Der alltägliche Wahnsinn

  • Rege mal mit diesem Thread an, den Frust über die Hirnlosen abzureagieren. Also Frust über die, die auf der Rolltreppe links stehen und nichts mitkriegen. Eine der schlimmsten Spezies ist die, die man manchaml in der U-Bahn antrifft.


    "Wollen Sie aussteigen?" - ich sach jetzt immer: "Ne, ich will zum Speisewagen durch".


    Noch eine ganz andere Sorte bei diesen Quizsendungen.
    "Wer hat im Jahre 1492.....?"
    "Oh - schwer, ich hab damals noch nicht gelebt..." :wut:

  • Die schlimmsten Leute in der U-Bahn sind die, die jedes mal laut sagen müssen "Die Fahrausweise bitte" wenn die Bahn mal wieder überfüllt ist. Als ob das jemals witzig gewesen wäre...

    Einmal editiert, zuletzt von euronymous ()

  • Den Einkaufswagen schon mal an die Kasse stellen und derweil erst mal in Ruhe weiter einkaufen.
    An der Kasse dann erst die Geldbörse ziehen, wenn es heißt 23,60 €. Wer hätte auch ernsthaft damit rechnen müssen, dass man bezahlen muss?
    Zur Krönung wird dann nach langem rumgeklimper mit Kleingeld doch die EC-Karte gezückt.
    Auf berechtigtes Gestänker dann noch lächelnd mit "Heute ist doch Montag" oder "Ruhig geht alles besser" reagieren.
    Und dazu noch auf der Bürotasse oder am Firmeneigentum Computer einen nicht ablösbaren Aufkleber "Heute ist ein Lächeltag" ankleben!

  • Langsamfahrer, die nach einer unendlich langen Grünphase beim Umspringen auf Gelb plötzlich auf's Gas drücken, um dann mit 70 Sachen über die Kreuzung zu nageln.


    Erzähler, die absolut jede noch so unwichtige These mit einem ausfürlichen Beispiel belegen müssen, obwohl die Zuhörer die These auch ohne Beispiel längst begriffen haben.


    Einkaufswagenführer, die einem für den maximalen Raumgewinn wiederholt in die Hacken fahren.


    Telefonelse: Lesen Sie Zeitschriften?
    Kunde: Ja! Aber um Ihnen und mir Zeit zu sparen, ich bin an Telefongeschäften nicht interessiert.
    Telefonelse: Das ist aber schade. Schlechte Erfahrungen gemacht?
    Kunde: Ja (eigentlich denkt der Kunde: Natürlich nicht. Habe grandiose Erfahrungen gemacht, deshalb bin ich auch so ungeheuer aufgeschlossen).
    Telefonelse: Das kann Ihnen bei uns nicht passieren. Ich mache Ihnen ein Angebot bla, bla, bla. Das klingt doch fair, oder etwa nicht?
    Kunde: Ja, aber wie ich schon sagte, ich bin an Telefongeschäften nicht interessiert.
    Telefonelse: Schade. Darf ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal auf sie zurückkommen?
    Kunde: Ich will nicht unhöflich sein, aber ich bin an Telefongeschäften wirklich nicht interessiert.
    Telefonelse: Schade. Ich versuche es dann später noch einmal.
    Kunde: AAAARGH!
    Telefonelse: Einen schönes Abend noch! Und vielleicht überlegen Sie es sich ja noch mal?
    Kunde: Auf Wiederhören.
    Telefonelse: Hach, darüber würde ich mich freuen.
    Kunde: AAAARGH!


    Ich könnte stundenlang weiter schreiben :lookaround:.

    2 Mal editiert, zuletzt von MeisterFloh ()

  • ich habe da einen super vorschlag für dich.

    Zitat


    Telefonelse: Lesen Sie Zeitschriften?
    Kunde: *legt auf*

    Einmal editiert, zuletzt von AxelHornStreetCrew ()

  • Hach, das war ja auf der Nachhausefahrt gerade zu genial. Ca. 3 Autos vor mir blinkt auf einmal einer rechts. Man muss sich die Straße so vorstellen: Da ist zwar ne Kurve, aber anzublinken gibt es da nix.
    Naja, der Typ blinkt also, aber die 3 Autofahrer, die dazwischen sind, blinken bei der Kurvendurchfahrt ebenfalls an, obwohl eigentlich jeder wissen müsste, dass es da nix zu blinken gibt. Herdentrieb Allez! :rofl: :daumen:


    @ AxelHorn: Das wäre ja langweilig. Wie viel Freude es mir schon bereitet hat, irgendwelche Telefonfritzen zu verkaspern... :D

  • Durchsagen in Zügen:


    Meine sehr geehrten Damen und Herren, wir erreichen in wenigen Minuzten Hannover Hbf. Dort erreichen sie die Anschlusszüge (meinetwegen.....). oder informieren Sie sich auf den Aushängen, über Durchsagen blabal.
    Wir reichen Ihnen auf Wunsch gerne am Platze... bla bla bla...
    und durchfahren gerade das Panoramagebiet Leineaue. Die Außentemperatur beträgt.....
    Ladys and Gentleman, in a few minutes .... (das gleiche nochmal)


    Ich könnte stundenlang weiterschreiben.

