Du bist nicht angemeldet.

Registrierungsdatum: 31. Juli 2001

  • Private Nachricht senden

381

Freitag, 15. Februar 2019, 08:31

Dann kann ja nichts mehr schief gehen.

382

Freitag, 15. Februar 2019, 08:32

Kein Wunder, nach dem vollumfänglich überzeugenden Kantersieg gegen das Spitzenteam aus Nürnberg ist das verständlich. Alles andere wäre Nonsens.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

JFK80

96er

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

383

Freitag, 15. Februar 2019, 08:47

Glaube versetzt Berge.



Wenn die Spieler nicht mehr dran glauben würden, könnten sie den Spielbetrieb auch direkt einstellen. Wenn es bei dem ein oder anderen noch einige Prozente herauskitzelt, dann warum nicht?
RESTART 1. LIGA - jfk80 ist dabei!
„Spieler sollen arbeiten, bis sie kotzen“ (Kind)

384

Freitag, 15. Februar 2019, 08:50

Den Spielbetrieb einzustellen brauchen die auch nicht mehr, das haben sie nämlich schon vor einigen Monaten getan.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

H96F

96er

Registrierungsdatum: 7. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Moskau

  • Private Nachricht senden

385

Freitag, 15. Februar 2019, 10:11

Wenn die Spieler nicht mehr dran glauben würden, könnten sie den Spielbetrieb auch direkt einstellen.

GESAGT hat er natuerlich das richtige.
verdammt, verhasst, vergöttert

Registrierungsdatum: 12. August 2009

Verein: Frage?

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

386

Freitag, 15. Februar 2019, 10:57

Kein Wunder, nach dem vollumfänglich überzeugenden Kantersieg gegen das Spitzenteam aus Nürnberg ist das verständlich. Alles andere wäre Nonsens.


Fairerweise sollte man aber erwähnen, dass der Glubb sehr lange in Unterzahl gespielt hat!
Ich liebe es, wenn man beim Kacken nicht wischen muss!

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Verein: welche Frage

Wohnort: das ist lange her

  • Private Nachricht senden

387

Freitag, 15. Februar 2019, 12:25

die hatten aber nur einen Mann weniger!
warte, warte nur ein Weilchen......

388

Freitag, 15. Februar 2019, 14:26

Die sind so stark, dass die freiwillig einen Mann runtergenommen haben.
NIEMALS ALLEIN - Das gilt auch für die Macht im Verein!

H96F

96er

Registrierungsdatum: 7. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Moskau

  • Private Nachricht senden

389

Freitag, 15. Februar 2019, 16:34

Fairerweise!
verdammt, verhasst, vergöttert

Registrierungsdatum: 2. August 2004

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

390

Samstag, 16. Februar 2019, 17:42

Der VFB will auch nicht. Mal sehen, welche Schnecke daa Rennen macht.

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

391

Samstag, 16. Februar 2019, 17:55

Relegation gegen Union wäre was.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."
Den Fussboden mit Bienenwachs versiegeln

392

Samstag, 16. Februar 2019, 18:02

Der VFB will auch nicht. Mal sehen, welche Schnecke daa Rennen macht.


Wenn ich Zusammenfassungen von Stuttgart Spielen gucke, sieht das für mich trotzdem nach einem Team aus, in dem DEUTLICH mehr Leben und Talent vorhanden ist.
Bader Kokenhof Komplex™

"Es fehlen nur noch letzte Details..."

Registrierungsdatum: 15. August 2002

Verein: 96

  • Private Nachricht senden

393

Samstag, 16. Februar 2019, 18:04

Mit Sicherheit auch die teuerste Mannschaft in deren Vereinsgeschichte 😂
Signatur wird überbewertet

394

Samstag, 16. Februar 2019, 18:04

Martin sagt 40 Punkte, also werden es 40 Punkte.

Edith sagt, wer würde einem ausgewiesenen Experten auch widersprechen wollen. Also ich nicht.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »locke« (16. Februar 2019, 18:06)


395

Samstag, 16. Februar 2019, 18:06

Nachher steht da irgendeine Truppe mit 24 Punkten in der Relegation :rofl:
Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren. Ein Verein ist kein Ort, um möglichst viel abzuschöpfen und zu werben, sondern ein Gemeinschaftsort. (Christian Streich)

396

Samstag, 16. Februar 2019, 18:07

Der Klassenerhalt wäre in dieser Saison tatsächlich möglich gewesen. Aufgrund vierer Umbrüche in sechs Jahren (in unserem Fall: Ausbluten) und des mißratenen Transfersommers hätten dann allerdings alle anderen Dinge gut laufen müssen.
  • Kein Verletzungspech zum Beispiel. Mit Hübers, Füllkrug, Bebou und nun Akpoguma fallen aber vier der Stärksten monatelang aus. Das war tatsächlich nicht vorherzusehen.
  • Keine individuellen Fehler zum Beispiel. Diese ziehen sich seit dem dritten Spieltag allerdings wie ein roter Faden durch die Saison, es sind zu viele, um sie alle aufzuzählen. Volleyball im eigenen Strafraum in der ersten Minute, Doppelhandball in Leverkusen, Vorlage in Dortmund, Vorlage heute in Hoffenheim, ach, ich zähle sie doch auf. Laß das! Die Liste ist mindestens doppelt so lang. Das war tatsächlich nicht vorherzusehen.
  • Mentale Stärke zum Beispiel. Die Fähigkeit, konzentriert kompakt zu stehen und Nadelstiche zu setzen. Rückschläge auszuhalten und trotzdem jedes Spiel so anzugehen, als hätte man eine Chance. Seit dem 6. Spieltag gab es allerdings schon acht abstiegsreife Auftritte. Davon vier in den fünf Rückrundenspielen. Das fünfte war gegen den Vorletzten mit 80 Minuten in Überzahl... Mentale Stärke über 34 Spiele hinweg kann keiner vorhersagen.
  • Ein Trainer, der mit taktischen Kniffen den Gegner überraschen kann, statt Spieler auf immer abenteuerlicheren Positionen aufzustellen. Wobei: Seit Doll spielt jeder da, wo er soll, und es hat sich gar nichts geändert.
  • Die Lage in der Liga zum Beispiel: In manchen Jahren ist die halbe Liga im Abstiegskampf. Das macht den Klassenerhalt für Kellerkinder leichter erreichbar. Die Lage der Liga kann man nicht vorhersagen.
Vorhersagen konnten wir alle, daß wir ein relativ schwaches Team haben, das vielleicht reif ist für die Plätze zwischen 13 und 16. Das ist nicht genug Winterspeck für schlechte Zeiten. Die Planungsschwäche der letzten fünfsechs Jahre setzte sich fort. Daß die Offensive nur eine Tüte Hoffnung ist, war absehbar. Das spielschwache Mittelfeld war absehbar. Die dünn besetzten Flügel waren absehbar. Der Mangel an Führungsspielern war absehbar. Der tatsächliche Saisonverlauf ist dann quasi nur noch die Kirsche auf der Torte.

Aber zum Glück ist Dufner weg!
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

397

Samstag, 16. Februar 2019, 18:08

Nachher steht da irgendeine Truppe mit 24 Punkten in der Relegation :rofl:



Premiumprodukt Bundesliga. :kichern:
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 11. November 2009

Verein: Hannover 96

Wohnort: Ricklingen

  • Private Nachricht senden

398

Samstag, 16. Februar 2019, 18:28

Man kann nur hoffen, dass man nicht noch irgendwelche Negativrekorde bricht.
Mit dieser Trümmertruppe muss ich beim Football Manager 18 den Spielstand nach jedem Spiel acht mal neu laden, um überhaupt einen Punkt zu holen. Sagt alles über die Qualität des Kaders... :wut:

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: Luthe

  • Private Nachricht senden

399

Samstag, 16. Februar 2019, 18:37

Martin sagt 40 Punkte

vielleicht weiss er ja mehr als wir alle zusammen. vielleicht weiß er schon seit wochen , dass die dfl hier keine punkte abzieht, sondern wegen der zurücknahme der satzungsänderung kriegen wir 20 punkte gutgeschrieben. so wird nämlich ein schuh draus !
Das Leben ist zu kurz für Uli Potofski.

400

Samstag, 16. Februar 2019, 18:49

Wenn Dortmund morgen keinen großen Mist baut, ist das für diese Saison sogar noch ein relativ erfolgreicher Spieltag geworden. Hat zwar nix mit der eigenen Leistung zu tun, aber immerhin.
Bader Kokenhof Komplex™

"Es fehlen nur noch letzte Details..."