Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Oktober 2005, 22:05

NP: Wieder das Knie - Sorge um Balitsch

Wieder das Knie
Sorge um Balitsch

Wird er zum 96-Spiel in Köln rechtzeitig fit?

VON MARKUS HAUKE

HANNOVER. Rückschlag für Hanno Balitsch: Sein operiertes linkes Knie (Meniskus-OP) hat die Belastung des Duisburg-Spiels nicht verkraftet.
Balitsch leide „an einer Reizung des Sehnenansatzes im Kniegelenk“, so 96-Doc Wego Kregehr. Schon vor dem Spiel am Sonnabend hatte der 24-Jährige über Schmerzen geklagt, nach der 90-minütigen Belastung ging gar nichts mehr – Balitsch musste das Training ausfallen lassen. Stattdessen gab es in der Praxis von Kregehr eine Stoßwellentherapie. Der 96-Doc hat Hoffnung, „dass wir das Problem bis zum Köln-Spiel in den Griff kriegen“.
Bei weitem noch kein Thema für Köln (16. Oktober) sind Silvio Schröter (Entzündung am Unterschenkel) und Thomas Christiansen (Ermüdungsbruch im Schienbein). Beide sind heute zur Spezialuntersuchung, bei beiden wird der Heilungsprozess noch dauern. Eine „zu frühe Rückkehr mit erneutem Rückschlag“ will Kregehr vermeiden.
Unterdessen mussten einige der 96-Spieler sich gestern freiwillig ins Ohrläppchen pieksen lassen: Laktattest. „Das waren Spieler, von denen wir teilweise noch keinen Wert hatten“, so Trainer Ewald Lienen. Wie Ricardo Sousa, Thomas Brdaric, Vahid Hashemian und Michael Delura.
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten