Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 22. April 2006

Wohnort: Schaumburger Land

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 22. September 2006, 22:41

HAZ: Vinicius gibt den Ton an

Vinicius gibt den Ton an

Hannover (gru). Es ist noch gar nicht lange her, da hatte Vinicius seinen Stammplatz auf der Reservebank. Als der Trainer bei Hannover 96 noch Peter Neururer hieß, hatte der Innenverteidiger bei den „Roten“ einen schweren Stand. Seit Dieter Hecking das Sagen hat, läuft es für Vinicius besser. Der neue Chefcoach berief den Brasilianer umgehend in seine Stammelf. Auf Grund des Ausfalls von Dariusz Zuraw und des ungewissen Einsatzes von Frank Fahrenhorst ist Vinicius jetzt sogar zum Abwehrchef aufgestiegen. Alles hört heute gegen Bayer Leverkusen auf sein Kommando.
Sein Nebenmann in der Innenverteidigung wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit Hanno Balitsch, der eigentlich viel lieber im defensiven Mittelfeld spielt. „Der Hanno ist eine Option“, sagt Hecking – sollte Fahrenhorst ausfallen. Jonas Troest steht nach überstandener Adduktorenverletzung zwar wieder im Kader, ist aber noch nicht 100-prozentig fit.
Interessant gestaltet sich die Besetzung des Mittelfeldes, wenn Kapitän Altin Lala heute abwinken sollte. Für dessen defensiven Part hat Hecking nur wenige Alternativen, eine wäre Balitsch …

Thema bewerten