• Irgendwie wird das Gefälle da doch gar nicht bedacht. Beim ausgiessen der Zwischenräume fließt dir das zum tiefsten Punkt. Das klappt so nicht.

    Nein, wenn es kein Gieß-, sondern ein hochviskoses Harz ist und man nicht zu viel pro Arbeitsgang aufträgt, passiert das nicht. Muss eben nur gerollt werden. Oder gepinselt.

  • Warum hat mir eigentlich keiner von euch gesagt, dass ich auf meinem Plan Quatsch geplant und das ich zu wenig Holz gekauft habe?

    Schöner Anfängerfehler. Meine Unterkonstruktion muss insgesamt 3.20m überdecken. Meine Latten dafür sind 3m lang. Im Plan habe ich mit 1.33 Latten pro Sparren gerechnet. Das hilft mir aber gar nicht, wenn der Stoß der zwei Latten auf dem mittleren Balken liegen muss. Ich brauche also pro Sparren zwei Teilstücke mit je 1.60m. Meine geplanten 3m + 1m helfen mir da nen Scheiß.


    Außerdem musste ich feststellen, dass ich mich in der Höhe verplant habe Link zu Imgur :kopf:


    Guter Tag heute.


  • Du hast da Quatsch geplant. Bitte, gerne. :D

  • Wieso machst du das nicht versetzt 3/1 zu 1/3?


    Wie bei laminat quasi. Ich finde das schön

    Beim Deckbelag wird versetzt gearbeitet, aber bei der Unterkonstruktion ist das Problem, dass der Stoß der zwei Latten dann in der Luft hängt. Das kürzere Teil liegt dann nur noch auf einem Balken auf und ist nicht mehr tragfähig.

    Link zu Imgur

    Auf dem Foto seht ihr die 3m Latte. Die Länge reicht nicht. Um sie zu verlängern muss ich sie aber auf dem mittleren Trägerbalken kürzen und mit einer zweiten Latte ergänzen. Dafür muss das zweite Stück eben so lang sein, dass es bis zum mittleren Balken reicht. Hoffe das ist verständlicher.

    na endlich. Danke.:D

  • Du musst deine obere UK-Balkenlage im Feld verlängern?

    Mit Zimmermannsverbindung wie Zapfenstoß oder Zapfenblattstoß ausführen.


    Edit

    Allerdings sollten dann die Schrauben, mit denen du die obere Balkenlage auf den Sparren verschraubst, gute Auszugswerte besitzen, da diese die Hebelkräfte aufnehmen müssen.

    Einmal editiert, zuletzt von kampi ()

  • Du musst deine obere UK-Balkenlage im Feld verlängern?

    Mit Zimmermannsverbindung wie Zapfenstoß oder Zapfenblattstoß ausführen.


    Edit

    Allerdings sollten dann die Schrauben, mit denen du die obere Balkenlage auf den Sparren verschraubst, gute Auszugswerte besitzen, da diese die Hebelkräfte aufnehmen müssen.

    Ich werde heute mal mit dem Verkäufer telefonieren. Tendenz ist aber das restliche Holz nachkaufen um den stumpfen Stoß auf dem Sparren zu haben.


    Das mit den Schrauben ist ein guter Hinweis. Da habe ich bisher Spax Terrassenschrauben in 5x80 verwendet.

  • Wie verkleidet du das eigentlich außen rum, oder soll das etwa offen bleiben?

    Irgendwie bekommt man da ja schwer was fest.


    Edit: Top Servis von deinem Holzhändler. :daumen: