Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JFK80

96er

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:01

Trainingsgelände

Moin,

habe gesucht das Thema so direkt aber nicht gefunden, daher eröffne ich hier.

Laut der aktuellen PK und Breitenreiter befindet sich das Trainingsgelände, insbesondere die Plätze im desolaten Zustand. War mir bis dato so gar nicht bekannt. Verstehen tue ich das nicht, denn eigentlich sollte das ja die Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Trainingsablauf sein, oder nicht?
Ist das in anderen Stadion auch so? Sind die Kosten für die Plätze so massiv im Vergleich zu allen anderen Kosten? Hab bis jetzt eigentlich gedacht, dass es laufende Kosten sind, die eher einen kleinen Teil ausmachen. Weiß jemand wie es da in anderen Vereinen ausschaut?


Ciao
Jacek
RESTART 1. LIGA - jfk80 ist dabei!
„Spieler sollen arbeiten, bis sie kotzen“ (Kind)

Jones

96er

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:09

Das hat sicher historische Gründe.

Hier wurde halt Jahrzehntelang immer erst reagiert, wenn einem alles bis zum Hals steht.

Angeblich besitzt ja auf dem Trainingsgelände der Profis kein einziger Platz ein Flutlicht.

Wir waren ja auch der letzte Profiverein, der noch kein up to date - Nachwuchsleistungszentrum hatte.

Es zieht sich so durch, überraschen tut mich das nicht mehr.
Ahhhh, Bavaria. Good Beer!

Registrierungsdatum: 22. April 2006

Wohnort: Schaumburger Land

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:19


Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Verein: Hannover 96

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. Dezember 2017, 02:42

Ich glaube, die Kritik wurde in Paderborn bereits von jedem Trainer angebracht. :D


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Dezember 2017, 23:10

War heute Vormittag mal am Trainingsgelände und hab mir das "Rasendrama" mal angeschaut.


Also auf dem Hauptplatz (vom Stadion kommend der auf der rechte Seite) waren schon Seen auf dem Rasen. Von Pfützen konnte man da nicht mehr sprechen.
Katastrophal. Klar es gab viel Regen/Schnee, aber das ist ja Wahnsinn. Die Enten vom Maschsee hätten ihre Freude.

Frage mich wie der Trainingsbetrieb in den Wintermonaten in den letzten Jahren da abgelaufen ist. Der Rasen wird ja nicht von jetzt auf gleich so schlecht.
Ich weiß nicht wie teuer ein vernünftiger Rasen mit Drainage ist, aber bei nem Gesamtetat von 60-70 Millionen (?) muß das doch drin sein. Wir spielen Bundesliga und nicht Oberliga Niedersachsen.

Also wenn die da nicht spätestens in der nächsten Sommerpause mal rangehen, (dürfte in den ca. 6 Wochen ja wohl zu schaffen sein) dann fall ich vom Glauben ab. So nen "Rasen" wie heute hab ich noch nie gesehen.

Registrierungsdatum: 7. Juni 2013

Verein: Welcher wohl?

Wohnort: Burgdorf

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 07:23

Vom Kopfgefühl her würde ich sagen, dass dieses Jahr so viel wie nie runtergekommen ist.
Irgendwann ist dann halt auch mal Feierabend mit der Wasseraufnahme.

Registrierungsdatum: 8. Juni 2004

Verein: Elitäres Saufkommando Härtekrug

Wohnort: LDN

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:49

Hat der untere Platz überhaupt ein Drainage?


...vom Flutlicht und der "Seifigkeit" des oberen Platzes mal abgesehen ist das schon recht erbärmlich und man sieht mal wieder wie gnauserich da anscheinend geplant wird. (muss?) (letzendlich ist es mit dem neuen Vereinsheim ja nichts anderes. Da wird auch von einem Wahnsinns Projekt gesprochen und dann können wahrscheinlich 85% der Abteilungen Ihren Sport dort gar nicht ausüben, geschweigen denn das man im super modernen Fitnessclub in die Sauna springen könnte...)

- Der untere Platz ist Teil des OLYMPIASTÜTZPUNKTES !!! -> Kein Flutlicht :kopf:
- Der obere Platz ist der Platz welcher erst vor "kurzem" erschaffen wurde um den PROFIS bessere Bedingungen zu schaffen. -> kein Flutlicht, mieser Rasen, keinerlei Funktionsgebäude etc. :kopf:
- Das NLZ wurde jüngst eingeweiht. Alle waren happy, Jeder hat es gelobt (verständlich. allerdings war man wohl der letzte Erstligist/Zweitligist ?!?!?) -> Warum wurde dies von M. Kind so lange verschlafen? ...und warum zum Teufel bietet ein NLZ welches kürzlich für 18-20 Mio. (da wollen wir mal nicht murren... aber viel Geld ist das heut zu tage nicht wenn man sich mal andere NLZ vergleichbarer Bundesligisten anschaut oder die mit denen man in Konkurrenz steht)
eröffnet wurde keine Trainingsmöglichkeiten für die Bundesligamannschaft?
"Loyalität zu einer Marke? Ich bin doch nicht Fan einer Marke, ich bin Fan eines Vereins."
-------------------------------Protest muss weh tun ------------------------------------

Registrierungsdatum: 7. Juni 2013

Verein: Welcher wohl?

