Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Dezember 2004, 17:27

Bild: Pokert er sich weg?

Der neue Vertrag: Sein Berater sagt ja, er zögert noch

Krupi

Pokert er sich weg?



Von BERND STUBMANN

Er spielte in 8 Jahren bei 8 Klubs, bevor er zu Hannover 96 kam. Von Belgrad über Osaka, Lüttich und Athen - Nebojsa Krupnikovic (31) hat wie kaum ein anderer in der Bundesliga die Fußballwelt kennen gelernt.

Im Januar 2001 kam er aus Chemnitz nach Hannover, hatte großen Anteil am Aufstieg ein Jahr später in die Bundesliga.

Bei seiner Vertragsverlängerung handelte sein Berater zum richtigen Zeitpunkt einen Super-Vertrag aus: 1 Million Euro Handgeld und rund 40000 Euro monatlich plus Prämien.

In dieser Saison stand Krupi schon fast vor dem Absprung - Trainer Ewald Lienen plante nicht mehr mit ihm.

Dann die Wende: 96 weit im unteren Tabellendrittel. Dann das Spiel in Rostock. 96 gewann 3:1 - Lienen hatte dem Ruf nach Krupi nachgegeben. Seitdem gehört der Jugoslawe zu den Stammspielern.

Am 30. Juni 2005 läuft sein Vertrag aus. Er soll verlängert werden, doch zu reduzierten Bezügen. 96-Boß Martin Kind: „Handgelder gibt es generell bei uns nicht mehr. Wir haben in der Vergangenheit zu viel Geld verbrannt. '• So leid es mir für Krupi tut - wir haben eine Schmerzgrenze".

Manager Kaenzig und Krupis Berater sind sich inzwischen über den reduzierten Vertrag einig. Doch der Mittelfeld-Zauberer zögert: „Wo ist das üblich, daß jemand weniger verdient als vorher?"

Er fühlt sich wohl in Hannover, möchte seine Laufbahn auch hier beenden.

Aber: Pokert er sich vielleicht doch weg? Ilja Kaenzig: „Krupi sollte nochmal überlegen. Was er hier verdient kriegt er nirgends mehr."

Der Spielmacher und Krupi - wäre schade, wenn es zu einer Trennung käme!
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Thema bewerten