Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Wohnort: Peine

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Februar 2006, 15:00

Kicker: Kaenzigs Schelte für Christiansen

Zuraw erhält ein Angebot bis 2008

Kaenzigs Schelte für Christiansen

Jiri Stajner (29) und Ersatzkeeper Frank Juric (32, beide bis 2008 ) machten den Anfang, noch im Februar will Hannover 96 mit weiteren Kandidaten verlängern. Eine Menge Arbeit für Manager Ilja Kaenzig: Ganze acht Verträge laufen aus, zudem soll bei Chavdar Yankov (21) das Leihgeschäft mit Slavia Sofia um ein Jahr ausgedehnt werden.
Christoph Dabrowski (27) könnte der Nächste sein, der unterschreibt. Sein Bleiben ist Wille beider Seiten, jedoch geht es noch um Details bei den Konditionen. Ein "Angebot, das seine bisherigen Leistungen honoriert" soll Dariusz Zuraw laut Kaenzig bis 2008 erhalten: "Unsere Geste: Zwei Jahre, danach wäre er 35." Ob auch der lange verletzte Thomas Christiansen (32) nach seiner gerade erfolgten Rückkehr auf die Bundesliga-Bühne in den Genuss eines solchen Rentenvertrages kommt, scheint trotz dessen guten Drahtes zu Trainer Neururer fraglich. Kaenzig ist sauer über öffentliche Äußerungen Christiansens ("Es hat noch keiner mit mir gesprochen, aben man kriegt ja einiges mit..."), die er mit dieser Schelte kontert: "Das ist naiv. Jeder weiß, woran er ist. Wenn er diese Karte spielt, schadet er nur sich selbst, denn wir lassen uns nicht unter Druck setzen."
Trotzdem werde man reden. Was auch für den noch verletzten Silvio Schröter (26, Mittelfußbruch) gelte.

Michael Richter

Thema bewerten