Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2007, 09:27

HAZ: Heimlich & Co.

Heimlich & Co.

Rätselraten über die Startelf – 96 versteckt sich heute in der Arena

Hannover (wie). Langsam wird es kribbelig. Einen Tag vor dem Start der Fußball-Bundesliga für Hannover 96 wollen die Fans endlich wissen: Mit welcher Startelf laufen die „Roten“ gegen den Hamburger SV auf? Der Coach hielt gestern noch dicht, die Übungen gaben keine Hinweise auf die mögliche Startelf. Und heute trainieren die „Roten“ streng geheim in der verschlossenen Arena. Dieter Hecking lässt aber nicht nur das Publikum, sondern auch die Profis noch im Unklaren. Sicher ist bislang nur, dass Robert Enke im Tor steht, Mike Hanke als Sturmspitze spielt und als Außenverteidiger Steve Cherundolo sowie Michael Tarnat dabei sind – obwohl der Routinier, was selten vorkommt, Trainer-Schelte für seinen Auftritt in Ahlen einstecken musste. Frank Fahrenhorst und Vinicius konnten gestern noch nicht voll trainieren, so deutet alles auf das Paar Dariusz Zuraw/Thomas Kleine hin. Dem Fürther Neuzugang Kleine ist nicht bange: „Wir sind hier zu Hause, und das müssen wir den Hamburger klar zeigen.“
Im Mittelfeld hat Chavdar Yankov neben Hanno Balitsch zuletzt überzeugt, doch hat auch Altin Lala schon bewiesen, dass er alles mitbringt, um HSV-Star Rafael van der Vaart den Tag zu verderben. Szabolcs Huszti und Arnold Bruggink links und zentral im Mittelfeld – welchen Grund sollte es geben, hier etwas zu ändern? Doch rechts gibt es mehr Kandidaten als für jeden anderen Posten: Benjamin Lauth, Sergio Pinto, Jan Rosenthal oder Jiri Stajner? Hecking will „nach Bauchgefühl“ entscheiden. Nur in einem legt er sich schon gestern fest: „Nach meiner Erfahrung ist die Startelf des 1. Spieltages selten die Stammelf des 5. Spieltages.“
  • Vertragsverlängerung: 96 hat die Partnerschaft mit Exklusiv-Getränkelieferant Coca-Cola bis 2010 verlängert. Der Konzern zahlt dafür einen namhaften sechsstelligen Betrag.
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten