Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 10. Mai 2005

Verein: 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

5 741

Dienstag, 5. Juni 2007, 09:49

Ja, der gute Herr von Holt scheint die 96-Anhängerschaft so richtig in sein Herz geschlossen zu haben.
Und es gibt keinen Verein in Europa....

Registrierungsdatum: 13. März 2003

Verein: Fußballvereine

Wohnort: Molwanien

  • Private Nachricht senden

5 742

Dienstag, 5. Juni 2007, 10:00

Vor allem so inhaltslos. Hätte er doch ein Beispiel gebracht. Dialektik ist ja schon zu viel verlangt. Es gibt es diese Fangruppe und diese und diese, und dann jubeln sie, dann pfeifen sie, dann schweigen sie - aber nein...
In gestelztem Willeke-Stil mit vorhersehbaren Pseudo-Pointen wäre es wenigstens noch unfreiwillig unterhaltsam gewesen.
Es lebe der Fußballentzugsgott...

5 743

Dienstag, 5. Juni 2007, 11:21

Zitat

Original von Discostu
Von Holt ist halt ein braunschwaiger laberkopp - Offenbar ist er im Frust, dass seine Trümmertruppe wieder in ihrer Heimatliga angekommen ist. Und vielleicht auch der Frust, dass der Suggestiv-Journalismus schlimmster Art kein Gehör findet.

Was will man von so einem erwarten?


Nun, damit der "geliebte" BTSV in der Liga spielt in der v.H. schreibt, müsste jetzt ein Durchmarsch bis zur Kreisliga folgen. Aber wer hätte da etwas gegen?
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 10. Juni 2003

Wohnort: Downtown Linden

  • Private Nachricht senden

5 744

Dienstag, 5. Juni 2007, 11:42

Zitat

Original von Sagna

Zitat

Original von ExilRoter
Es fehlt noch "Wir sind uns mit dem Spieler einig." Ach nee, war sinngemäß ja schon, wenn er nach Hannover will. Wie wäre es mit "Der Transfer steht zu 99%."



Zur Erinnerung: Die vier tatsächlich verpflichteten Spieler kame alle für uns überraschend.


Das heißt dann wohl, eine Verpflichtung von Andreasen ist unrealistisch. Außerdem könnte man die Frage stellen, was das heißt, dass kein Transfer geklappt hat, über den wir wiederkehrende Aussagen von den Verantwortlichen gehört hätten.

(Im Übrigen kam Hanke so überraschend nicht, war schon zur Winterpause im Gespräch. Krebs wurde auch vorher diskutiert, kann mich aber nicht mehr erinnern, was da verlautbart wurde.)
Das Schwert muss mehr sein als eine einfache Waffe. Es muss die Antwort sein auf die Fragen des Lebens. -- Miyamoto Musashi


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 15. Mai 2005

Verein:

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

5 745

Dienstag, 5. Juni 2007, 23:42

HAZ vom 06.06.2007: Fußballfans fahren weiter gratis

Fußballfans fahren und fuhren noch nie gratis. Die Üstra lässt sich das von Hannover 96 bezahlen.

Hannover 96 lässt sich diesen Betrag durch leicht erhöhte Eintrittspreise zurück bezahlen.

Oder kann jetzt jeder Fußballfan kostenlos die Üstra benutzen, und dann erste eine Karte kaufen?

Die Überschrift ist falsch, oder sehe ich das falsch?

5 746

Dienstag, 5. Juni 2007, 23:43

na ja is doch egal. du weißt doch wie es gemeint ist :lookaround:

5 747

Mittwoch, 6. Juni 2007, 09:12

aber jetzt mal ehrlich. glaubst du, dass im kartenpreis pro spiel mindestens 3,80eu (hin & rückfahrt, je nach zone) nur für die üstra enthalten sind?
dies wird ein viel geringerer preis sein. sei froh drüber und reg dich nicht künstlich auf - das gibt blutdruck ;)
luebkefotografie - Facebook

Gesendet per PC Master Race

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Peine

  • Private Nachricht senden

5 748

Donnerstag, 7. Juni 2007, 11:01

Ich habe mir das HAZ-Sonderheft gegönnt und wollte mal schnell berichten...
Es ist ein nett aufgemachtes Jahrbuch mit Artikeln und Bildern aus der 96-Saison. Jeweils die Spieltagsberichte und Artikel über besondere Vorkomnisse (Trainerwechsel, Enke verlängert, Kaenzig entlassen etc.) sind vertreten und bilden so eine Chronik des 96 Jahres. Ebenso sind sämtliche (?) Roten Plätze der Saison abgedruckt.
Das Buch ist also eine ansprechende Artikelsammlung, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Ich hatte mir mehr "neuen" Inhalt gewünscht, bin aber nicht unzufrieden mit dem Kauf. Wenn nächstes Jahr der redaktionelle Teil noch ausgebaut würde (jeder Redakteur könnte z.B. sein persönliches Saisonfazit abgeben), wäre es noch wesentlich besser.

  • »Morning Bell« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

5 749

Donnerstag, 7. Juni 2007, 12:57

Wie teuer ist das Teil denn. So eine "Roter Platz" Sammlung als Saisonchronik ist doch eine schöne Geschichte.
Stop me if you think you've heard this one before...



There's no Gold in Schwarz-Weiß-Grün.

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Verein: Hannover 96

Wohnort: GBW

  • Private Nachricht senden

5 750

Donnerstag, 7. Juni 2007, 13:06

Zitat

Original von Morning Bell
Wie teuer ist das Teil denn. So eine "Roter Platz" Sammlung als Saisonchronik ist doch eine schöne Geschichte.


Mit einem 5er biste dabei!

Ich habe es auch, und finde neben den Spielberichten ist der PLATZWART eine schöne erinnerung an die Saison.

Registrierungsdatum: 13. März 2003

Verein: Fußballvereine

Wohnort: Molwanien

  • Private Nachricht senden

5 751

Donnerstag, 7. Juni 2007, 17:45

Keine Spielerstatistiken von Impire?
Es lebe der Fußballentzugsgott...

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Peine

  • Private Nachricht senden

5 752

Montag, 11. Juni 2007, 10:06

Wir bekommen einen Pressesprecher - und hatten sogar schon einen in der Zwischenzeit?!? Und dann noch als Teilzeitjob? Genial! :rofl:

Der neue Mann tut mir jetzt schon leid. Warum will man die Position besetzen, wenn Kind eh der Hauptansprechpartner für die Presse ist und bleiben wird? Das kann und wird nicht lange funktionieren (wenn der neue Kandidat auch nur einen Hauch Selbstrespekt hat).

Ob es für einen eventuellen Prozess mit unserem jetzigen Pressesprecher klug ist (aus Laiensicht), daß St. Martin jetzt schon sagt, daß man die Stelle besetzen will? Als Richter würde ich mich da dann schon eher auf die Seite des Klägers stellen, da man die Lücke ja auch mit ihm hätte füllen können. Anders sähe die Sache aus, wenn wegen der Umstrukturierung gar kein Bedarf mehr bestünde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El-Suave« (11. Juni 2007, 10:20)


Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

Verein: W 6

Wohnort: Bad Pyrmont

  • Private Nachricht senden

5 753

Montag, 11. Juni 2007, 10:25

Ich finde das einfach nur lächerlich, vorrausgesetzt der Herr Hecht ist wirklich so ein Profi wie die NP hier schreibt! Was soll denn sowas? Da hat man einen Meister seiner Zunft und Kind zahlt ihm lieber eine Abfindung und sucht nen Anderen, nur weil er von Kinds Vorgänger verpflichtet wurde!! :wut: :wut: :wut: :wut: :wut: :wut: EDIT: Manchmal frag ich mich wem Kind eigentlich etwas beweisen will.... :nein:
:besserwisser: Viele Lunten am roten Pulverfass. Wenn jetzt noch der Heimstart gegen Mainz schief geht, fliegt Boss Martin Kind der Laden um die Ohren – und Hecking nach 101 Bundesligaspielen von der 96-Bank?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elbsturm96« (11. Juni 2007, 10:27)


kettner

unregistriert

5 754

Montag, 11. Juni 2007, 10:27

was willst du denn mit einem pressesprecher, der nicht da ist, wenn er gebraucht wird, weil er nur 2 tage die woche arbeitet? da geht doch viel zu viel an dem vorbei und du kannst dir das geld gleich sparen.

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

Verein: KGaA

Wohnort: /Herkunft: Direkt vom Stichkanal

  • Private Nachricht senden

5 755

Montag, 11. Juni 2007, 10:30

Hecht war Pressechef der WM in Hannover - Kind war Vorsitzender des WM-OK in Hannover.
Irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, dass Kind den Mann derart heftig ablehnt, nur weil der mit Vehling "handelseinig" wurde.
+++ Werden schon darüber hinwegkommen: Mexikaner machen sich keine großen Sorgen um Trumps Mauer +++
Der Postillon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WILL(y)« (11. Juni 2007, 10:31)


Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

Verein: W 6

Wohnort: Bad Pyrmont

  • Private Nachricht senden

5 756

Montag, 11. Juni 2007, 10:31

Schon richtig Kettner! Könnte das auch verstehen, wenn Kind den Bereich weiterhin selbst ausfüllen würde. Andererseits muss man auch sehen, dass man viel der Medienarbeit online erledigt. Dieses kann er auch aus Lüneburg machen. Sonst bräuchte man einen Pressesprecher ehedem nur für offentliche Termine, von denen wiederum hat 96 nicht allzu viele...
:besserwisser: Viele Lunten am roten Pulverfass. Wenn jetzt noch der Heimstart gegen Mainz schief geht, fliegt Boss Martin Kind der Laden um die Ohren – und Hecking nach 101 Bundesligaspielen von der 96-Bank?

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Peine

  • Private Nachricht senden

5 757

Montag, 11. Juni 2007, 10:34

Wir brauchen keinen Pressesprecher sondern nur einen Filter, der die Aussagen von Kind und Co. prüft, filtert und ggf. streicht. Der Presse kann man den auch schmackhaft machen:
[IMG]http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12262/12262_2.jpg[/IMG]

Registrierungsdatum: 20. September 2004

Verein: 96

Wohnort: H-Town

  • Private Nachricht senden

5 758

Montag, 11. Juni 2007, 10:35

ja, obwohl auch ich nicht gerade ein freund von klüngel-kind bin, denke ich auch, dass in diesem Fall ein fulltime-Job angebracht ist und daher mk einen anderen kandidaten sucht, wobei....neee - just another victim

das wm argument kann übrigens auch genau andersherum ausgelegt werden...
Trunkene Abendfreude hat fastende Morgensorge !

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

5 759

Montag, 11. Juni 2007, 10:41

El-Suave, Martin Kind hat doch keine prozessrelevanten Geheimnisse ausgeplaudert. Ist es nicht schon seit vielen Monaten klar, dass Hannover 96 als einziger Bundesligist ohne Pressesprecher diesen Zustand ändern muss?

Seit Oktober 2006 mischt ja auch Stammplatz-Jochen schon als Medien-Koordinator mit:
http://img195.imageshack.us/img195/1828/bz23100604hp8.jpg (danke WILL(y))

Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass mit mehreren Teilzeit-Pressesprechern eine professionelle (Vollzeit-)Pressesprecher-Arbeit ersetzt werden kann.
True Warriors are Humble Men

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Red« (11. Juni 2007, 10:43)


Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

Verein: W 6

Wohnort: Bad Pyrmont

  • Private Nachricht senden

5 760

Montag, 11. Juni 2007, 10:58

Hmmm... hab mir grad den Text nochmal durchgelesen und glaube in der Tat, dass sich diese 2-3 Tage die Woche eh nur auf die öffentlichen Auftritte bezog. Wo genau steht denn das es nur ein Teilzeitsprecher gewesen ist?
:besserwisser: Viele Lunten am roten Pulverfass. Wenn jetzt noch der Heimstart gegen Mainz schief geht, fliegt Boss Martin Kind der Laden um die Ohren – und Hecking nach 101 Bundesligaspielen von der 96-Bank?