Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 25. Juli 2002

Verein: Milleottocentonovantasei

Wohnort: Southtown

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. September 2004, 14:25

ARD-Sport.de: Quantensprung in der Tabelle?

ARD-Sport.de: Hannover und Bielelfeld treffen sich zum Nachholspiel

Quantensprung in der Tabelle?

Die total verrückte Tabellensituation macht es möglich: Weil nur drei Pünktchen den Tabellenletzten vom aktuellen Sechsten trennen, könnte eines der beiden Bundesliga-"Kellerkinder" Hannover 96 und Arminia Bielefeld am Dienstag (28.09.03) einen "Quantensprung" machen.

"Wahnsinn", meint 96-Manager Ilja Kaenzig vor dem Nachholspiel des 2. Spieltags (18 Uhr, sport.ARD.de berichtet per Live-Ticker), "wir wären dann plötzlich sogar punktgleich mit Leverkusen."

Die Kehrseite der Medaille: Der Verlierer könnte je nach Höhe der Niederlage bis ganz hinunter ans Tabellenende durchgereicht werden.

Dass die Arminia nicht schon vor der Partie dort logiert, hat sie dem so sehnlichst erwarteten Ende des fast zwei Jahre währenden Auswärtsfluchs zu verdanken. Der Sieg beim 1. FC Nürnberg war der erste in der Fremde seit November 2002. Folgt nun innerhalb von drei Tagen der zweite Streich?

Die am Wochenende ebenfalls erfolgreichen Hannoveraner haben da natürlich etwas gegen. Ganz besonders jene zwei "Roten" die sich mit einem Paukenschlag aus der Versenkung zurückgemeldet haben.

Thomas Christiansen und Clint Mathis sind wieder da. Der eine legte den 1:0-Siegtreffer am Samstag gegen Schalke auf, der andere vollendete im Stile eines echten Cowboys.

"Das war ein ganz wichtiger Sieg für das Selbstvertrauen. Gegen Bielefeld müssen wir wieder derartigen Willen zeigen", sagt Hannovers Trainer Ewald Lienen.

Ob Mathis gegen Bielefeld diesmal sogar von Beginn an ran darf? Ricardo Sousa machte hinter den Spitzen zuletzt jedenfalls nicht die glücklichste Figur.

Das Duell der "Quantensprung-Anwärter" ist übrigens eigentlich nicht das dritte sondern das erste Heimspiel der Hannoveraner in der noch jungen Saison. Weil in der funkelnigelnagelneuen AWD-Arena zu Saisonbeginn statt des Balles aber noch die Bagger rollten, musste das Spiel verlegt werden.


Stand: 27.09.2004, 11:46 Uhr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »donpilmon« (27. September 2004, 14:28)


Thema bewerten