Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2002

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Mai 2006, 11:40

[Bild Online] Irrer Wechsel-Poker im DFB-Quartier

Nachmittags auf der Terrasse im Mannschaftshotel Forte Village. Die Bremer Torsten Frings, Miroslav Klose und Tim Borowski sitzen zusammen, als Per Mertesacker durch die Tür tritt. „Per, jetzt sag’s doch endlich“, ruft Frings. „Sag einfach: Ich will zu Werder, ich will zu Werder!“

Der heiße Vertrags-Poker im WM-Quartier – jetzt greifen sogar schon die Nationalspieler ein. Neben Mertesacker (21) pokern vier weitere Spieler um neue Verträge:

Lukas Podolski (20, will zu Bayern), Jens Nowotny (32, will ins Ausland), Christoph Metzelder (25, zockt mit Dortmund um neuen Vertrag) und Robert Huth (21, will Chelsea verlassen).

In Bremen freut man sich über die Unterstützung der eigenen Spieler. Sportchef Klaus Allofs: „Ich finde es toll, daß die Jungs so aktiv mitarbeiten.“

Denn Allofs Vertragsgespräche mit Hannover waren gescheitert, weil Werder 3 Millionen Euro bot, Hannover aber 7 Millionen haben will. Da paßt es gut, daß die Bremer Spieler jetzt direkt bei Mertesacker baggern.

Wie reagiert Hannover? Gereizt! Manager Kaenzig: „Uns ist egal, was ein Spieler sagt. Der Markt ist leer gefegt. Und für das Geld, das uns Werder angeboten hat, kriegen wir keinen Ersatz.“

Wie geht es weiter? Allofs: „Wir wissen, daß Per gerne sofort zu uns wechseln möchte.“ Und Frings sagt: „Per muß sich jetzt öffentlich dazu bekennen, daß er aus Hannover weg will.“

Rumms! Frings lockt den 96-Star zu Werder – und das ausgerechnet bei der Nationalelf.

Thema bewerten