Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1031

96er

Registrierungsdatum: 19. April 2005

Verein: 96 Kölsch

Wohnort: 50667

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Februar 2007, 11:39

kicker: Frust bei Brdaric: Neue OP!

Dass er gegen Wolfsburg auf jenen Stürmer verzichten muss, der in der Vergangenheit am verlässlichsten traf (auch speziell gegen den VfL), hatte Dieter Hecking ja schon geschluckt. Dienstagabend aber kma´s noch härter - für Hannovers Trainer, vor allem aber für Thomas Brdaric. Der 32-jährige teilte dem Coach frustriert mit, dass er nochmals operiert werden muss. Ein Kernspin hatte einen Riss im Rest-Miniskus des im Oktober operierten und zuletzt stets schmerzenden Knie ergeben. Gestern, Mittwoch, ließ Brdaric den Eingriff bei Spezialist Prof. Dr. Lobenhofer in Hannover vornehmen.

"Bitter, Thomas fällt sicher weitere vier Wochen aus", so Hecking, Skeptiker befürchten eine noch längere Fehlzeit. "In den letzten zwei Spielen hat sich Vahid Hashemian ordentlich präsentiert", richtete der Trainer bereits den Blick auf die, die es vorne jetzt richten müssen und dies bisher mehr schlecht als recht hinbekamen. "Vahid läuft viel, aber er hat sich noch nicht mit einem Tor selbst belohnt." Letzteres gelang auch Jiri Stajner erst nach langer Durststrecke in Aachen.

Bleibt die Hoffnung, dass bei den Alternativ-Angreifern Erik Jendrisek (bisher fünf Einwechslungen) und Gunnar Heidar-Thorvaldsson (drei Einwechslungen, beide bisher ohne Tor) noch der Knoten platzt. Ansonsten müssten es wie zuletzt Spieler aus Defensive und Mittelfeld richten. Dort verpflichtete 96 neue Konkurrenz von Ex-Club Aachen: Sergio Pinto (26), vom Trainer als "Allrounder für die rechte Seite" bezeichnet, kommt ablösefrei im Sommer, unterschrieb bis 2010.

- - - - - - - - - - - -

NACHGEFRAGT:

kicker: Herr Enke, vorige Saison hatte Mike Hanke beim Wolfsburger 4:2-Sieg in Hannover schon nach 14 Minuten zwei Bälle bei Ihnen versenkt. Zuletzt war er wieder in Torlaune - haben Sie schon Bammel?

Robert Enke (29): Nein, nur den nötigen Respekt. Mike Hanke ist ein gefährlicher Spieler, auch in der Luft. Aber wir stehen defensiv gut, werden diesmal nicht wieder anfangs zweimal schlafen.

- - - - - - - - - - - - -

PERSONALIEN:

Nach dem Weggang von Jonas Troest (21, Odense BK) rückt Moritz Marheineke (21) aus dem Oberliga-Team in den engeren Profikader. Der Innenverteidiger könnte gegen Wolfsburg schon zum Aufgebot gehören, weil Dariusz Zuraw (34) wegen Rückenproblemen auf der Kippe steht.


Quelle: kicker, 8. Februar 2007 Seite 19

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1031« (8. Februar 2007, 13:15)


Thema bewerten