Bayer 04 Leverkusen

  • Ich habe gerade gelesen, das Leverkusen ihre besten Spieler gehen lassen würde, bei einem entsprechenden Angebot. U.a. Lucio und Bernd Schneider. Sie dürfen den Verein wechseln, was ich in Leverkusen's Situation absolut nicht verstehen kann, die sollten doch eigentlich ihre besten Spieler halten.
    Oliver Neuvielle hat auch ein Angebot vom HSV erhalten, leverkusen hat noch nich zugestimmt.


    Quelle: http://www.kicker.de

    Einmal editiert, zuletzt von Arne ()

  • es ist doch ganz einfach: die gehälter und der kader sind auf champions league getrimmt. da näxte saison keine internationalen gelder reinkommen, müssen die gehälter ganz klar reduziert werden. calli spricht von 25-30 mio euro, die eingespart werden müssen.

  • geht neuville nicht nach berlin?? naja, lucio darf auch nur gehen, wenn die anderen vereine 25 mio losmachen ...

  • Leverkusen muss sehen, dass sie mit "abgespeckter" Mannschaft in der näxten Saison einen Uefa-Cup Platz kriegen, sonst könnte ihnen die Mittelmäßigkeit noch ein paar Jahre nachhängen..


    Was sie allerdings mit Hertzsch wollen, weiß ich bis jetzt noch nicht...

  • Zitat

    Original von Psycho1
    [...]


    Was sie allerdings mit Hertzsch wollen, weiß ich bis jetzt noch nicht...


    Hertzsch ist schon kein schlechter und für einen Neuanfang in Leverkusen ist er genau der richtige.

  • Zitat

    Original von Cazzz
    geht neuville nicht nach berlin?? naja, lucio darf auch nur gehen, wenn die anderen vereine 25 mio losmachen ...


    sind das nich nur 15mio.? naja, reicht auch, das bezahlt nach so einer saison sowieso keiner für den!

  • Ich denke mal, dass Lucio und Neuville auf jeden Fall wechseln werden. Sonst wird da aber nicht so viel passieren...

  • Zitat

    Original von Tobias
    Ich denke mal, dass Lucio und Neuville auf jeden Fall wechseln werden. Sonst wird da aber nicht so viel passieren...


    Hat Neuville nicht schon in Berlin unterschrieben? :grübel:

  • Im Kicker von heute steht drin, dass auch der kleine HSV an Neuville dran ist und mit dem Spieler schon einig, nur die Ablöse muss noch geklärt werden, da der HSV nicht so viel zahlen will (geht, glaube ich, um 3 Millionen €).

  • Leverkusen kann verkaufen wen sie wollen,sie werden auch nächste Saison wieder in "starke Manschaft " haben,sie haben doch immer noch Jan Simak. :kichern::kichern::kichern:

  • Calmunds Reich zerbröselt


    Wie gehts weiter mit Bayer?


    [Blockierte Grafik: http://www.express.de/XP/xpbild/5030481227_L,0.jpg]


    Leverkusen Reiner Calmund wirkt gehetzt. Die Gespräche mit dem nach München wechselnden Lucio, die Kaderplanung für die neue Saison, die Gespräche mit dem Bayer-Konzern über die wirtschaftliche Situation, das Theater mit dem 1. FC Köln um die Voronin-Klausel. Themen, die unter den Nägeln brennen. Leverkusens XXL-Manager weiß: Nur er kann sie lösen. Denn er weiß auch: Sonst ist ja niemand mehr da. Calmunds Reich zerbröselt&
    Kommt der 55-Jährige auch deshalb längst nicht mehr so souverän, locker und lustig rüber? TV-Total-Frontmann Stefan Raab sendete Calmunds Vier-Minuten-Monolog über Grand-Prix-Teilnehmer Max mit einem süffisanten Grinsen. Und hinter vorgehaltener Hand wird schon über Calmunds Omnipräsenz in den Medien getuschelt: Warum muss der Calli über Max sprechen? Doch das öffentliche Bild ist nur das kleinere Problem.


    Denn da ist vor allem die Nachfolge-Frage. 2006 will Calmund sich zurückziehen, er versuchte, sein Erbe zu regeln. Doch es kam alles ganz anders. Nachdem schon Michael Meier (nach Dortmund) und Andreas Rettig (erst Freiburg, dann Köln) vor Jahren Bayer verließen, sucht nun Manager Ilja Kaenzig, aktuell sein designierter Nachfolger, das Weite, springt in Hannover in die erste Reihe. Ein Fehler, glaubt Calmund. Und für mich eine persönliche Niederlage.


    Nicht die einzige: Nachdem er seinen größten Wunsch (Rudi Völler soll 2006 mein Nachfolger bei Bayer werden) in die Welt geplaudert hatte, setzte es eine Abfuhr vom Teamchef. Das ist zurzeit kein Thema für mich.


    Mittlerweile bereut Calmund (Da habe ich ordentlich Ärger bekommen) sein Vorpreschen. Doch sorgte gerade dies bei anderen leitenden Angestellten für klare Verhältnisse. Sportdirektor Jürgen Kohler wusste seit diesem Zeitpunkt nämlich, dass Calmund keineswegs mit ihm als neue Speerspitze des Klubs plant und orientierte sich wieder Richtung Trainerbank.


    Das wäre Bayer nicht ganz unrecht gewesen, hätte man doch mit einem Abschied 4,8 Millionen Euro Gehalt bis 2008 gespart. Doch nach der unbedachten Äußerung von Finanzchef Wolfgang Holzhäuser (Nach unserer Auffassung ist das Arbeitsverhältnis beendet.) schaltete Kohler auf stur. Wer seine Spielchen mit mir spielen will, beißt auf Granit, sagt der Weltmeister. Ob er nach dem geplatzten Wechsel nach Stuttgart also bei Bayer bleibt - ungewiss.


    Finanz-Manager Wolfgang Holzhäusers indes geht zur DFL. Womit Calmund allein den wirtschaftlichen Scherbenhaufen beseitigen muss, der trotz der Champions-League-Qualifikation aus der vorhergehenden Horrorsaison übrig bleibt. Kohler: Das sind 20 bis 25 Millionen Euro, die sind einfach weg.


    Und so stoßen die Forderungen von Trainer Klaus Augenthaler, dass der Klub sich mit Blick auf das internationale Geschäft bei Spielern nach der Decke strecken müsse, auf taube Ohren.


    So lieferte sich Auge in den letzten Wochen mehrere Diskussionen mit Calmund und verweigert laut EXPRESS-Informationen Gespräche über eine vorzeitige Vertragsverlängerung, bis er weiß, ob er in Leverkusen eine konkurrenzfähige Truppe zusammenbekommt. Die nächsten Wochen sind entscheidend für die Zukunft des Klubs, sagt der scheidende Kaenzig. Wohl wahr.


    Quelle Express


  • http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,377763,00.html


  • http://www.sport1.de

  • den will wohl eh keiner mehr haben. besonders bei seinen bestimmt nicht niedrigen gehaltsansprüchen und der verletzungsanfälligkeit...

  • also bei Juanund Roque Junior kommts mir auch immer so vor, also ob die da am liebsten den Sittich machen wollen. NIe Jubel, nie Ausraster nach Gegentoren, immer irgendwie nach meiner subjektiven Meinung total lustlos und uninteressiert