Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 5. Mai 2008

Verein: Hannover 96

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Juli 2011, 14:52

NWZ: Martin Kind - "Sponsoring ist Leistungsaustausch"

http://www.nwzonline.de/Regionalsport/Kr…saustausch.html

Zitat

Doch der Unternehmer weiß, dass es auch Rückschläge geben kann. So sei es spannend zu sehen, wie Bundesliga-Rivale Werder Bremen, der für ihn ein Vorbild sei, die neue Situation in dieser Saison meistern werde. Werders Umsatz werde nach seinen Worten ohne die Teilnahme am europäischen Wettbewerb von 100 Millionen auf 60 Millionen Euro sinken. Das erfordere ein brutales Kostenmanagement, sagt Kind und gibt dann einen Einblick in die Struktur seines Vereins.

40 Prozent des Haushaltes von Hannover 96 würden durch die Zentralvermarktung der Fernsehrechte finanziert. Weitere 40 Prozent kämen von Sponsoren. Das Ticketing mache dagegen „nur“ 20 Prozent aus.

Thema bewerten