Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 22. April 2006

Wohnort: Schaumburger Land

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Februar 2008, 17:07

BILD: Hecking verteilt Geheim-Noten

Trotz Krise – bisher gab es nur eine 6

Hecking verteilt Geheim-Noten

Von HEIKO OSTENDORP und LARS BEIKE
In der Schule hätten die 96-Profis nach einer Leistung wie in Bochum wohl ganz klar ein „Ungenügend“ bekommen. Bei Dieter Hecking und Co-Trainer Dirk Bremser trifft es die Roten nicht ganz so hart...

Der Trainer verteilt Geheim-Noten. Trotz Krise (zuletzt fünf Spiele ohne Sieg) gab‘s bisher aber nur eine 6.

Hecking verriet BILD: Nach jedem Spiel setzt sich das Trainer-Gespann hin, gibt den Spielern Noten von 1 bis 6 - wie in der Schule. Und wie in BILD nach jedem Spiel.

Hecking erklärt: „Das ist für uns ein Leistungs-Nachweis, über den wir auch mit den Spielern diskutieren können.“

Die „extremen“ Noten 1 und 6 geben die Trainer allerding selten. Hecking: „Das sieht natürlich ganz anders aus, als in der Zeitung. Wir bewerten nicht, ob ein Spieler zwei Tore gemacht oder über den Ball getreten hat. Sondern ob er unsere gestellten Aufgaben erfüllt hat.“

Auch Zwischennoten wie 3,5 sind möglich. Die Bewertung bleibt auch mannschaftsintern geheim. Kein Spieler kennt die Zensuren des anderen.

Hecking: „Wir stellen danach auch nicht auf. Aber es gibt uns eine fundierte Analyse über die abgerufenen Leistungen.“ Und die werden den Profis in Einzelgesprächen mitgeteilt.

Der Trainer: „Irgendwann kommt jeder Spieler mal an und will wissen, wo er bei uns steht. Anhand der Noten kann ich ihm dann ganz klar sagen, wie wir ihn einschätzen und ihn gesehen haben. Das ist aber nur eine Sache für Einzelgespräche.“ Ein Zeugnis vom Trainer.

Hoffentlich können Hecking und Bremser Samstag nach dem Nürnberg-Spiel mal wieder gute Noten verteilen...

Thema bewerten