Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

401

Dienstag, 5. Februar 2019, 14:15

Ich will's mal so sagen: mit Arsch in der Hose verkneift man sich vielleicht...

a) die Lobpreisung von "our [politisch zumindest umstrittenen] president" in Ungarn

und

b) nach ein paar Tagen im Amt einen schlauen Kommentar zu den Vorgängen bei Hannover 96.

Einfach mal nix sagen vielleicht? Scheint so eine Quasselstrippe zu sein. Zumindest (so unterstelle ich) eher das, als ein Verfechter von Orbans Illiberaler Demokratie oder waschechter 50+1-Widersacher.
Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.

Registrierungsdatum: 16. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

402

Dienstag, 5. Februar 2019, 14:25

Der lobt seinen Vereinspräsidenten sicher nicht wegen dessen politischer Arbeit und/oder Ansicht.

403

Dienstag, 5. Februar 2019, 14:30

Nochmal zur Klarstellung: Der spricht nicht über Orban!
Und jetzt wird gekackt !

CR96

96er

Registrierungsdatum: 3. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

404

Dienstag, 5. Februar 2019, 14:33

Der lobt seinen Vereinspräsidenten sicher nicht wegen dessen politischer Arbeit und/oder Ansicht.

Wieder mal ein Beitrag ohne Substanz.
"Ich bin jetzt nicht ratlos, aber ich bin auch kein Messias - oder habe ich etwa Sandalen an?"


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

405

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:05

Vermutlich hätte er auch nix gegen Lonsdale als Sportausstatter.


Wie geil das wäre!

Registrierungsdatum: 26. März 2014

  • Private Nachricht senden

406

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:26

ich bin echt gespannt wie die startelf gegen nürnberg aussehen wird.
die veränderung bzgl der ach so gar nicht fitten schlaffis.
wir wissen ja, dass doll die abwehr toll fand, das heißt es können ja nur #8,#27,#11,#21,#35 und/oder #9 sein.
...würde mich ja nicht wundern, wenn #11 und #35 die bauernopfer sind und fliegen.
irgendwie sieht das alles 1:1 aus wie unter breitenreiter.
doll glaubt wahrscheinlich allen ernstes, der einzige unterschied der wichtig ist: doll sagt an wer heute rotiert und nicht andre.

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

407

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:37

Welcher André? #alleskleinschreibensucks
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."
Den Fussboden mit Bienenwachs versiegeln

408

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:38

Zitat

Nochmal zur Klarstellung: Der spricht nicht über Orban!
Schon klar. Aber eben einen politisch aktiven Vereinspräsidenten.
Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.

Dahl

96er

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

409

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:01

Seinen Vereinspräsidenten, der zugleich Spitzenfunktionär in Orbans Fidesz-Partei ist, lobte er für seine politische Arbeit. Damit ist Doll für mich noch kein Rechtspopulist, aber jemand, der sich dazu hergab, die Orbansche Politik öffentlich gutzuheißen.

Dahl

96er

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

410

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:09

Vielleicht wäre es im Sinne der Diskussion hilfreich, wenn Dahl uns nun eine Quelle nennen könnte. Falls nicht, sollte man das Thema hier dann auch beenden.
Das hate ich vor ein paar Tagen bereits gemacht (Beitrag 212): "Wir ha­ben einen starken Mann an der Spitze (Gábor Kubatov), der mit Herzblut dabei ist, nicht nur in seiner Partei, sondern auch bei uns. Das habe ich gleich bei meinen ersten Gesprächen mit der Vereinsführung im Dezember 2013 ge­spürt. Ich hatte sofort ein sehr gutes Ge­fühl, das auch heute noch da ist."

http://www.budapester-archiv.bzt.hu/2014…chen-noch-zeit/

411

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:09

Zitat

Toll!
Also ist das auch keine Alternative zu ungarischer Salami?
Ich dachte erst, Holsteiner Lotsenwurst geht noch. Dann fiel mir Kubicki ein.
NIEMALS ALLEIN - Das gilt auch für die Macht im Verein!

Registrierungsdatum: 30. September 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: East End

  • Private Nachricht senden

412

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:23

Dann bleib ich halt bei Suçuk
C'est l'histoire d'une société qui tombe et qui, au fur et à mesure de sa chute se répète pour se rassurer: "Jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien, jusqu'ici tout va bien." Mais ce qui compte c'est pas la chute. C'est l'atterrissage.

