Gute / Schlechte Ärzte

  • Ach so, hatte es so gelesen, als wärst Du (oder ein Verwandter) da mal so hingegegangen, weil der Fuß/Arm/Schulter schmerzt.

  • Ärzte gibt es da schon auch.

    Und die Röntgenpraxis ist genau genommen eine radiologische Praxis, dort werden an verschiedenen Standorten auch CT, MRT, Angiographie, Mammographie, nuklearmedizinisch Untersuchungen und Strahlentherapie gemacht.

  • Niedergelassene Ärzte schließen sich zusammen und machen eine radiologische Praxis auf, weil sie (vielleicht) keinen Platz in der eigenen Praxis haben oder die Geräte alleine zu teuer sind. Es werden Radiologen eingestellt und die eigenen Patienten bei bedarf dann in diese Praxis geschickt. Aber natürlich kann der Patient selber entscheiden, zu welchem Radiologen er geht. Selbst, wenn die Geräte in der Praxis vorhanden sind. Wie das der Arzt findet, wenn man fremdröngt, dass muss man dann sehen.

  • Keine Ahnung, ob es solche Modelle wie von Dir beschrieben gibt, die radiologischen Praxen die ich kenne sind alle von den Radiologen inhabergeführte Unternehmen. Krankenhäuser geben oft ihre radiologischen Abteilungen an außenstehende Praxen ab.

    Einmal editiert, zuletzt von psychonaut96 ()

  • Aus Unwissenheit:


    Wieso brauche ich eine Röntgenpraxis? Geht man da hin, weil man der Meinung ist, dass etwas gebrochen ist?? Nach einen Unfall mit Schmerzen macht das der Arzt/das Krankenhaus doch ohnehin automatisch!?


    Die Info bezieht sich sicherlich nicht allein auf Röntgen. Wenn Du mal irgendwann von einem Arzt ein "Rezept für ein CT" bekommst (Schmerzen oder Lähmungen irgendwo oder sowas), wirst Du die Hintergründe begreifen. Dann telefonierst Du Dir die Finger eckig, um einen Termin zu bekommen der früher als in 6 Wochen ist. Das ist insbesondere total toll, wenn du vor Schmerzen die Wände hochgehst.

    Nach etwa 6 Telefonaten mit "frühestens in 6-8 Wochen" kam bei mir (ist 4 Jahre her) in der Clementine die Antwort: "wir können versuchen, Sie morgen früh reinzuquetschen, bringen Sie Zeit mit" ... bin gleich als erster (gegen 7 glaube ich) drangekommen. Falls man in der Clementine kein Glück hat, beim Rumtelefonieren nicht Langenhagen und Laatzen vergessen, da sollen die Wartezeiten meist zwei, drei Wochen kürzer sein.