Bild: 96 intern vom 20. August 2004

  • 96 intern vom 20. August 2004


    Pannen-Tag!


    Enke brach das Training ab



    Von GREGOR RUHMÖLLER


    »Pech. Pleiten, Pech und Pannen...


    ...erlebte gestern Robert Enke. Erst stand er auf dem Weg zum Training im Stau. Dann hatte er Rücken-Probleme. Bekam einen Ball ins Gesicht. Und ließ dann noch zwei leichte Bälle durch.


    Da hatte sogar Ewald Lienen Mitleid. Der Trainer schickte den Torhüter schon nach rund einer
    Stunde vorzeitig in die Kabine: „Es war nicht sein Tag. Da war es besser, dass er in die Kabine geht und sich behandeln lässt."


    »Zuschauer. Die Profis drücken morgen auf der Tribüne den Amateuren gegen Oberhausen die Daumen. Erst danach Abfahrt nach Neumünster.


    »Schonung. Abwehr-Latte per Mertesacker machte gestern nur Krafttraining. Damit er sich von seinem U21-Debüt erholt.


    »Premiere. Die „Roten" spielen in Neumünster erstmals in grünen Trikots.


    »Training. Heute 15 Uhr Mehrkampfanlage.