Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. August 2005, 12:24

NP: Erlösung bei der 96-Messe

Erlösung bei der 96-Messe

VON ANDREAS WILLEKE

Ausnahmezustand in Köln – das sind ja gewöhnlich Situationen, in denen Helden geboren werden.
Die Weltjugend schlängelt sich dieser Tage singend durch die Stadt, 400 000 sollen angemeldet sein. Aber keiner ist so wichtig wie dieser eine – der Oberlader Uwe Hoffmann. Der 40-Jährige schiebt eigentlich Bremsklötze unter Flugzeuge und die Treppe ran. Er erzählte dem „Express“ exklusiv seine unglaubliche Geschichte: „Ich rettete die Mütze des Heiligen Vaters.“ Beherzt hatte der Angestellte zugegriffen, als der Wind unserem Papa Ratzi das Pileolus vom Kopf gefegt hatte. „Plötzlich hatte ich sein Käppi in der Hand“, sagte der Oberlader. „Ein Super-Reflex“, lobte die Zeitung. Fast wie Robert Enke, meinen wir.
Der 96-Torwart trat ja auch im Rahmenprogramm des Weltjugendtages auf, allerdings wohl ohne es zu wissen. Der Stadionsprecher begrüßte gestern Abend jedenfalls den „einen oder anderen Teilnehmer beim Weltjugendtag, der mal ein Fußballspiel sehen möchte“. Die Fußball-Pilger fanden hier die ruhige und beschauliche Atmosphäre, die es in der proppevollen Stadt nicht gab. Gerade mal 2000 Zuschauer verloren sich im eigentlich eher unchristlichen Südstadion.
Und dann war die Messe auch schnell gelesen. Die Führung fiel schon in der sechsten Minute. Und ab der 26. Minute spielte der Drittligist noch in Unterzahl. Niemand in Hannover muss also vom Glauben abfallen, die kleinen Kölner konnten 96 auf dem Weg in die zweite Pokalrunde nicht stoppen.
Gut, dass jetzt neben Thomas Brdaric auch noch der zweite Starstürmer Vahid Hashemian trifft. Kurzum, wir hoffen, der erste Pflichtspiel-Sieg während des Weltjugendtages in Köln möge wie eine sportliche Erlösung wirken – und der HSV als Nächster was auf die Mütze bekommen.
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten