• wXw in Bielefeld am 15.12.2018


    So. Und jetzt mal ein wenig ausführlicher.


    1. Leon van Gasteren d. Timo Theiss via Pinfall nach einem Ace Crusher.
    Besser kann man einen Opener nicht wählen. Leon mit seinem Kirmestechno und der "Theiss ist Scheiß"-Chant brachten die Crowd schon früh zum kochen. Match war solide.


    2. Handicap Match: Avalanche d. Alexander James & Allan Payne via Pinfall per DRSKR Bomb an Payne.
    Vor dem Match kam Jurn nicht in seiner Gear zum Ring und erklärte, dass er noch immer krank sei. Dazu war schön aufgesetzt am husten, was zu lauten "Please dont Die"-Chants geführt hat. :D
    Bei dem Match an sich hat Avalanche dann zwar recht viel eingesteckt, konnte aber zum Ende gerade einen Payne richtig rund machen. Und Payne. Meine Güte. Ist der schlecht. Wie schon in Hamburg. Direkt im Anschluss schlich sich Jurn dann mittlerweile in seiner Gear an. Attackierte Avalanche und ließ das nächste Match anläuten.


    3. Jurn Simmons d. Avalanche via Pinfall nach dem Piledriver.
    Robert konnte sich hier sogar noch ein wenig zu Wehr setzen, aber am Ende war es dann doch der klare Sieg. Und ich meine man das Theme von Jurn etwas verändert. Gefällt mir besser.


    4. Yuu d. Killer Kelly via Submission im Cross-Arm Breaker.
    Ziemlich große Reaktion auf Kelly vor dem Match, aber das Match selbst konnte mich nicht so überzeugen. Der Crowd war es auch ziemlich egal. Der Sieg von Yuu hat mich überrascht.


    5. RINGKAMPF (Walter & Timothy Thatcher) d. Arrows of Hungary (Dover & Icarus) via Submission von Dover in Thatchers Choke Sleeper.
    Gutes Match. Wie immer von Ringkampf. Super Stimmung. Was freue ich mich auf den kommenden Samstag! :)


    6. Shigehiro Irie d. Bobby Gunns via Pinfall nach einer Lariat.
    Bobby auch hier over wie eigentlich überall. Irie hat mir aber auch gefallen. Richtig schönes hard hitting. Der Sieg für mich wie schon von Yuu überraschend.


    7. Kellyanne d. Kris Wolf via Pinfall nach der Cannonball.
    Eigentlich ziemlich simultan zu den Matches in Hamburg und Köln. Payne grief hier und da immer mal wieder ein. Kris over wie eh und je. Leider mit ihrem vorerst letzten Auftritt in der wXw. Nach dem Match gab es laute "Please Come back"-Chants für Kris. :herz:


    8. Ilja Dragunov & David Starr d. Absolute Andy & Marius Al-Ani via Pinfall von Dragunov an Al-Ani nach dem Torpedo Moskau.
    Das Main Event hatte alles. Unterhaltung, gutes Wrestling, eine heiße Crowd und den Sieg der Fanfavoriten.
    Bereits vor dem Match gab es für Al-Ani Chants wie "Al Anus" und "Salami", daraufhin hat er schön in die Crowd gepöbelt. Gutes Heelwork!
    Davey und Ilja waren dann bereits im Ring, Andy und Marius standen Outside und wollten bei 3 in den Ring. Marius blieb aber zweimal einfach stehen und schaute sich an, wie Andy von Starr und Dragunov abgefertigt wurde. Kommentiert mit den üblichen Sprüchen von Andy in Richtung Marius wie "Wie willst du mich verarschen" usw. :D
    Wie das bei solchen Matches dann auch häufiger ist, gab es viel Chaos und am Ende gab es den Torpedo, den alle sehen wollten.


    Fazit:
    Rein storymäßig nix neues. Aber trotzdem ein geiler Event. Richtig gute Card und Bielefeld immer mit einer super geilen Stimmung. Und den etwas anderes Chants. :D


    Außerdem war auch Timi Hendrix von Trailerpark in der Crowd. :)

  • Nee, dieses Jahr sind wir ins Haus Union gewechselt :D


    Direkt am Puls quasi^^ Die wXw hatte ja so ein Angebot, über die zu buchen. Das haben wir dann genommen :)

  • Oh, das ist auch ganz nice! :)


    Ich habe schon richtig Bock auf die Tage.


    Donnerstag schön nach Essen, um sich bei Inner Circle einzustimmen, danach geht es dann nochmal zurück mit dem Auto in die Heimat und am Freitag geht es dann ganz entspannt um 10 mit dem Zug nach Oberhausen. Wir sind wieder im Tryp und zwar bis Montag.


    Freitag nach dem Carat Tag 1, nimmt unsere Truppe dann noch an den Oberhausen Open teil. Bowling um 12. Das kann was werden. :D


    Die Show von WrestlingKult am Samstag besuchen wir nicht. Das ist einfach zu früh. Den Rest, also Ambition (PFLICHT!!!), #WrestlingDeutschland (beste Show zum auskatern und scheiße chanten :D), Carat Tag 2 und die Aftershow Party, nehmen wir mit.


    Am Sonntag entscheiden wir dann spontan, ob wir die Road to NYC besuchen. Mal gucken, wann wir aufstehen.
    Und dann bin ich an Tag 3 echt gespannt, wer das Ding machen wird. Und generell was am Wochenende mit Ringkampf passiert.


    Aktuell tippe ich darauf, dass Thatcher den Sieg im Finale gegen Walter holt.

  • Ja, Bock ist sowas von vorhanden!


    Bei uns sieht der Plan aus:


    Freitag: Podcast-Ding, Carat
    Samstag: Ambition, WD, Carat, After Show
    Sonntag: Fan Expo, Carat


    Also auch ziemlich ähnlich wie bei euch ;) Samstag wird wieder heftig, das Programm haben wir ja auch letztes Jahr so abgespult, Junge... :lookaround::D


    WrestlingKult war uns auch zu früh und Oberhausen Open hatte ich gar nicht so auf dem Schirm^^


    Aber das wird alles schon lustig und heiter werden! Vor allem hat man 3 Tage voll mit gut gelaunten Leuten, netten Gesprächen, dem ein oder anderen Bierchen und einfach eine wahnsinnig tolle Zeit 8)


    Mein Tipp beim Carat: Lucky oder Thatcher...David Starr wäre einfach zuuuuu offensichtlich. Thatcher wäre natürlich mega! :herz: Aber ja, auf Ringkampf könnten dunkle Zeiten zukommen :(

  • Bei Lucky will ich einfach ein anderes Gimmick. Der ist so talentiert im Ring, aber das Gimmick ist mir zu bescheuert. :D


    David Starr finde ich zwar immer noch cool, aber so langsam braucht es auch da mal eine Wandlung im Charakter. Wenn ich zu OTT rüberschaue... Wow! Gibt der da einen geilen Heel ab!


    Bei Ringkampf ist an diesem Wochenende wirklich alles möglich. Ich bin gespannt und gehyped wie selten.


    Morgen Abend gehts (zumindest mit Inner Circle in Essen) los! :herz:

  • So, Inner Circle hat wie jedes Jahr wieder richtig, richtig Bock auf Turnier gemacht. Ich bin jetzt schon gehypter als davor. Und das ist kaum möglich.


    Ganz kurzer Abriss zur Show:


    Volle Hütte und es ging relativ pünktlich los. Schön, dass man direkt einige bekannte Gesichter getroffen hat.


    Los ging es mit David Starr vs Jay Skillet
    War zum Beginn etwas comedylastig, aber Davey war hier der ganz klar dominierende Mann. David gewann dann auch. Der Schürrle-Chant bei Jay weiterhin super over. :D


    Im Anschluss daran gab es einen 4-Way zwischen Avalanche vs Julian Pace vs Chris Brookes vs Francis Kaspin
    Jeder durfte ein bisschen was zeigen und am Ende gewann Brookes. Sonst noch erwähnenswert: Guckt euch auf den Bildern der wXw die Hose von Francis an. Mega! :D
    Anonsten: Brookes super over! Die Briten haben gute Stimmung gemacht.


