• Es sind Abstandsklötze, das war sprachlich ungenau von mir. Aber das Drücken an die Klötze schaffe ich ohne die Zwingen nicht. Ansonsten unterscheidet sich mein Vorgehen von dem von dir beschriebenen nicht, ich zwinge und positioniere halt in einem Schritt anstatt zu drücken und nach unten zu zwingen

  • Ich hab jetzt auch das zweite Bild entdeckt. 8)

    Es sieht halt so aus, als wenn die Zwingen kaum halt haben, da sie nur mit der Spitze greifen. Aber wenn das so hinhaut, dann ist ja gut,und ein Großteil der Fläche ist ja auch längst fertig.


    Und inzwischen eine Idee, wie du die Seitenverkleidung befestigtst? Das sehe ich ja als recht knifflig an.

  • Die Zwingen haben vorne extra einen dünneren Teil, der in den Spalt zwischen den Dielen passt und auch genau dafür gedacht ist.


    Ich werde senkrecht von der bestehenden Unterkonstruktion nach unten eine eigene Unterkonstruktion für die Verblendung bauen. Quasi wie die Bank nur in die andere Richtung

  • Ich hab bisher wohl vergessen zu erwähnen, dass das soweit sehr gut aussieht!

    Das wird ein ganz feines Plätzchen, oder sagen wir besser - ein geiler fetter Platz.

  • Ich überlege, mir eine ordentliche Heckenschneider für den privaten Gebrauch zuzulegen. Kabel scheidet aus. Akku-Geräte sind schön leicht, aber wenn ich mir einen Austauschakku mit dazu kaufe, ist die Spanne zu einem mit Benzin betriebenen Gerät nicht mehr groß. Naja, gut ungefähr doppelt so teuer :)


    Führt ein Weg an Stihl vorbei, wenn ich eine Benzinheckenschneider nehme? Ich denke mal, die Geräte haben auch mehr Kraft als die Elektro-Geräte. Wenn jemand Tipps hat, gern her damit! :)


    Edit: Heckenschere oder Heckenschneider...keine Ahnung, wie das heißt.

  • Ich hab Bosch Akku - einen zweiten brauchst du für die Heckenschere nicht.

    Du kannst gerne bei mir mal ausprobieren ob die dir genug Wums hat.

  • Kommt drauf an, was für Hecken. Bei Gemeinem Liguster komme ich mit Gardena klar (genaue Typbezeichnung müsste ich zu Hause nachsehen). Akku reicht für rd 20 m locker.

    Die passt aber von der Stärke nicht für jede Hecke.