Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 7. November 2002

Verein: Hannover 96 und Chelsea FC

Wohnort: nun in Arnum

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 28. Januar 2005, 07:32

NP: Paunovic auf Transferliste, Kaenzig zweifelt

Paunovic auf Transferliste, Kaenzig zweifelt

HANNOVER. Auf der DFL-Transferliste Nummer 114 erschien am Mittwoch auch Veljko Paunovic – die rechtliche Grundlage für einen Wechsel in die Bundesliga ist damit geschaffen.

Die sportliche Führung bei 96 würde das Thema freilich gerne totschweigen. „Es geht jetzt darum, das Spiel in Bielefeld anzugehen. Die Diskussion darf die Vorbereitung nicht belasten“, warnt Manager Ilja Kaenzig. „Das sieht sonst so aus, als würde man den Spielern in der eigenen Mannschaft nicht trauen.“

Eine gesunde Portion Skepsis den 96-Stürmern gegenüber wird nach den letzten Eindrücken allerdings kaum schaden – und ein neuer Angreifer könnte den Wettbewerb beleben. Das schätzt auch Ewald Lienen so ein, der Trainer vertritt die offizielle 96-Linie („Wir sind mit dem Kader zufrieden“), kämpft aber intern um seinen Favoriten. Er hatte ihn auf Teneriffa schätzen gelernt, wo Paunovic mit 18 Treffern Zweitliga-Torschützenkönig geworden war.

Lienen wird jedoch allenfalls nach dem Bielefeld-Spiel in der Personal-Diskussion noch einmal in die Offensive gehen. „Transferschluss ist der 31. Januar (kommenden Montag, d. Red.), der gilt für alle“, sagt Kaenzig. „Man muss sich dazu nicht offiziell anmelden und braucht sich nicht zu äußern.“

Kaenzig hat Zweifel, ob Paunovic der richtige Mann zur rechten Zeit ist. Er favorisiert offenbar einen anderen Torjäger, der erst zur neuen Saison kommen könnte. „Wir müssen uns erst im Klaren sein – will ich den und keinen anderen“, fordert er. Bis Montag hat Kaenzig noch Zeit, sich darüber mit Lienen auseinander zu setzen. Im Zweifel zählt wohl seine Meinung, denn der Manager ist formal Vorgesetzter des Trainers. GN
96 alte Liebe - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau !

Thema bewerten