Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. November 2005, 21:29

HAZ: Nachgefragt bei Per Mertesacker

Nachgefragt bei Per Mertesacker, Nationalspieler von Hannover 96


Herr Mertesacker, wie beurteilen Sie den Trainerwechsel bei Hannover 96?

Die ganze Geschichte hat mich tief getroffen. Ich habe Ewald Lienen viel zu verdanken, er hat mich schließlich an die Nationalelf herangeführt. Ich bin froh, dass ich am Mittwoch bei seinem Abschied nicht dabei war, das wäre für mich sehr emotional und traurig gewesen. Da wären bestimmt ein paar Tränen geflossen …

Hat Sie der Zeitpunkt der Entlassung überrascht?

Nachdem wir noch das 2:2 gegen Mainz geschafft hatten, war ich sehr überrascht. Ich muss aber auch sagen, dass wir es als Mannschaft in den letzten Wochen nicht geschafft haben, unsere Topleistungen abzurufen.

Welche Erinnerungen haben Sie an Peter Neururers erste Amtszeit in Hannover? Sie waren damals ja gerade zehn Jahre alt.

Ich habe keine Erinnerungen mehr. Aber ich weiß, dass er damals meinen Vater abgelöst hat, der für ein Spiel als Interimstrainer eingesprungen war.

Was für Erwartungen haben Sie an den neuen Trainer?

Ich lasse das alles auf mich zukommen. Ich werde versuchen, meinen Teil dazu beizutragen, dass die Vorstellungen des Vereins umgesetzt werden. Ob wir dann alle Ziele erreichen, muss man abwarten.

Noch ein Wort zur Nationalelf: Freuen Sie sich auf das Duell mit einem Weltklasse- stürmer wie Frankreichs Thierry Henry?

Erst mal sehen, ob ich spiele. Auch wenn die Journalisten das glauben: Der Bundestrainer hat mir noch kein Signal gegeben.

Interview: Jochen Zwingmann
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Thema bewerten