Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. September 2006, 21:37

NP: 96 bittet um Normalität

96 bittet um Normalität

Keine Enke-Spruchbänder, Profis mit Trauerflor

HANNOVER. Reden hilft in schwierigen Lebenssituationen oft, und so saß Robert Enke gestern nach dem Training noch lange auf dem Rasen, um sich mit Dirk Bremser auszutauschen. Vielleicht hat er mit dem neuen 96-Kotrainer auch über einen möglichen Einsatz morgen gegen Leverkusen gesprochen.
Dieter Hecking überlässt Enke, dessen Tochter Lara am Sonntag verstorben war, die Entscheidung. „Robert kriegt von mir alle Zeit der Welt. Wenn er im Tor steht, ist es gut“, sagte der 96-Trainer gestern. „Wenn nicht, ist es auch gut. Dann findet er die Ruhe.“ Hecking weiß, dass er mit Richard Golz (38 ) „einen erfahrenen Torhüter in der Hinterhand“ hat.
Berater Jörg Neblung rechnet allerdings mit einem Einsatz: „Ich gehe davon aus, dass Robert spielt. Er trainiert ja darauf hin.“ In den nächsten Tagen will sich Bundestrainer Joachim Löw bei dem 96-Torwart melden und ihn über eine etwaige Nominierung für die Länderspiele gegen Georgien (7. Oktober) und in der Slowakei (11. Oktober) informieren. Favorisiert schien bislang Roman Weidenfeller (Dortmund).
96-Trainer Hecking wünscht sich für Enke morgen im Stadion erstmal „eine Atmosphäre, die so normal wie möglich ist“. An den Eingängen werden zwar Kondolenzbücher ausliegen, und die Spieler laufen mit Trauerflor auf. 96 bittet die Fans aber, „von Spruchbändern, Choreografien oder ähnlichen – sicher gut gemeinten – Gesten abzusehen“. Sinnvoller sei eine Spende an den Verein „Kinderherz Hannover e. V.“, der die Kinderherz-Chirurgie der MHH unterstützt.
Spendenkonten wurden bei der Sparkasse (BLZ 25050180, Kontonummer 900185910) und bei der Volksbank (BLZ 25190001, Kontonummer 5444444600) eingerichtet.

GN
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten