FSV Mainz 05


  • Keine Ahnung ob es ein Thread wert ist, hab aber keine vorhandenen gefunden, wo es rein gepasst hätte.


    Ich finde diese Idee jedenfalls absolute Spitzenklasse. Da können einige 1. Liga Caterer sich nur ne Scheibe von abschneiden!

    Einmal editiert, zuletzt von Arne ()

  • Zitat

    Original von RoterTimo
    Is echt ne gute Idee, aber die Bratwurst in unserer AWD-Arena schmeckt ja...


    Wenn sie denn ma durch oder nicht schwarz ist. Ist aber schon besser geworden.

  • Irgendwie gab's keinen passenden Thread und jetzt schon nen UEFA CUP Thread aufzumachen ist ja (leider) sinnlos.
    Daher:


    Sport1.de:


    Zitat

    Mainz spielt in Frankfurt


    Der FSV Mainz 05 wird seine Heimspiele in der Uefa-Cup-Qualifikation in der Fremde austragen. Die Rheinhessen werden in der Frankfurter Commerzbank-Arena ihr Europa-Debüt feiern.


    "Wir haben uns mit den Stadion-Betreibern geeinigt", so FSV-Manager Christian Heidel. Die Mainzer will zunächst nur den unteren Teil der Arena mit einem Fassungsvermögen für etwa 20.500 Zuschauern mieten.

  • ultras frankfurt und konsorten werden sich freuen wenn sie dann sonnabend ihre kurve mit usm-postaufklebern zugepflastert vorfinden.

    Einmal editiert, zuletzt von Schneppe ()

  • Wenn der Oberrang frei bleibt, könnte den doch die Eintracht in Eigenregie verkaufen - dann können die Frankfurter schonmal "Bewerfen von harmlosen Leuten im Unterrang" für die neue Saison üben. ;)
    War vor zwei in Hannover Jahren ja ein beliebter Zeitvertreib bei denen :nein:

    Einmal editiert, zuletzt von El-Suave ()

  • Zitat

    Original von Hibee
    Oder wenn ein feiner englischer Qualifikant anrückt!


    ein interessanter gegner von der insel dürfte das ganze rhein-main-gebiet mobilisieren.

    Einmal editiert, zuletzt von Schneppe ()

  • Warum sollen denn in den Unterrang nur 20.500 Leute reinpassen. Nur Sitzplätze ist ja klar, aber bei einer Sitzplatzkapazität von 48.500 für die WM passt da doch was nicht.

  • die haupttribüne nimmt durch business-seats im unterrang ja einiges an kapazität. und der oberrang ist in den kurven halt weitläufiger.

  • Sollten ruhig das komplette Stadion mieten, nachher haben sie wieder nicht genug, das Bruchweg Stadion ist auch permanent ausverkauft und nach Europa wollen sicher noch mehr Fans.


    Außerdem sollte man ruhig einen neuen Thread dafür aufmachen, denn mit Bratwürste hat das nichts mehr zu tun. Also splitten bitte, das hab ich auch schon mal gemacht, ist ganz einfach.

  • Zitat

    Original von Dvdscot
    Sollten ruhig das komplette Stadion mieten, nachher haben sie wieder nicht genug, das Bruchweg Stadion ist auch permanent ausverkauft und nach Europa wollen sicher noch mehr Fans.



    klar, einfach mal komplett in ne andere stadt umziehen :kopf:

  • Zitat

    Original von Luerm



    klar, einfach mal komplett in ne andere stadt umziehen :kopf:


    Ein komplett anderes Land wäre super. Ich finde die Mainzer sollten mal an griechische Liga ausgeliehen werden. Da werden sie sicher auch toll feiern können und mit den gegnerischen Fans tolle Partys feiern können. ich mein warum nicht? Bei Schiedsrichtern gehts doch auch. :lookaround:
    Alternativ wär Kroatien oder so auch gut.

  • Naja, es sollte schon ein fröhliches und gastfreundliches Land sein, nicht das den Mainzern was zustößt...
    Ich hab eh schon Angst das einige der Jecken von den Europapokal-Auswärtstouren nicht wieder zurückkommen.

  • Zitat

    Original von Dvdscot
    Wie war denn das bei Aachen und dem Kölner Stadion?


    wenn ich mich recht erinnere waren es im letzten spiel gegen alkmar um die 27.000. also nur 7000 mehr als aufm tivoli. in den ersten spielen waren es aber nur so um die 23.000.

  • 23.000 sind aber auch schon 4.000 mehr als der ligadurchschnitt von aachen, was bei mainz dann um die 25.000 europapokalzuschauer bedeuten würde. aber naja, mal schauen, für die quali-runden gegen irgendwelche mannschaften aus osteuropa oder zwergenstaaten dürfte ein halbes waldstadion auch reichen.