Wasserball

  • Ich habe 3x mal dort mittrainiert - ganz schön hart sage ich euch.
    Ich meine Konditinell war das kein Thema, weil ich mit 5 Jahren schon im Schwimmverein war, aber Kraftmäßig u.a.S. (unter aller Sau) - von den Zweikampfverhalten keine Spur gewesen bei mir ;)
    Soviel Wasser habe ich vorher noch nie geschluckt :)

  • Ist auch nen anstrengender Sport, dafür wird ständig gewechselt.


    Ich hab vor 2 Tagen dem gegnerischen Torwart die Nase gebrochen, sowas kann passieren, war aber unglücklich.

  • Vorallem haben mir hinterher die Oberschänkel wie wild weh getan... Als normaler Zuschauer sieht man ja nicht was die unter Wasser alles mit den Beinen anstellen.

  • 2.Bundesliga Nord


    SpVg Laatzen - W98 WASPO Hannover 2 8:10 (0:5,3:1,3:0,2:4) Zs. 50


    Die 18 Tore liessen die 1 Stunde Bruttospielzeit schnell vergehen. Beide Trainer fanden an diesem Nachmittag viel Spass daran sich mit den "Unparteiischen" anzulegen. Nach einer 6:0 Führung der Gäste konnte die Heimmannschaft zum 6:6 ausgleichen,verlor das Spiel allerdings am Ende doch verdient aufgrund mangelnder Disziplin. Schön warm war es in der Halle.

    Einmal editiert, zuletzt von Wasi ()

  • ..würde man(n) auch nicht mehr sehen. :(


    Wird sicher nicht zur Regel,aber ab und an kann man sich das schon mal geben.

  • @Steini
    Respekt! Desegen bist so schlank ;-)


    Habe vorgestern gespielt, aber 'nur' im Tor. Ist aber das übelste Wassergetrete, Junge, Junge. Habs mir nicht so anstrengend vorgestellt.


    Gerne wieder!

  • Sieht einfacher aus als es ist.
    Hätte auch gerne damals weiter gespielt.
    Aber durch den Beruf war das leider nicht mehr möglich damals.
    Geld verdienen war mir dann doch wichtiger als erste Bundesliga zu spielen.
    Ist halt nicht Fußball wo man von leben kann.
    Heute könnte ich das wohl nicht mehr.

  • Eben gerade denke ich: "Wie ist eigentlich das fünfte Endspiel ausgegangen?" Weder auf der Waspo Homepage noch bei Facebook finde ich etwas. Man kann also davon ausgehen, dass die verloren haben. Aber irgendwie ist das doch typisch, diese große Fresse jedes Jahr und dann schaffen die es noch nicht einmal Niederlagen einzugestehen.

  • Aber Bernd Seidensticker hat schon gesagt: "Nächstes Jahr, nächstes Jahr werden die Berliner nichts zu lachen haben".

  • So, der erste Titel dieser Saison wurde von Waspo geholt.


    In der Heimstätte vom grössten Rivalen, Wfr. Spandau 04, konnte der Supercup geholt werden. :klatschen::klatschen:

  • Waspo verliert auch das 2. Spiel der Finalserie, im 5m Schiessen. Wenn Spandau morgen gewinnt, sind sie Meister.

  • Unvorstellbar. Jedes Jahr die gleichen großen Sprüche und nichts davon wird verwirklicht. Aber noch könnten die ja. Hm

  • Die haben doch letztes Jahr das Double und dieses Jahr zumindest den Pokal geholt?