Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SnoopDogg96

--- GESPERRT ---

  • »SnoopDogg96« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 13. August 2006, 21:50

Haz: Reaktionen

Reaktionen

Peter Neururer (96-Trainer): „Vom Ergebnis sind wir zutiefst enttäuscht, mit der Leistung bis zum 2:1 können wir zufrieden sein. Die Niederlage tut weh, aber wie engagiert die Mannschaft war und wie zufrieden das Publikum, das hilft uns.“
Thomas Schaaf (Werder-Trainer): „Es war ein Spiel mit unterschiedlichen Phasen. Nach dem 1:0 durch Diego haben wir nicht nachgelegt, danach war 96 sehr stark und hat uns beschäftigt. Aber ich weiß, was meine Mannschaft kann. Den Zuschauern kann man nur gratulieren: In dem Spiel war alles drin.“
Robert Enke (96-Torwart): „Ich habe nicht mehr viel Lust, gegen Bremen zu spielen. Beim nächsten Mal bleibe ich am besten zu Hause. Wieder vier Gegentore in einem Heimspiel – unglaublich. Letztlich hat uns die Kraft gefehlt.“
Arnold Bruggink (96-Profi): „Nach dem 2:2 haben wir viele Probleme bekommen. Das war Mist. Zuvor sah vieles sehr gut aus.“
Hanno Balitsch (96-Profi): „Wir haben es nicht geschafft, Werder in der Drangphase zu stoppen. Die Bremer haben den Anspruch, um die Meisterschaft zu spielen, das haben sie bewiesen, allerdings ohne Brillanz.“
Steve Cherundolo (96-Profi): „Heute war Bremen zu knacken. Nach dem 2:1 haben wir versagt, weiterzuspielen. Für mich gab es diesmal wenig Positives.“
Diego (Werder-Profi): „Wir haben nach dem Rückstand die Ruhe bewahrt. Es ist schön, Entscheidendes zum Sieg beigetragen zu haben.“
Ivan Klasnic (Werder-Profi): „Wir haben uns schwer getan, sind aber von Minute zu Minute besser geworden.“
Klaus Allofs (Werder-Manager): „Das war die Leistung einer Mannschaft, in der Moral steckt.“ hr, fe, wie, bri
VollKontaCt :bier: 8)

Thema bewerten