Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 24. Juli 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. Juli 2006, 12:56

spiegel.de: Mertesacker will sofort nach Bremen

Per Mertesacker war einer der großen Entdeckungen bei der Weltmeisterschaft. Nun will der Innenverteidiger seinen Verein Hannover 96 trotz laufenden Vertrages verlassen und bei einem Champions-League-Teilnehmer anheuern.

Hamburg - "Ich würde gerne sofort zu Werder Bremen wechseln", sagte der 21-Jährige dem "Kicker". Er habe seinen Verein schon vor der WM informiert, "dass ich gerne nach Bremen will. Und zwar schon jetzt, in diesem Sommer." Das Interesse der Grün-Weißen am 96-Verteidiger ist schon seit längerer Zeit bekannt, ein erstes Angebot hatte Hannover aber vor einigen Monaten als zu gering abgelehnt. Angeblich bot Werder drei Millionen Euro, die Niedersachsen wollten aber fünf Millionen.

[IMG]http://www.spiegel.de/img/0,1020,603689,00.jpg[/IMG]
Verteidiger Mertesacker: "Bremen ist genau das, was ich jetzt brauche"

Mertesacker besitzt bei 96 noch einen Vertrag bis 2008, darf aber im Sommer 2007 dank einer Ausstiegsklausel für weniger als 1,5 Millionen Euro den Verein wechseln. Deshalb hofft Werder Bremen, dass Hannover ihn schon in diesem Sommer ziehen lässt, um noch ein wenig mehr Geld zu kassieren als im nächsten Jahr. Ein Wechsel zu einem andern Verein kommt für Mertesacker nicht in Frage. "Bremen ist genau das, was ich jetzt brauche. Der richtige Club, um mich auf internationaler Ebene weiterzuentwickeln", sagte der Nationalspieler.

Bei 96 nimmt man die Wünsche des Leistungsträgers gelassen zur Kenntnis. "Es ist doch legitim, dass Per nach seiner überragenden WM offen über seine Zukunft spricht.", sagte Manager Ilja Kaenzig. Es sei aber noch kein neues Angebot von Werder eingegangen. "Nach jetzigem Stand der Dinge dürfen wir davon ausgehen, dass er auch in der kommenden Saison für uns spielt."

bri/dpa

Die kölschen Roten - 96koelsch.de !

Thema bewerten