Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2006, 23:03

NP: Sicherheitschef Zuraw

Die Einzelkritik

Sicherheitschef Zuraw

So sind sie gegen Gladbach in Form


An dieser Stelle finden Sie nach jedem 96-Bundesligaspiel die Noten und die Einzelkritik. Die NP bewertet jeden Spieler, der mindestens 15 Minuten zum Einsatz kam. Dazu bieten wir Ihnen das 96-Formbarometer: Die kleinen Pfeile informieren schnell, ob Ihr Lieblingsspieler gerade im Auf- oder Abwind ist.

Robert Enke

NP-Note: 2
Schnitt: 2,8

Ruhender Pol auch in Gladbachs Drangphase. Sicher bei Flanken und im Mitspielen, auch wenn er nicht oft geprüft wurde. Gelb wegen Zeitverzögerung.

Vinicius

NP-Note: 3
Schnitt: 3,4

Sehr kopfballstark, weitestgehend sicher. Sah nach einem Foul an der Strafraumgrenze gegen Degen Gelb. In der Spieleröffnung schwächer als Zuraw.

Dariusz Zuraw

NP-Note: 2
Schnitt: 3,5

Eine starke Partie des Abwehr- und Sicherheitschefs. Strahlte Ruhe und Souveränität aus. Verpasste knapp das erste Saisontor nach einem Standard.

Steven Cherundolo

NP-Note: 3
Schnitt: 4,3

Wieder ein ordentlicher Auftritt. Entschlossen, clever im Zweikampf, gewann viele wichtige Duelle. Offensiv sehr zurückhaltend.

Michael Tarnat

NP-Note: 3
Schnitt: 4,0

Bereitete das 1:0 vor. Sehr kampfstark, seine Erfahrung half in Gladbachs Drangphase. Aber mit 37 Jahren ist man kein Schnellzug mehr.

Hanno Balitsch

NP-Note: 2
Schnitt: 3,9

Der Mann des Spiels, erzielte das schöne Siegtor. Auch sonst überzeugend: sehr aggressiv und zweikampfstark. Vor der Pause einige Ballverluste.

Chavdar Yankov

NP-Note: 3
Schnitt: 3,8

Starke erste Halbzeit. Viele Ballgewinne, tat viel für den Spielaufbau. Leitete Brugginks Riesenchance ein, danach ließ er stark nach. Müde ausgewechselt.

Silvio Schröter

NP-Note: 4
Schnitt: 5,0

Im 100. Bundesligaspiel als Rosenthal-Vertreter sehr bemüht, aber mit vielen Fehlern. Noch immer fehlen ihm Selbstvertrauen und Sicherheit.

Arnold Bruggink

NP-Note: 4
Schnitt: 4,6

Bemüht als Ballverteiler. Immer noch Probleme, wenn das Spiel schnell wird. Frei vor Keller, er muss das 2:0 machen.

Szabolcs Huszti

NP-Note: 4
Schnitt: 3,8

Tauschte mit Schröter immer wieder die Seiten. Kam aber kaum ins Spiel, wirkte müde. Musste trotzdem durchspielen.

Jiri Stajner

NP-Note: 4
Schnitt: 3,6

Arbeitete als Alleinunterhalter im Sturm sehr viel, es gelang aber kaum etwas. Großchance in der Nachspielzeit vergeben.

Altin Lala

NP-Note: -
Schnitt: 4,0

Comeback des Albaners, er kam in der 79. Minute für Yankov. Machte im Mittelfeld dicht. Nicht lange genug im Spiel für eine Bewertung.

Christoffer Andersson

NP-Note: –
Schnitt: 4,5

Seine Einwechselung für Schröter brachte ein paar Sekunden Entlastung. Keine Bewertung.

Frank Fahrenhorst

NP-Note: –
Schnitt: 4,5

Half ein paar Minuten mit, den Sieg mit seiner Kopfballstärke über die Zeit zu bringen. Ohne Bewertung.


96 im Schnitt

1. Robert Enke (13) 2,8
2. Vincius (9) 3,4
Jan Rosenthal (7) 3,4
Thomas Brdaric (7) 3,4
5. Dariusz Zuraw (12) 3,5
6. Jiri Stajner (13) 3,6
7. Szabolcs Huszti (13) 3,8
Vahid Hashemian (10) 3,8
Chavdar Yankov (10) 3,8
10. Hanno Balitsch (13) 3,9
11. Michael Tarnat (10) 4,0
Altin Lala (4) 4,0
13. Steven Cherundolo (13) 4,3
14. Frank Fahrenhorst (6) 4,5
Christoffer Andersson (4) 4,5
16. Arnold Bruggink (10) 4,6
17. Silvio Schröter (5) 5,0
In Klammern Zahl der bewerteten Spiele. In die Wertung kommen nur Spieler mit mindestens drei benoteten Spielen.
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.

Thema bewerten