Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Februar 2006, 02:50

HAZ: Zuraws Weckruf

EINWURF

Zuraws Weckruf

Mitunter braucht auch ein Derby einen Weckruf. So wie gestern in der AWD-Arena, als es Dariusz Zuraw mit seinem Kopfballtreffer zum 1:0 laut klingeln ließ. Es war das Beste, was diesem Spiel nach einer tristen 1. Halbzeit passieren konnte, um nicht ganz in der Erstarrung eines kalten Abends zu versinken. Endlich war sie wieder da, die auf beiden Seiten lange Zeit vermisste Leidenschaft.
Der „kleine“ gegen den „großen“ HSV – fußballerisch ließ die gestrige Auflage des Klassikers lange Zeit so manchen Wunsch offen. Den Hannoveranern ist in dieser Hinsicht kein großer Vorwurf zu machen. Die Mannschaft ist lange nicht so gut besetzt wie der Champions-League-Kandidat aus dem Norden, und sie steckt momentan in einer Art Selbstfindungsphase. Eine gewisse Verunsicherung inklusive. Als erwiesener Freund der Unentschieden tritt man unweigerlich auf der Stelle. Deshalb ist der gestrige Erfolg auch in dieser Hinsicht umso höher zu bewerten. Frei nach dem Motto: Schluss mit halben Sachen.
Der Derbysieg war zugleich die Antwort, die Trainer Peter Neururer auf seine Kritik nach dem Nürnberg-Spiel erwartet hatte. Wenn man den 96ern gestern eines nicht absprechen konnte, dann war es der Wille, als Gewinner vom Platz zu gehen.
Norbert Fettback
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten