und Diffamierung von Vereinsverantwortlichen. Welche Art von Verfahren dies sein soll, weiß ich noch nicht, da der mir offiziell noch nicht bekannte Antragsteller sich unverständlicherweise auf Paragraph 17, Punkt 1, Absatz e der Satzung beruft, der kein entsprechendes Verfahren vorsieht. Ich habe die Vorsitzende des Ehrenrates daher zunächst in diesem Punkt um Klärung gebeten.

Über die Entwicklung in beiden Verfahren werde ich hier berichten. Ich zähle auf eure Unterstützung - natürlich nicht nur in Form von Spenden.

Registrierungsdatum: 12. August 2017

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:42

Meine hast Du!
Kind,Madsack und Co sind eine Geißel für Hannover.

Registrierungsdatum: 1. November 2010

Verein: Hannover96

Wohnort: im rheinischen Exil

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:52

Danke für die Info und schon mal für die weiteren. Meine Unterstützung hast du/habt ihr auch.
"Mit größerer Wucht stellt sich die Vernunft dem Bösen entgegen, wenn Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2011

Verein: 96

Wohnort: Bei Reinbek/Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:23

...dito, auch monetär !
Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wuerfel1896« (28. Oktober 2017, 12:25)



Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Verein: Hannover 96

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:44

Meine Unterstützung habt ihr natürlich auch!

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:12

Meine Unterstützung hast Du auch - bzgl. des Gerichtsverfahrens würde ich allerdings gerne Inhalt und Begründung kennen. Bisher ist mir das - auch in Bezug auf die Einträge bei ProVerein - zu diffus, um die Erfolgsaussichten abschliessen beurteilen zu können.
stscherer = Landei seit 1896

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stscherer« (28. Oktober 2017, 14:17)


Registrierungsdatum: 2. August 2004

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:23

Welches Verfahren meint das heutige Spruchband?
https://twitter.com/Dr_Huettl/status/924277748155199488

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:33

Gesellschafter gg. Gesellschafter.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 2. April 2005

Verein: 1100000

Wohnort: Südstadt

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:39

Welches Verfahren meint das heutige Spruchband?
https://twitter.com/Dr_Huettl/status/924277748155199488
Ähm, das steht doch genau bei dem Twitterer, den du da zitierst...

Zitat

Klage von „Ex-Gesellschafter“ der Hannover 96 GmbH & Co KGaA
Wilkening vs Kind bisher kein Thema in der Hannoverschen Presse.

Registrierungsdatum: 2. August 2004

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:42

Ja okay, was steckt dahinter ;)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:56

Das werden wir sicherlich zeitnah in der Presse lesen. :lookaround: Und wenn mich nicht alles täuscht, ist Wilkening auch kein Ex-Gesellschafter der S&S.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

12

Sonntag, 29. Oktober 2017, 07:16

Die Presse sollte sich die Akten einmal ansehen.
Blöd.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oststadt« (29. Oktober 2017, 08:30)


Registrierungsdatum: 2. November 2002

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:07

Kann denn mal irgendjemand sagen, worum es bei der Wilkening-Sache überhaupt geht?

Registrierungsdatum: 8. Juli 2014

Verein: Nur der HSV

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:32

Das geht erst nach Akteneinsicht.
Wer bekommt die?
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...

:respekt:

15

Sonntag, 29. Oktober 2017, 10:01

Die Verhandlung sollte öffentlich sein, und die Geschäftsstelle der Kammer sollte über den Termin auch jedermann Auskunft erteilen. Akteneinsicht bekommt man nicht ohne weiteres, auch nicht mit Presseausweis.
NIEMALS ALLEIN - Das gilt auch für die Macht im Verein!

16

Sonntag, 29. Oktober 2017, 10:11

Die Verhandlung sollte öffentlich sein, und die Geschäftsstelle der Kammer sollte über den Termin auch jedermann Auskunft erteilen. Akteneinsicht bekommt man nicht ohne weiteres, auch nicht mit Presseausweis.
Naja, Presseausweis hilft schon einmal. Dann findet eine Abwägung der Interessen statt.
Falls Vereinsinteressen betroffen sein sollten ;) , hat jedes Vereinsmitglied ein Einsichtsrecht.


Edit sagt noch, dass man verlangen kann, geschwärzte Entscheidungen zu erhalten (als "minus" zur Akteneinsicht). Das dürfte ja auch schon mal helfen.
Blöd.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oststadt« (29. Oktober 2017, 10:13)


Registrierungsdatum: 2. November 2002

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:55

Wenn das der Hintergrund ist, macht mich der Alu-Hut-Tweet der Neuen Presse noch fassungsloser.

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: Exil-Niedersachse, erst AC, seit 2007 B

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:26

Manchmal habe ich den Eindruck, dass ich hier gar nichts mehr verstehe.

Müsste der gelinkte Beitrag von 96freunde.de nicht viel mehr Aufmerksamkeit bekommen? Ich meine jetzt natürlich nicht von der NP. :grübel:
Signatur ausgesetzt.

So, Martin, das ist jetzt (endgültig?!) Dein Verein. Meiner nicht mehr.

Sobald die DFL und die Gerichte die Übernahme bestätigt haben, trete ich aus.

Noch 2016 hätte ich mir nicht vorstellen können, dass das Ende von 50+1 zugleich das Ende meiner Beziehung zu 96 sein könnte. Aber zuviel ist zuviel.

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2003

Wohnort: Calenberger Neustadt

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 30. Oktober 2017, 08:56

Zitat

So sollen mehrere Klagen aus dem Gesellschafterkreis gegen den Klubchef anhängig sein. (...) So könnte es einer der Mitgesellschafter tatsächlich schaffen, die Pläne von Martin Kind zur alleinigen Übernahme zu durchkreuzen.

:erstaunt:

Schade, dass ich kein Abo von HAZ / NP habe (das ich kündigen könnte)! :nein:
Groovy Planet (hannöversche Premiummarke)

20

Montag, 30. Oktober 2017, 09:19

Vielleicht überschreibt Mabuse Dir seins.
NIEMALS ALLEIN - Das gilt auch für die Macht im Verein!