    Jurn Simmons vs Kyle Fletcher
    Das hat mir gefallen. Der ernste Jurn. Dem trau ich richtig was im Carat zu. Könnte weit für ihn gehen. Sieg kam dann hier auch folgerichtig mit dem Piledriver.


    Ilja Dragunov vs Mark Davis
    Das war geil! Keiner hat ein bisschen zurückgesteckt. Die beiden haben das ganze Match über extrem hart ausgeteilt. Zum Ende konnte Ilja den Torpedo Moskau bringen und konnte den Ring als Sieger verlassen.


    Dann war kurz Pause.


    Yuu vs Killer Kelly
    War ganz ok, aber auch nicht viel, was in Erinnerung bleiben wird. Kelly setzte sich hier durch.


    Main Event: Ringkampf vs Irie und Ishikawa.
    Du weiß es ist Inner Circle, wenn Ringkampf zu "Looking for Freedom" den Ring betritt. Ganz große Liebe dafür.
    https://twitter.com/wXwGermany/status/1103741185556992000
    Walter schien da schon nicht so begeistert davon zu sein und hat im Match selbst auch immer mal wieder kleine Heelische Sachen gezeigt. Ich bin echt gespannt, was das Wochenende bei Ringkampf bringt. Ishikawa schon etwas älter, aber meine Fresse ist der gut! Jede Aktion von ihm im Ring ist einfach extrem schlau. Sonst sei noch gesagt: Thatcher over wie noch nie. Schon beim Entrance hätte nur noch gefehlt, dass das Dach wegfliegt. Thatcher brachte Irie zur Aufgabe.


    Zum Ende gab es natürlich noch einen sehr lauten: "Morgen ist Carat"-Chant. :herz:


    Morgen gehts dann bis Montag nach Oberhausen. :herz:

  • So, dann hier auch mal mein kurzes Fazit zu dem Wochenende.


    wXw 16 Carat Gold Tag 1:
    Ich hatte hier irgendwie das Gefühl, dass man nur halbgas gegeben hat. Aber war schon ok. Es war dennoch kein schlechtes Match dabei, aber ich muss sagen, dass ich von Ilja vs Daisuke vieeel mehr erwartet hatte. Was mich überhaupt nicht abgeholt hat, war Avalanche vs Jurn Simmons. Zuvor war ich schon kaum in der Fehde drin und dann sah man entweder in der Halle nix oder man muss auf einem Bildschirm gucken. Nee. Das war nichts für mich. Zudem krass, dass man Jurn an den restlichen Carat-Tagen gar nicht mehr gesehen hat. Schade.
    Unsere Gruppe hat es dann nach Thatchers Niederlage auch emotional ziemlich aus dem Tag gerissen als er gegen Lucky verloren hat. Viel mit chanten war dann bei uns nicht mehr. Dafür sind wir einfach zu sehr Team Thatcher. Da ist mir auch egal, dass das mit Lucky Sinn macht... :D Da sind wir dann einfach Fans, die ihren Favoriten siegen sehen wollen. ;)
    Walter gegen Starr war wie immer sehr gut! Bin gespannt, was man jetzt mit Davey macht.


    Ambition:
    Ich freue mich jedes Jahr auf dieses Turnier. Und dieses hat wieder abgeliefert. Kein Match war schlecht, man hatte ein ganz eigenes Roster für dieses Turnier. Gerne immer so.
    Der Superfight war dann einfach nur krass. Die langen Standing Ovations waren dann auch vollkommen gerechtfertigt.


    #WrestlingDeutschland 2:
    Puh. Das war zum Teil dann doch sehr schwere Kost. Aber auch hier gab es einige positive Punkte. Alex Wonder und sein Theme. Laurance Roman, seine Leistung und sein Theme. Zudem hat mir der Kampf der wXw Academy sehr gefallen. Es war schön Bad Bones mal wieder zu sehen, auch wenn mich der Kampf gegen Carnage nicht überzeugen konnte.


    wXw 16 Carat Gold Tag 2:


    An Tag 1 war ich noch nicht komplett überzeugt, was auch einfach mit Thatcher zusammenhing (jaja Fanbrille), aber das muss ich für Tag 2 und 3 echt zurücknehmen. Da passte es einfach! Ganz tolle Tage!


