Politischer Zoff-Thread oder so

  • Richtig. Der Autor des Textes, Sascha Lobo, ist nun aber bekanntermaßen nicht in der rechten Ecke angesiedelt. Vielleicht hast du den Text ja missverstanden - falls du ihn überhaupt gelesen hast.

  • Ich hab das schon in dem Sinne verstanden. Der Artikel handelt im Wesentlichen von Diskursverschiebungen nach rechts und steht dazu kritisch. Ich fand die Überschrift eben sehr bemerkenswert.


    Ebenso auch, wie es weitergeht: "Sie möchten rechtskonform im Internet publizieren? Also konform mit anderen Rechten? Dann befolgen Sie diese Anleitung und lernen Sie alles übers Entschärfen, Beschönigen und Schuldumkehren."

  • Gestern war Lynchstimmung in Gambia.


    Die Wahrheitskommission (TRRC) läuft seit geraumer Zeit. Viele der dorthin zitierten haben umfänglich ausgesagt, sowohl Opfer wie Täter.


    Ich erinnere an den in Deutschland lebenden Sana Sabally, der vorher verhasst war, da er sich nach Deutschland verpisst hatte, der nach seiner sehr umfangreichen Aussage nun nahezu verehrt wird für seine Offenheit und auch für seine Entschuldigungen und Anmerkungen bezüglich der gewünschten Zukunft für das gambische Volk und der Anerkennung der Wichtigkeit für das Land, die Wahrheit aufzudecken.

    Die Tatsache, dass er selbst recht schnell Opfer des Systems Jammeh wurde und fliehen musste, ohne Beschwerde aber dem Aufruf, auszusagen folgte und nach Gambia kam, rechnete die Menschen ihm hoch an.


    Gestern war Jankuba Touray dran.

    Immer wieder ist er dem Aufruf nicht gefolgt, im März saß er schon mal im Gefängnis, Würde aber wieder freigelassen. Gestern wurde er vor die Kommission gezwungen.


    Er sagte nichts, weigerte sich komplett und gab zu verstehen, dass er die Kommission nicht anerkennt. Besteht aber auf die Immunität, die mit einer Aussage vor der Kommission verbunden ist, was die komplett anders sieht.


    Nun ist er im Gefängnis. Seine Straffreiheit hat er damit wohl verwirkt, man will aber weiter versuchen, ihn zum Aussagen zu bringen.


    Die Leute waren sauer. Es benötigte einiges an hochausgerüsteter Polizei, einiger Fahrzeugwechsel und heißer Reifen, ihn sicher ins Gefängnis zu transportieren. Zum Schluss auch etwas Tränengas.


    Ein gambischer Freund meinte, na mal schauen, ob der das überlebt, die gambische Polizei ist so....


    Meinung von vielen "Jankuba Touray ist verrückt!"

  • Aus meiner Sicht hat das viel mit Psychologie zu tun, sprich: kommt die Stärke der AfD und noch krasserer Gruppierungen auch (!) daher, dass es lange eine Stimmung gegeben hat (und immer noch gibt), in der sich viele Ostdeutsche wenig wertgeschätzt und stattdessen noch verarscht gefühlt haben. Und wenn ich die Haltung -- z.T. auch meine eigene -- gegenüber Ostdeutschen gerade im Westdeutschland der 1990er mal Revue passieren lasse, dann ist da durchaus was dran.

    Aus dem oben verlinkten Interview des Kraftklub-Sängers Felix Kummer: "Klar, die Wende ist damals anders verlaufen als erhofft, und die Treuhand hat die Betriebe abgewickelt. Aber das ist noch lange kein Grund, jetzt die Faschisten in den Landtag zu wählen."


    Auch empirisch hat das Argument von Mr. Mo Schwächen: In den 1990er Jahren hatte die CDU in Sachsen absolute Mehrheiten, einmal sogar über 60 %, das war die Phase der höchsten Arbeitslosenzahlen und des von der Sachsen-CDU mitgetragenen Radiklalabbaus vieler Betriebe. Dass man erst 30 Jahre später, wo es vielen Menschen sehr viel besser geht, sich darauf besinnt, verarscht worden zu sein, und deshalb rechtsnational bis rechtsextrem wählt, ist wenig plausibel.


    Zudem waren bei der Europawahl in den östlichen Bundesländern die AfD-Stimmen in Sachsen, wo es wirtschaftlich am besten geht, am höchsten und in Mecklenburg-Vorpommern, wo es ökonomisch sehr viel schlechter steht, am niedrigsten (17, 7 %).


    Der ehemalige Fraktionschef der SPD in der letzten Volkskammer, Richard Schröder, wies in der "Zeit" darauf hin, dass sich die Ostdeutschen schon vor 1989 häufig gegenüber den Westdeutschen als Bürger zweiter Klasse gefühlt haben, z. B. im Urlaub in Ostblockstaaten, wo die Bundesbürger in den Hotels eine deutlich bessere Behandlung erfuhren, weil sie über die harte Währung verfügten.

    Einmal editiert, zuletzt von Dahl ()

  • Erschreckend, dass Einige es immer noch nicht verstanden haben. Aber es wird ja besser. In fünf Jahren haben wir dann eine 100 Prozent Quote schon bei den Vorschulkindern. Was ist daran Schuld, dass 96 in der vierten Liga erbärmlichen Grottenfussball spielt? Klar, der Klimawandel. Und nicht irgendwie. Sondern Du bist Schuld. Weil Du letzten Monat mal mit dem Auto zur Arbeit gefahren bist und ein Steak gegessen hast.


    https://m.bild.de/politik/inla…,view=amp.bildMobile.html


    Alleine schon der Abschnitt zum Irak ist so lächerlich. Aber Hauptsache man wiederholt die monokausale Begründung so oft, bis es die Meisten glauben. Hat ja bei der Rente auch funktioniert.

  • Ist doch legitim, dass sie das schreiben. Müssten sich dann aber auch als Hauspostille des Pentagon kennzeichnen. ;)


    Aber betrifft ja nicht nur Springer, sondern auch die weiteren Medienhäuser in Deutschland. Im Presseclub war Iran Thema, anbei eine kommentierte Auswahl von Ausschnitten.

  • Es geht doch nicht darum, dass das geschrieben wird, sondern dass sich die Politikerin nicht zu blöd ist, so einen Unsinn zu erzählen.


    Ich weis eh nicht was so etwas immer soll - irgendeinen Unsinn erzählen um Öffentlichkeit zu bekommen und dann zurückrudern. Das nimmt langsam auch bei den anderen Parteien schon AFD-Züge an.


    Bitte lieben Grünen lasst das - dass habt Ihr nämlich gar nicht nötig.

  • Das wird sie auch, mit der CDU als Junior Partner bei der nächsten Bundestagswahl.

    Weil (also ich mein nicht den Weil) mit der SPD unter 10% dann wird das nüscht.


    Macht mal.....ich bin gespannt, wer die Zeche zahlt......der kleine Mann ? :ichmussweg:

  • Bleibt zu hoffen das bis zur nächsten BW auch der letzte merkt das die Grünen als Regierungspartei nichts taugen.

  • „Wenn uns nicht die Gerichte freisprechen, dann die Geschichtsbücher“


    Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal Gänsehaut beim Lesen eines einfachen Satzes bekommen habe.

    Ist der von ihr? Oder gab es den schon mal?