Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 25. Juli 2002

Verein: Milleottocentonovantasei

Wohnort: Southtown

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2005, 10:30

kicker.de: 96 entlässt Lienen und Frontzeck

Hannover: Bundesligist will neue sportliche Impulse setzen - 09.11.2005 10:23
96 entlässt Lienen und Frontzeck

---------------------------------------------------------------------------
Nun ist es doch amtlich: Ewald Lienen ist nicht mehr länger Trainer beim Bundesligisten Hannover 96. Die Niedersachsen teilten dem 51-Jährigen am Mittwochmorgen mit, dass er - ebenso wie Co-Trainer Michael Frontzeck - mit sofortiger Wirkung beurlaubt sei.
---------------------------------------------------------------------------



Die Würfel sind gefallen: Ewald Lienen ist nicht mehr Trainer in Hannover.Wie der Verein mitteilte, sei man nach reiflicher Überlegung zu dem Entschluss gekommen, durch einen Trainerwechsel zum jetzigen Zeitpunkt der Saison dem Team neue Impulse geben zu können.

Ewald Lienen, der seit dem 9. März 2004 an der Leine im Amt war, wurde am Mittwochmorgen über den Schritt des Vereins informiert. Danach nahmen die beiden Trainer Abschied von der Mannschaft.


Der Nachfolger Lienens steht noch nicht fest. Vorläufig wird das Training von Jörg Sievers und Edward Kowalczuk geleitet.

Noch am Dienstagabend hatte ein Krisen-Gespräch zwischen Lienen sowie den beiden Geschäftsführern Ilja Kaenzig und Karl-Heinz Vehling keine endgültige Klärung gebracht. Ewald Lienens Schützlinge hatten die Zielvorgabe des Vereins für diese Saison ("einstelliger Tabellenplatz") bislang verfehlt. Derzeit belegen die 2002 in die Bundesliga zurückgekehrten 96-er im deutschen Oberhaus nach lediglich zwei Siegen aus zwölf Partien nur Rang 13 - mit drei Zählern Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »donpilmon« (9. November 2005, 10:31)


Thema bewerten