    Toni Storm schon am Samstag sehen zu können war eine nette Überraschung.
    Bei Ilja gegen Pentagon hat es einfach gepasst und auch ein Pentagon hat viel mehr gezeigt als noch Tags zuvor. Der 4-Way mit Pace & Co. war eigentlich zu vernachlässigen, aber der Heel-Emo-Emil hatte dann einen sehr geilen Auftritt. Hoffe er ist mal wieder länger da. Bin großer Fan! Dementsprechend habe die Piledriver auch echt abgefeiert. :D
    WALTER gegen Fenix war einfach krass. Auf jeden Fall eines der besten Matches des Wochenendes. Die Aktionen gegen die Maske waren heftig. Und WALTER geht so auch immer mehr in Richtung des Heels, auch wenn er das noch nicht komplett ist. Auch hier bleibt es für die Zukunft immer noch spannend. Lucky gewinnt wieder mit einem Einroller. Hm ja. Habe ich in dem Moment überhaupt nicht gemocht. War wahrscheinlich auch noch mit dem Vortag verbunden. :D
    Danach ist genau das eingetreten, was ich mir erhofft habe: Aussie Open bekommen die Belts und mit Chris Brookes wurde Schadenfreude nun auch in der wXw etabliert. War für mich krass, dass das dann doch für so viele ein Begriff war. Toll! :)
    Und dann kehr einfach Axel Tischer in den Ring zurück! Das kann man hier gar nicht in Worte fassen, was das für ein geiler Moment war! Ich bekomme direkt wieder Gänsehaut!
    Die Einzüge in dem Main Event fand ich dann sehr cool. Bobby – der Mann des Volkes und Andy – der Gottkaiser. Toll gemacht! Das Match hat mir dann auch gefallen und als Bobby versehentlich Vinny erwischt hat, habe ich schon einen Turn befürchtet. Zum Glück ist das nicht eingetreten. Und ich sag wie es ist: Das Finish mit Tas habe ich komplett abgefeiert. Andy hat so oft in letzter Zeit beschissen, dass ich damit einfach Leben kann. Auch hier: Fanbrille! ;)
    Negativ daran: Das Gunns – Bobby Gunns, hat hier auf mich heftig künstlich gewirkt. Ist es bei der WTTL noch einfach so entstanden, weil zwischen Bobbys und Iljas Fans keiner nachgeben wollte, wollte man hier einfach einen Rekord brechen. Meh.


    Auf der Aftershow-Party waren wir dann nicht so lange. Das war einfach viel zu voll. Hat keinen Spaß gemacht.


    wXw 16 Carat Gold Tag 3:


    Tag 3 war wie schon Tag 2 extrem geil.
    Zunächst setzt Lucky im Halbfinale gegen Ilja durch. Das war dann die erste so richtige Outstanding Performance von Lucky. Man war das stark!
    Das Problem im anderen Halbfinale war dann, dass der Großteil zwar WALTER ausgebuht hat, aber nicht unbedingt auf der Seite von Avalanche war. Irgendwie hat er beim Turnier nicht so zünden können. Auch mir gibt als Tag Team Wrestler viel, viel mehr. Ich hoffe, dass Nero bald wieder da ist. Mit WALTER gab es hier dann den richtigen Sieger.
    Wow. Und dann einfach Axel Tischer, Veit Müller und Timothy Thatcher gemeinsam in einem Ring zu sehen. Und in einem Match. Mehr fürs Herz geht fast nicht. Und auch hier musste Thatcher wieder den pin fressen. :(
    Aber viel wichtiger nach dem Match: Gesammelt Ringkampf im Ring mit Axel Tischer, Axel Dieter Junior, Timothy Thatcher, WALTER und jetzt ganz neu Veit Müller. Das war MEIN Moment des Wochenendes, ich kam aus dem strahlen nicht mehr heraus. Veit hat sich so sehr verbessert in den letzten Monaten. Und dann verließ Thatcher kommentarlos den Ring. Ohoh. Ich will jetzt wissen, was da passieren wird. Ich akzeptiere auch, dass WALTER und Junior dabei waren, die bis zu dem Zeitpunkt etwas heelischer gewirkt haben. Ringkampf ist eben die Familie.


    Bei Toni Storm vs Killer Kelly gab es dann mal ein bisschen Pyro bei den Entrances. Und mit Pyro ist alles geiler. :)
    Das Match brauchte dann zwar ein paar Minuten, lief dann aber richtig rund und für mich vollkommen überraschend gewinnt Toni hier. Freut mich enorm, denn das heißt, dass wir sie weiterhin sehen werden. :)
    Kelly wird sich den Belt schon noch holen. Echt toll wie sie sich verbessert hat. Noch vor einem Jahr war ich gar nicht überzeugt von ihr, das hat sich mittlerweile gelegt.


    Und dann noch ein Moment fürs Herz. Hot and Spicy sind zurück. Hach. War das geil! Das war einfach ein Moment für die Fans in der Halle. Und man. Hat das jeder abgefeiert. Das Theme lief vor und nach dem Kampf einfach komplett durch. Da Mack von jetzt auf gleich wieder relevant. Hätte ich nix dagegen, wenn man mit ihm irgendwas komplett neues versucht.


    Schadenfreude vs Lucha Bros und Horus. Crazy. Einfach nur crazy. Sowas sieht man ja dann doch nicht so oft live. Das war einfach geil. Keine große Matchstory, einfach viele krasse Spots, dafür liebe ich das Carat. Genau will ich mal so ein Match sehen. Hat geliefert!


    Und dann das Finale. Auch hier Lucky wieder mit einer ganzen krassen Leistung. Der hat gerade an Tag 3 alles rausgehauen. War auch heftig, dass die Chants für Lucky immer während der Tag immer krasser wurden. Ich glaube, dass unsere kleine Truppe fast die Einzigen waren, die überhaupt für WALTER gechantet haben. Wir waren irgendwie das ganze Wochenende das Team Anti Lucky und haben Ringkampf in jedem Match unterstützt. Trotzdem: Nach dem Match gab es auch von uns lauten Applaus für Lucky! Das hat er sich einfach verdient!


    Generell muss ich sagen, dass man hier tolle weichen für die Zukunft gelegt hat und so mit Lucky und Bobby 2 Leute für die Zukunft in den Main Event gepusht hat. Sehr gut! Ich persönlich halte Lucky für den talentiertesten Wrestler im Roser, mag nur sein Gimmick nicht so sehr. Bobby dagegen finde ich jetzt schon sehr gut, ich liebe das Gimmick. Das funktioniert sowohl als Heel und Face. Gerade Lucky und Bobby sind 2 Leute, die bei jeder Crowd Reaktionen ziehen. Was passiert jetzt mit David Starr? Was passiert mit Timothy Thatcher? Wie oft sehen wir eigentlich WALTER und Ilja noch? Was kommt jetzt für Toni? Spannend! Toller Event! Ich liebe das Carat einfach! Immer unser Highlight des Jahres. :)


    PS: Sehr gut, dass man mit Karsten jetzt wieder einen On-Air-Verantwortlichen hat. Das hat mir in den letzten Wochen wirklich gefehlt.


    Zum Drumherum bzgl. der Sicht: Wir waren natürlich auch immer etwas früher da, haben unsere Stammplätze auch immer bekommen. Etwas eher heißt bei uns: Immer eine halbe Stunde vor Einlass. Auch wenn sich ab Tag 2 wohl herumgesprochen hat, dass man direkt hinter den Sitzplätzen gut sehen kann. ;)

  • Hallo Beatdown ;)


    Bin ja echt am Überlegen, mir mal wxwNOW zu abonnieren, nur um das Carat zu sehen. ABER ... die Themes sind ja aufgrund Lizenzen immer umgeändert oder? Kommt denn da überhaupt richtiges "Feeling" auf? Die Themes machen zumindest für mich immer einen Großteil aus.