Dahl

96er

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

413

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:23

@theMenace: Der hat sich im Unterschied zu manchen Deiner Statements hier im Forum zu dem Thema (dazu gehört auch diese dämliche Ironisierung heute) immerhin im Bundestag mal sehr klar und eindrücklich gegen die AfD positioniert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dahl« (5. Februar 2019, 18:24)


Registrierungsdatum: 30. Oktober 2003

Verein: Hannoversche Sportverein (HSV) von 1896

Wohnort: Hannover-Linden

  • Private Nachricht senden

414

Dienstag, 5. Februar 2019, 18:28

Vielleicht wäre es im Sinne der Diskussion hilfreich, wenn Dahl uns nun eine Quelle nennen könnte. Falls nicht, sollte man das Thema hier dann auch beenden.
Das hate ich vor ein paar Tagen bereits gemacht (Beitrag 212): "Wir ha­ben einen starken Mann an der Spitze (Gábor Kubatov), der mit Herzblut dabei ist, nicht nur in seiner Partei, sondern auch bei uns. Das habe ich gleich bei meinen ersten Gesprächen mit der Vereinsführung im Dezember 2013 ge­spürt. Ich hatte sofort ein sehr gutes Ge­fühl, das auch heute noch da ist."

http://www.budapester-archiv.bzt.hu/2014…chen-noch-zeit/


Dann haben wir jetzt sogar eine zweisprachige Version dieses Interviews.
Mein Blut ist nicht rot,
weil ich ein Mensch bin,
sondern weil ich ein Roter bin.


Registrierungsdatum: 30. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

415

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:23

Gut, aber das ist dann doch wohl wirklich ziemlich...blöd. Jedenfalls kann man das blöd finden. Oder gibts da jetzt immer noch zwei Meinungen?

Ich kann mich nicht erinnern, wann ein Trainer hier mal so schnell im schlechten Licht stand ohne das es dafür sportlich gravierende Gründe gibt. Peterle spielt da natürlich ein einer anderen Liga (nein, ich möchte Dolls Aussagen zur ungarischen Politik nicht mit Neururers Auftreten vergleichen).

CR96

96er

Registrierungsdatum: 3. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

416

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:37

Bei Dir vielleicht und noch 3 anderen, aber in der Wahrnehmung der Masse sehe ich das nicht.
"Ich bin jetzt nicht ratlos, aber ich bin auch kein Messias - oder habe ich etwa Sandalen an?"

Registrierungsdatum: 26. März 2014

  • Private Nachricht senden

417

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:49

ich verstehe langsam auch nicht mehr wieso man diese äusserungen nicht scheisse finden darf.
doll ist ja nun auf unterschiedliche arten schon vollkommen happe in der öffentlichkeit aufgefallen.
muss man den jetzt toll finden und alles was der vogel von sich gibt, weil er trainer bei 96 ist und/oder man den als fußballer in seiner jugend dufte fand?
kann mich ehrlich gesagt an keinen einzigen "auftritt" vom dem erinnern, wo man sich nicht fremdschämen mußte.
und nochmal alles kein grund den als trainer hohl zu finden.
dafür genugen mir bis jetzt seine äusserungen im sportlichen bereich.
den start hat der vollkommen verkackt. quasi bereits beim zweiten spiel ein endspiel.

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

418

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:50

Thomas Doll war bei Arbeitsantritt, damals in Ungarn und jetz in Hannover, praktisch ahnungslos, alles was er über irgendwelche Präsidenten, Vereinsstruckturen und das ganze Pipapo weiß und wusste, erfuhr er höchstens aus den Medien. Als in der DDR aufgewachsener Mensch hat Doll sicherlich andere Lebenserfahrung als Menschen außerhalb der DDR, und sicherlich auch eine andere Sicht auf die Dinge. Ein Monster sieht für mich jedenfalls anders aus. Er soll punkten, Salami, aus welchem Land auch immer, darf er dabei auch essen. Scheißegal.

Dahl

96er

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

419

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:58

Wenn man nicht mehr als die "Bild" liest, ist das vermutlich so.

CR96

96er

Registrierungsdatum: 3. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

420

Dienstag, 5. Februar 2019, 22:08

Doll is ein lupenreiner Demokrat und Gerd wird ihm das zu 100% bescheinigen.

Ich stelle das nicht infrage.

Dass der Doll aber nicht über die Informationen verfügt wie viele andere hier im Forum, das würde ich auch zu 100 % bescheinigen.
"Ich bin jetzt nicht ratlos, aber ich bin auch kein Messias - oder habe ich etwa Sandalen an?"