Wohnort: Burgdorf

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:06

Wofür brauchen die Profis Flutlicht? Die trainieren Mittags und eine Sonnenfinsternis dauert in der Regel auch nicht allzu lang. :engel:

9

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:08

Vom Kopfgefühl her würde ich sagen, dass dieses Jahr so viel wie nie runtergekommen ist.
Irgendwann ist dann halt auch mal Feierabend mit der Wasseraufnahme.


Das mag richtig sein, gilt aber für ganz Deutschland. Andere Bundesligisten haben keinerlei Trainingsprobleme, jedenfalls habe ich da nie was gehört. Natürlich ist irgendwann Feierabend. Aber so eine "normale" grundausstattung für eine Profimannschaft sollte doch jetzt echt mal langsam drin sein!

10

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:36

Ich denke da muss was bei der Aufstiegsfeier oder drumherum gewesen sein. Eventuell war die sportliche Leitung auch nicht wirklich einverstanden, wie feucht-fröhlich sich das Trainingsgelände in diesen Tagen gegeben hat. Auffällig ist jedenfalls, dass es erst seitdem die Probleme mit dem Rasen gibt und das Trainingsgelände nun seinen Status als Trainingsplatz Nr.1 auch an das Stadion abgeben musste (freiwillig oder aufgedrängt?!). Ich denke auch, dass da im Hintergrund mehr passiert sein wird, als die Öffentlichkeit weiß.
Und jetzt wird gekackt !

Toni

96er

Registrierungsdatum: 3. Juni 2004

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:39

Unter dem sog. "Unteren Platz" ist auf der Nordhälfte Ende der 90er-/Anfang der 2000er-Jahre in der Sommerpause eine Drainage verlegt worden, habe die Buddelei damals selber gesehen und über Wochen verfolgt. Aber wie gesagt, jedes System hat seine (wetterbedingten) Grenzen, dazu kommen auch immer die speziellen Boden- und Geländebeschaffenheiten usw. usf. - und so ´ne Drainage kann auch mal verschlammen, dann muß man da evtl. mal wieder ran.

12

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:55

Anscheinend ist in einem halben Jahr da immer noch nichts passiert, sodass man wieder in die HDI Arena zum Training ausweichen musste, weil der Rasen auf den Trainingsplätzen zu schlecht war ( zu trocken/zu nass).
Für sowas müsste ne Sommerpause doch auch mal genutzt werden!

Registrierungsdatum: 2. August 2004

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19:06

Weil es einmal in 5 Wochen regnet. Schon verrückt.

Registrierungsdatum: 29. Juni 2001

Verein: Hannoverscher Sportverein v. 1896 e.V.

Wohnort: Im Exil beim blau-weißen Zebra

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Juli 2018, 21:08

Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass die Baugenehmigung erst so gegen Herbst vorliegen würde und man bis dahin nicht machen könne.
SCHAUMBURG FÜR DEN HSV!!!

JFK80

96er

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Juli 2018, 22:37

Eigentlich weiterhin unglaublich, dass eine Grundbedingung nicht erfüllt ist... Und wie mein Vorgänger schon sagte... Es regnet 1x und schon Land unter. Das sind katastrophale Bedingungen.

Aber ja, muss ja schließlich überall gespart werden. Was nützt der beste stürmer mit gebrochenem Fuß?
RESTART 1. LIGA - jfk80 ist dabei!
„Spieler sollen arbeiten, bis sie kotzen“ (Kind)

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:01

Der Martin war halt eben noch in der Höhle tauchen und die Jungs retten.
Da bleibt der Trainingsplatz natürlich erstmal liegen, aber ich bin sicher, bald steht er in Hemd und Shorts mit ´ner Schaufel in der Hand vor Ort und kümmert sich.
Vertrauen haben, das Stadion hat er doch auch super hochgezogen.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."
Den Fussboden mit Bienenwachs versiegeln

17

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:04

...damals mit der Schubkarre die Kriegstrümmer aufgeschüttet! Alleine! Ohne Handschuhe!
Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Verein: Fangfrage !?

Wohnort: zu nah am Wolf

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:09

Nana, nicht ins Lächerliche ziehen, Kerle.
Handschuhe hatte er natürlich, allerdings war am linken Mittelfinger ein Loch.
»Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live«
kalsarikännit!
Augen wie Kekse
Dein Handy mit den Arschbacken gehalten, nur um dich zu unterhalten. Dacht du findest sowas komisch, seit dem liebst du mich platonisch.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:09

Da war er ja auch noch jünger und rüstiger.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Verein: Hannover 96 (ohne KGaA)

Wohnort: Elze

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:52

Hör mal, Kollege, unser Maddin steht noch jede Woche auf dem Tennisplatz - den er übrigens ebenfalls selbst gebaut hat samt Halle. Da mach Du Internet-Fuzzi Dir mal keine Gedanken über die Rüstigkeit. So eine Bolzplatzdrainage pinkelt ein Kind noch an einem Nachmittag in den hannöverschen Boden!

Er muss nur Wollen - und Wollen will er noch nicht, weil ihm die ganzen Vereinsdeppen auf den Geist gehen - und diese Ultras und Oppositionellen wie Du. Aber wenn ihm Alles erst mal so richtig gehört, dann schwingt der Maddin die Schippe, da träumt die Fachwelt von! Ehrenwort! Period!
stscherer = Landei seit 1896

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »stscherer« (12. Juli 2018, 14:56)