    ---


    Next Alex Wolfe: Maxx startet Wrestling-Tryout-Doku


    Zitat


    ProSiebenMaxx hat einen Sendetermin für seine schon im zurückliegenden Herbst angekündigte Wrestling-Doku gefunden. «WWE Germany Tryout» läuft ab dem 4. April donnerstags zur besten Sendezeit. Die Wrestling-Doku ersetzt somit «Galileo»-Formate am Donnerstagabend. Durchaus ein mutiger Schritt von ProSieben Maxx, nun mit Wrestling-Sport schon zur Primetime punkten zu wollen. Aber nachvollziehbar: «RAW» holte zuletzt nach 22 Uhr fünf Mal in Folge mindestens zwei, in der Spitze sogar dreieinhalb Prozent (14-49).


    Quelle und mehr: quotenmeter.de

  • Hallo Beatdown ;)


    Bin ja echt am Überlegen, mir mal wxwNOW zu abonnieren, nur um das Carat zu sehen. ABER ... die Themes sind ja aufgrund Lizenzen immer umgeändert oder? Kommt denn da überhaupt richtiges "Feeling" auf? Die Themes machen zumindest für mich immer einen Großteil aus.


    Haha. Hi. :D


    Und falls es hier noch wen interessiert, ich habe mit 2 Freunden von mir über das Carat gesprochen.


    bei Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?v=Nfgpuq_S_Nw


    im Feed:
    https://2qhieh.podcaster.de/Beatdown.rss


    Bei Spotify:
    https://open.spotify.com/show/…si=K_qp0CQKTwq3Imx34vpWuw



    Bin ja echt am Überlegen, mir mal wxwNOW zu abonnieren, nur um das Carat zu sehen. ABER ... die Themes sind ja aufgrund Lizenzen immer umgeändert oder? Kommt denn da überhaupt richtiges "Feeling" auf? Die Themes machen zumindest für mich immer einen Großteil aus.


    Genau, da kommt dann immer so ein Gedudel. Aufgrund der Gema ist es der wXw leider nicht möglich die Themes auf Now zu zeigen.


    Also natürlich fehlt dann da auch was, das macht ja viel aus. Man veröffentlich gerade ja auch einiges davon bei YouTube. Soweit ich weiß folgt da auch noch der Entrance von Hot & Spicy.


    Aber dennoch würde ich dir empfehlen, dass du dir wXwNow zumindest für das Carat holst. Nervt mich zwar auch immer wieder bei Einzügen, aber gerade Tag 2 und Tag 3 sind so gut, dass man die gesehen haben sollte. ;)

  • Ok, vielen Dank. Wenn ich Zeit für das Turnier habe, wird's geschaut. Ambition interessiert mich ja besonders. Das sollen ja Shootstyle Kämpfe sein, also nix abgesprochenes sondern wirklich ein sportlicher Wettkampf?

    Einmal editiert, zuletzt von D2K ()

  • Ok, vielen Dank. Wenn ich Zeit für das Turnier habe, wird's geschaut. Ambition interessiert mich ja besonders. Das sollen ja Shootstyle Kämpfe sein, also nix abgesprochenes sondern wirklich ein sportlicher Wettkampf?


    Also das sind schon reine Shootstyle-Kämpfe, aber ich gehe zumindest davon aus, dass man sich da schon bzgl. der Sieger abspricht. Es gibt da schon hin und wieder Dinge, die sonst so nicht möglich wären. ;)


    Vom Kampfstil hier ist das natürlich etwas völlig anderes. Das war auch das beste Ambition bei welchem ich bisher war. Insbesondere Timothy Thatcher vs Yuki Ishikawa, war einfach nur Gold. Du wolltest einfach nur aufstehen und den beiden dafür den ganzen Tag zujubeln. Im Turnier war dann auch direkt der erste Fight zwischen Veit Müller und Rico Bushido sehr gut.