  • Zitat

    Original von Silesiosaurus
    Den Einkaufswagen schon mal an die Kasse stellen und derweil erst mal in Ruhe weiter einkaufen.
    An der Kasse dann erst die Geldbörse ziehen, wenn es heißt 23,60 €. Wer hätte auch ernsthaft damit rechnen müssen, dass man bezahlen muss?
    Zur Krönung wird dann nach langem rumgeklimper mit Kleingeld doch die EC-Karte gezückt.
    Auf berechtigtes Gestänker dann noch lächelnd mit "Heute ist doch Montag" oder "Ruhig geht alles besser" reagieren.


    Du würdest Spanien lieben...

  • Besuch / Vertreter kommen zu einem Termin in die Firma. Man bietet ihnen einen Sitzplatz an. Antwort: Neeein, danke...Ich hab den ganzen Tag gesessen. höhöhö.


    Einkaufsladen: Man legt diese Absperrdinger aufs Fließband. Der Kunde hinter einem sagt: Sie hätten meins ruhig mit bezahlen dürfen. höhöhöhö.

  • Zitat

    Original von Silesiosaurus
    "Wer hat im Jahre 1492.....?"
    "Oh - schwer, ich hab damals noch nicht gelebt..." :wut:


    Die absolute Hassantwort lautet da aber:


    "Das war vor meiner Zeit".

  • Am Rande zählen für mich aber auch die Personen dazu, die z.B. zu Schalke Schlacke oder zu Cottbus Kotzbus sagen.

  • Tankstelle:


    Kunde geht zur Kasse, ansonsten ist kein Mensch weit und breit zu sehen.


    Kassierer: Die 4?
    Kunde: (Nein, die 12, Du Vollpfosten!) Äääh, ja.
    Kassierer: Macht 35,00 Euro!
    Kunde: (Ich weiß, Du Schlaumeier) *nickt und hält die gezückte EC-Karte hin*
    Kassierer: Wie wollen Sie zahlen?
    Kunde: (Mit 1 Cent-Stücken, Du Kasper) Äääh, mit der Karte.
    Kassierer: Bitte Betrag bestätigen, Geheimzahl eingeben und noch mal bestätigen.
    Kunde: *nickt*(Was wäre wohl gewesen, wenn ich bar gezahlt hätte? Hätte er dann gesagt: Portemonaie zücken, Geld entnehmen, abzählen und auf den Tresen legen?)

  • zum alltagswahnsinn im land der bescheuerten und bekloppten kann ich dietmar wischmeyers logbuch nur wärmstens empfehlen.

  • Zitat

    Original von Coldplay
    Am Rande zählen für mich aber auch die Personen dazu, die z.B. zu Schalke Schlacke oder zu Cottbus Kotzbus sagen.


    Durchaus.


    Auch sehr schön sind die Leute, die in Bus/Tram/U-/S-Bahn immer schön im Türenbereich stehen bleiben, damit sie auch ja rauskommen, selbst wenn sie bis zur Endstation fahren sollten.


    Und nicht zu vergessen diejenigen, die reinwollen, bevor die, die rauswollen, draußen sind (und dann noch rummotzen, wenn man mit sympathisch-offener Berliner Schnauze darauf hinweist, dass man lieber erstmal alle aussteigen lassen sollte).

  • alkoholkontrolle:


    polizist: haben sie getrunken?
    fahrer: jhsjhdfcsdhf
    polizist: ich glaube wir pusten mal, oder?
    fahrer: hfjhsgdigjdsbhjgb
    polizist: schaffen sie es noch alleine raus?
    fahrer:djsfkjsrgikdjhk
    polizist: tja, das war es wohl mit dem führerschein


    absolutes alltäglicheswahnsinnshasszenario.

    2 Mal editiert, zuletzt von AxelHornStreetCrew ()

  • Lehrer die immer Recht haben. (Oder es denken)


    Eltern die einem irgendwelche sinnlosen Aufgaben geben kurz bevor man dringend wegmuss. (Mülleimer rausbringen, Zimmer aufräumen,...)


    Extrem unfreundliche Busfahrer, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind und auch noch einen schlechten Orientierungssinn haben.
    Ich: Fahren sie nach Flettmar?
    Er: Hm
    Ich: Ja oder Nein?
    Er:Hm
    Ich: Tschuldigung?
    Er:Was?
    Ich:Flettmar oder nich?
    Er holt den Plan raus, guckt. "Sind wir Linie 41?"(in gebrochenem Deutsch)
    Ich: Sie halten auf jedenfall in der Parkbucht.
    Er: Was?
    Ich: Egal. Was kostet die Fahrt?
    Er holt den Preisplan. 2,50€.
    Ich: Oh das ist aber teuer geworden.
    Er: Was?
    Ich: Egal!
    Er gibt falsches Wechselgeld raus.
    Ich: Sie haben mir zu wenig Geld wiedergegeben.
    Er: Was?
    Ich: Ich bekomme noch 50cent.
    Er guckt ganz ungläubig gibt sie mir aber doch. Fährt los und das auch noch Richtung Meinersen.
    Ich: Müssen wir nicht über Ettenbüttel fahren?
    Er: Was?
    Ich: Egal fahren sie einfach nach Flettmar.


    Ich war ein Glück der einzige Fahrgast.