Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. Februar 2007, 21:49

NP: Die Lust aufs Elfmeterschießen

ANSTOSS

Die Lust aufs Elfmeterschießen

VON UWE VON HOLT

Elfmeterschießen. Es kann ja heute Abend nichts anderes geben nach dem gerechten 1:1 nach 120 intensiven Minuten. Schließlich spielt mit Hannover der Zweite der Rückrundentabelle (13 Punkte) beim Dritten (auch 13), genau auf Augenhöhe also, und beide haben gehörig Respekt voreinander.
Elfmeterschießen. Da kann für 96 nun gar nichts passieren. Thomas Brdaric ist ja weiterhin verletzt und kann sich nicht vordrängeln, wenn Dieter Hecking seine Schützen wählt. Es gehen Huszti, Hashemian (wenn er dann noch auf dem Platz ist), Stajner, Bruggink und natürlich „Hammer-Tanne“ Tarnat an den Punkt.
Elfmeterschießen. 96-Torwarttrainer Jörg Sievers, eine traditionelle Größe im Elfergeschäft, hat gestern im Spielerhotel in Nürnberg zum Glück keinen Zettel gefunden. So kann er heute nach der Verlängerung Robert Enke auch keine Tipps zustecken, er hätte sicher noch einen Platz hinter dem Schienbeinschoner gehabt. „Vittek oben rechts“, hätte Sievers vielleicht schreiben können oder „Sajenko flach links“, aber das ist sowieso egal. Enke ist beim Elfmeterschießen anders als Jens Lehmann. Der 96-Torwart liest keine Zettel, sondern die Bewegungen der Schützen, und das in den letzten Monaten so souverän wie kein anderer in der Bundesliga.
Elfmeterschießen. Die Fans lieben dieses Kribbeln, es werden Hormone frei, die es bei einem schlichten 1:0 niemals in die Blutbahn schaffen würden. Und die nächsten beiden Elfmeterschießen sehen wir dann auch live im Fernsehen, versprochen. Das Halbfinale und das Finale mit 96 werden vertragsgemäß in ARD und ZDF übertragen.
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten