Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 11:33

Bild: 96 intern vom 30. Dezember 2004

96 intern vom 30. Dezember 2004

Barnetta Neustart in Donaustauf



Von GREGOR RUHMÖLLER

»Umzug. Er ist der größte Pechvogel des auslaufenden Jahres: Tranquillo Barnetta. Als sich der Schweizer gerade einen Stammplatz erkämpft hatte, riß er sich beim Länderspiel in Israel das Kreuzband.

Nach der OP war Barnetta in St. Gallen. Fuhr Rad, machte Kraftraining. Sagt: „Schmerzen habe ich nicht mehr."

Nach Silvester Neustart in Donaustauf. Bei Klaus Eder macht Barnetta Reha. Damit er im Frühjahr wieder ins Mannschafts-Training einsteigen kann.

Aber das Riesen-Talent kommt zwischendurch nach Hannover. „Beim Rückrunden-Start gegen Leverkusen bin ich auf jeden Fall dabei."

»Spaß. So richtig ernst ging's gestern nur am Vormittag zu. Da mußten die Profis zum Laktat-Test (Tempo-Läufe mit Kontrolle von Blutwerten). Nachmittags wurde im Olympia-Stützpunkt Basket- und Handball gespielt.

»Rückkehr. Nebojsa Krupnikovic hat kein Fieber mehr. Machte gestern Lauftraining. Jiri Stajner (Grippe, z. Zt. Tschechien) soll nach Hannover zurückkommen, „wenn er wieder transportfähig ist" (Lienen).

»Training. Heute 9.30 Uhr (je nach Wetterlage Mehrkampfanlage oder Kraftraum) und 14.30 Uhr (Laufen).
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Thema bewerten