Der endgültige Gästeblock

  • Alter Du hast mir voll meine Idee geklaut! :kopf:;)



    Fände ich aber auf jeden Fall komisch, wüsste kein anderes Stadion, wo das so ist (die paar Sitzreihen in Schalke unterm G-Block zählen nicht). In Köln und Frankfurt ist er auf jeden Fall im Unterrang...

    Einmal editiert, zuletzt von ForzaRoma ()

  • So wie ich die Verantwortlichen einschätze, wäre es (für den Fall es kommt wirklich so) eine rein wirtschaftliche Entscheidung: Für Sitzplätze in direkterer Spielfeldnähe, noch dazu direkt hinterm Tor kann man mehr Kohle verlangen... :sauer:



    Ich glaub das einfach nicht. Es ist wirklich so. Jeden Tag kommt ein neuer Hammer... :kopf:

  • Wenn der Verein das wirklich so macht, wie die Bild das schreibt, dann haben sie echt 'nen Knall.


    Gästestehplätze im Oberrang... :nein:

  • einfach nur schäbig.diese dummen asis.jetzt ham die nen block wie er geiler nich sein kann zum stimmung machen, und wir gammeln rum.

  • Erstmal abwarten ob wir nur "rumgammeln" Schiel mal mit einem Auge nach Kölle oder FFM, wie die Jungz auf ihrer Tribüne direkt am Spielfeld abgehen!

  • Die haben wenigstens keine Varios und die Gästeblöcke kommen auch nicht unter das Dach.

  • Das Stadion wird doch sowieso oberscheisse! Da muss man sich doch nur den nach wie vor riesigen Abstand zwischen Spielfeld und Tribünen angucken oder man schaut sich mal den Neigungswinkel der Tribünen an... Einziger Lichtblick ist da noch die Komplettüberdachung!

  • Zitat

    Original von 96erWalter
    Das Stadion wird doch sowieso oberscheisse! Da muss man sich doch nur den nach wie vor riesigen Abstand zwischen Spielfeld und Tribünen angucken oder man schaut sich mal den Neigungswinkel der Tribünen an... Einziger Lichtblick ist da noch die Komplettüberdachung!


    :kopf::kopf::kopf::wut: hättest wohl lieber das alte stadion behalten... da ist der abstand ja besser oder was?


    der abstand zum spielfeld ist nicht viel weiter als anderorts! näher/ gleich nah wie zB. als in topstadien wie amsterdam und schalke... etwas weiter als hamburg... aber na ja. wurde in anderem thread schon ausführlich besprochen... das stadion ird geil und ich freu mich einfach nur drauf...

    Einmal editiert, zuletzt von Kampfzwerg ()

  • Zitat

    Original von Psycho1
    Erstmal abwarten ob wir nur "rumgammeln" Schiel mal mit einem Auge nach Kölle oder FFM, wie die Jungz auf ihrer Tribüne direkt am Spielfeld abgehen!


    mag sein, aber nen günstigeren block können sich gäste kaum wünschen.ich finds unterm dach nach wie vor am geilsten.

  • Zitat

    Original von 96erWalter
    Das Stadion wird doch sowieso oberscheisse! Da muss man sich doch nur den nach wie vor riesigen Abstand zwischen Spielfeld und Tribünen angucken oder man schaut sich mal den Neigungswinkel der Tribünen an... Einziger Lichtblick ist da noch die Komplettüberdachung!

    :schraube: :mundzu: :ichmussweg:

  • ich kann es auch nicht nachvollziehen warum die gäste unters dach gepackt werden. erstens isses aus akkustischen gründen ein eigentor und zweitens sicher bei problemspielen unangenehm für normalpublikum, welches direkt unter dem gästebreich sitzen muss...

  • Unter dem Gästeblock (Stehplatz) dürfte doch vermutlich der Gästebereich (Sitzplatz) liegen. 1600 Stehplätze schöpfen jedenfalls das Gästekontingent bei weitem nicht aus.

  • Also auch auf die Gefahr hin, dass Ihr gleich über mich herfallt: Aber ich habe mir die ganze Zeit gewünscht, dass der H31-Block endlich von da oben verschwindet. Was gibt es denn besseres, als einen Fanblock als Wand direkt hinter dem Tor? Und wieso sollte ein kleiner Gästeblock, der viel weiter vom Spielfeld weg ist (gibts in Stuttgart übrigens auch), akustische Vorteile haben gegenüber einer schwarzweißgrünen Wand in dreifacher Stärke direkt hinter Bude haben?
    Wenn ich mich erinnere, wie weit die Fans vom Spielfelkd bislang weg waren... ich find's top!

  • Das ist ja auch richtig, nur geht es hier um den Gästeblock. Da hat 96 wieder richtige Fehlplanungen hingelegt. Gäste mit Dach sind wohl lauter und die Sitzplätze darunter sind auch nicht wirklich sicher, wenn es mal etwas heftiger zur Sache geht.


    Edit: Danke Techniker, warst wohl schneller. :kichern:

    Einmal editiert, zuletzt von Torinas ()

  • Und weil es nicht nur um Heimfans geht, hatte ich ja auch den Vergleich zwischen den Heim- und den Gästefans gezogen...
    Und wie das Dach zur akutsichen Unterstützung beiträgt, hat man ja wie gesagt an H31 gesehen bzw. nicht gehört.
    Natürlich wirkt es akustikfördernd, aber die Nähe des Heimblocks wiegt da wohl deutlich schwerer.
    Und das Argument mit den Plätzen darunter wurde hier ja auch bereits entkräftet, da das dann wohl vermutlich der Gästesitzplatzblock wird. Also, ist doch alles in Ordnung!

  • Ich halte es da ganz klar mit Miluvano 7. Den Heimblock unten zu platzieren, war eine der besten Ideen überhaupt und wen stört es da, dass die Gästefans oben stehen. Ich halte das für weniger wichtig und auch für akustisch unproblematisch. Auf Schalke ist die Konstelation doch fast genauso. Da stehen die Gästefans auch oben. Sicher kam der akusitsche Vorteil in der 2. Hälfte auch durch das schlechte Schalker-Spiel zu stande, aber ansonsten sollten wir erstmal vor unserer eigenen Tür kehren und einen anständigen Heimsupport auf den Unterrang-Nord zubern. Dann ist die Platzierung der Gästefans auf der Südtribüne m.E. völlig latte!!
    :victory: