Kochen, Rezepte und die passenden Zutaten

  • Aufgrund der "Steakdiskussion" im Restaurant-Thread mal ein eigener Thread zu diesen Themen.


    Wer von euch kocht gerne ? (Hoffentlich kein Tabuthema für harte Fußballfans :D ) Was kocht ihr ? Habt ihr besondere Rezepte ? Gibt es spezielle Tipps, wo in Hannover man welche Zutaten am besten bekommt ?


    Ich mach den Thread erstmal auf, wenn ich dann mal Zeit habe, beteilige ich mich auch am Rezeptetauschring, nachdem ich mich jetzt erstmal darauf beschränke, mich als leidenschaftlicher (und wohl auch recht guter) Hobbykoch zu outen. :ichmussweg:

    Einmal editiert, zuletzt von sasa ()

  • Ich mach gerne Obstsalate, Pizza und Lasange selber ( nicht aufwärmen, machen) Die Zutaten kriegt man ja eigentlich überall her. Bei uns jedenfalls!

  • Zitat

    Original von Techniker
    Leute die es gerne scharf mögen sollten sich bei http://www.pepperworld.com die richtigen Saucen und Gewürze bestellen. Nicht ganz billig aber teilweise sehr, sehr lecker und der Service passt auch!


    Kennt wer die Yum-Yum Suppen, die sind schön scharf, und es ist ein Tütchen Chillie zum Nachwürzen dabei, kann echt eine volle mahlzeit ersetzen! Vorallem bei dem Preis (30cent großhändler, Penny Markt 40 cent) kann man nichts sagen!

  • Yo, ich kenne die. Hole mir die immer im Asia Shopphing Center in der EA-Markthalle. Hole mir dazu immer ein großes Paket Fast-Cooking-Noddles und nehme davon zwei bis drei Platten + die Suppennudeln und koche die dann wie normale Nudeln. Wenn das Wasser abgegossen ist, wird gewürzt. Lecker!

  • Ich dachte, hier soll's um "richtiges" Kochen gehen und nicht um 40 Cent-Tütensuppen oder ähnliche Schnellgerichte!?!


    Anyway, ich versuche mich am liebsten an Fleisch und Geflügel, z.B. Schweinemedallions (mariniert mit Ölivenöl, Rosmarin & Knoblauch) auf kurz angebratenem Parmaschinken mit Blattspinat:sabbern: .
    Oder vorletzten Sonntag gab's auch mal eine Gans mit Rotkohl und Klößen.
    Es muß nicht immer allzu aufwendig sein, es kommt eher auf die passende Kombination an.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dr. Sven ()

  • :kichern:
    Ganz toll sind auch Suppen aus der Dose... :rofl:


    Ne, ich mache sehr gerne indische Reisgerichte mit Trockenpflaumen, Rosinen und Kokosnussmilch.. :sabbern:

  • selbstgemachte lasagne ist der hammer, sonst mache ich mir meistens meine eigene pizza-kreation !!:sabbern:

    Einmal editiert, zuletzt von Basty ()

  • Koche unheimlich gerne, nur eben nicht für mich alleine. Habe früher immer das Weihnachtsessen gekocht (da meine Mutti nun gar nicht kochen mag).
    Samstag nachm Spiel habe ich als kleine Entschädigung strunz davon überzeugt, daß mein selbstgemachter Grünkohl doch besser schmeckt als sein Kohl-König. ;)


    Nebenbei... hatten wir so einen Thread nicht schon?

  • Selbstgemachte Lasagne ?! Das interessiert mich. Unter Verwendung von Maggi-Tüten für die Sauce ? Oder mit richtiger selbstgemachter Bechamel-Sauce o.ä. ?
    Da interessieren mich alle Tipps !!!

  • Apropos Sauce, wenn man mal was z.B. zum Schnitzel haben möchte:


    • kleingehackte Zwiebeln & Schinkenwürfel im Topf in etwas Öl anbraten
    • Sauce Hollandaise (am einfachsten aus 'nem Tetra-Pak) & Sahne in gleichen Teilen hinzugeben
    • Mit Pfeffer, Paprika, Tabasco & gegebenfalls Maggi Fondor abschmecken
    • Möglicherweise noch mit Mondamin oder Stärke abbinden


    @ Stephan635: In der UHG HiBuKas als "Schnitzel Lyoner Art" bekannt. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Dr. Sven ()

  • Zitat

    Original von sasa
    Selbstgemachte Lasagne ?! Das interessiert mich. Unter Verwendung von Maggi-Tüten für die Sauce ? Oder mit richtiger selbstgemachter Bechamel-Sauce o.ä. ?
    Da interessieren mich alle Tipps !!!


    Ich mach die Soße meist von Gefro und wenn ich zeit hab versuch ich es auch selber, (wird zwar nicht ganz so gut aber bin ja erst 15 ;) ) Wenn du willst kann ich das Rezept auch mal hier reischreiben!

  • Hier mal ein tolles Rezept von mir:


    Überbackende Schnitzel.


    Zutaten: Schnitzel aus der Oberschale, Thüringer Mett, Pikantche von Gauda, Champigons, Zwiebeln, Sahne.


    Man nimmt das Schnitzel, legt es in eine Auflaufform, belegt es reichlich mit Thüringer (evtl. leicht vorher anbraten), auf das Mett kommen Champignons und Zwiebeln, darüber dann die Scheiben Pikantche(gut bedecken) und zu guter Schluß werden noch mehere Becher Sahne(ca.3-4) drübergegeben. Ab in den Backofen, ca. 2 Stunden auf 180-200 Grad und fertig ist ein leckeres Essen was sehr reichlich ist und einfach zuzubereiten.


    Also wünsche guten Appetit und hoffe es gibt hier Jemanden, der es mal ausprobiert und mir nachher sagt, wie es geschmeckt hat......

  • Geht klar Schmidti... ich poste Dir noch ein paar schöne Frauen und Du kochst dann für mich! Anschließend fahre ich dann mal bei 96 4 Life und sasa vorbei... wußte gar nicht, daß es hier so viele Hobbyköche gibt. :sabbern:

  • Wenn ich irgendwo anders auch 'ne Profi-Küche und vor allem Profimesser usw. hätte, würde ich auch nicht mehr zuhause kochen! ;)

  • Zitat

    Original von Maristela96
    Samstag nachm Spiel habe ich als kleine Entschädigung strunz davon überzeugt, daß mein selbstgemachter Grünkohl doch besser schmeckt als sein Kohl-König. ;)


    jenau. ich habe mich als testesser für maristelas ersten selbstgekochten grünkohl hergegeben!

  • Zitat

    Original von Techniker
    Leute die es gerne scharf mögen sollten sich bei http://www.pepperworld.com die richtigen Saucen und Gewürze bestellen. Nicht ganz billig aber teilweise sehr, sehr lecker und der Service passt auch!


    Techniker : Danke für den Tip... die haben ja "höllische" Sachen in ihrem Shop

  • Ich hab von son Zeug aus deren Angebot mal nur eine Gabelspitze pur probiert, danach ging gar nichts mehr. :hölle:
    Ein Bier auf ex runter, hat aber nichts gebracht. Da hatte ich locker ne halbe Stunde was von.
    Hammerscharf! :hölle:
    Also vorsicht damit, da kannste jemanden mit umbringen.
    Da ist Tabasco nen Joghurtdrink gegen.

    Einmal editiert, zuletzt von Günter ()