Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red

96er

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2004

Verein: Hannover 96

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Mai 2008, 23:39

NP: 96 feiert zwei Versprechen

96 feiert zwei Versprechen

Hecking kündigt den UEFA-Cup an. Enke bleibt auf jeden Fall.

Mit einer 4:0-Party beendete 96 die Saison. Die Fans feierten euphorisch.

VON FLORIAN KREBS

HANNOVER. Am Ende der Ehrenrunde überkam es Dieter Hecking. Euphorisiert von der Atmosphäre, dem Beifall und dem Jubelgesang der Fans, schnappte sich der 96-Trainer vor der Nordkurve das Mikrofon, bedankte sich für die „fantastische Unterstützung“ und rief: „Ich verspreche euch: Nächstes Jahr holen wir die fünf Punkte, die uns dieses Jahr noch gefehlt haben, um international zu spielen.“
Hecking verspricht den UEFA-Cup! Die Fans antworteten mit überschäumendem Jubel und ließen die Mannschaft immer wieder hochleben. „Wenn man ihn einmal alleine lässt“, stöhnte Sportdirektor Christian Hochstätter mit einem breiten Grinsen – denn in Wahrheit zeigte er viel Verständnis für Heckings überraschende Europa-Offensive: „Selbst an uns alten Hasen, die 25 Jahre oder länger in diesem Geschäft tätig sind, geht diese Atmosphäre nicht spurlos vorbei.“
Wen diese Stimmung am Sonnabendnachmittag nicht packte, der hat ein Herz aus Stein. Noch nie zuvor hatte es in der AWD-Arena solche Euphorie gegeben. Mehr als 46 000 Zuschauer feierten einen ganzen Nachmittag lang – die Cottbuser den schon eine Woche zuvor geschafften Klassenerhalt, die 96-Fans Robert Enke („Die Nummer eins im Tor haben wir“), Jiri Stajners Hackentricks, Hecking und irgendwie überhaupt alles.
Anspruchsvoll waren die Partybesucher jedenfalls nicht. In einer schwachen ersten Halbzeit sorgten schon ein Befreiungsschlag von Steven Cherundolo oder ein Direktpass von Arnold Bruggink für Begeisterungsstürme auf den Rängen. Jeder Ballkontakt von EM-Fahrer Enke wurde mit Szenenapplaus bedacht. „Steht auf, wenn ihr Rote seid“ – nach dem 1:0 begann der Dauergesang.
Die 96-Profis bedankten sich mit einer starken zweiten Halbzeit. Cottbus hielt nun gar nicht mehr dagegen und erwies sich als perfekter Partygast. In der Schlussphase schwappte minutenlang die Welle durch die AWD-Arena.
Um 17.17 Uhr pfiff Schiedsrichter Marc Seemann ab – und es brach ein Jubelorkan los, als wenn 96 Meister geworden wäre. „Oh, wie ist das schön, so was haben wir lange nicht gesehen“ in der Endlosversion. „Es hat viel Spaß gemacht, wir alle haben uns diese Feier verdient“, freute sich Arnold Bruggink nach der Ehrenrunde.
Nachdem Hecking den Fans für nächste Saison „eine noch bessere Mannschaft“ angekündigt hatte, ergriff auch Kapitän Robert Enke vor der Nordkurve das Mikrofon: „Ihr habt einen großen Anteil daran, dass ich mit zur EM fahren darf. Ihr habt mich auch in schweren Zeiten immer unterstützt. Das vergesse ich euch nie.“ Und dann folgte der große 96-Schwur: „Wir sehen uns im August.“
Was für eine schöne Nachricht: Enke bleibt und will also mithelfen, Heckings UEFA-Cup-Versprechen einzulösen.
True Warriors are Humble Men

Thema bewerten