Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 5. Januar 2003

Verein: 96

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juli 2007, 22:17

NP: 96-Profis mit 100 Fans am Friedensgrill

96-Profis mit 100 Fans am Friedensgrill

VELDEN. Fanboykott im Bayern-Spiel, Spielerboykott der Fanfeier am letzten Spieltag – das Verhältnis zwischen 96 und den Fans war angespannt. Am Dienstagabend gab es den ersten Schritt aus der Krise. Mannschaft und Trainerstab luden die 100 mitgereisten Fans zur Grillparty ins Spielerhotel ein.
Trainer Dieter Hecking hielt eine Rede („Ihr seid sehr wichtig für uns“), unterhielt sich lange mit Michael „Erdinger“ Wentker von der Roten Kurve, informierte sich, „wie die Fans ticken“. Die Spieler plauderten mit den Fans bei Bratwurst und Kartoffelsalat zwei Stunden lang. „Das war eine gute Sache für ein besseres Miteinander“, lobte 96-Fan Maurice Buchmann (14). Hecking freute sich über die „gelungene Veranstaltung“. Die Mannschaft habe gezeigt, „dass wir nicht so unnahbar sind, sondern uns ein gutes Verhältnis wünschen“. Auch die Spieler genossen den Abend. Beispiel Mike Hanke: „Sie haben mir erzählt, dass sie bisher sehr zufrieden mit uns sind. Das tut gut.“

Thema bewerten